Kommt ein "harter Lockdown"?
Merkel berät wohl am Sonntag mit Ministerpräsidenten über verschärfte Corona-Regeln

Am Sonntag wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten wieder über die Corona-Maßnahmen beraten. (Archivbild)
  • Am Sonntag wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten wieder über die Corona-Maßnahmen beraten. (Archivbild)
  • Foto: Kay Nietfeld/dpa
  • hochgeladen von Holger Mock

Die Forderungen nach verschärften Corona-Maßnahmen werden in Deutschland immer lauter. Womöglich steht uns nach dem aktuellen "Lockdown Light" bald ein "harter Lockdown" bevor. Am kommenden Sonntag wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten laut mehreren Medienberichten über eine Verschärfung der aktuellen Maßnahmen beraten.

Schon am Mittwoch kündigte Merkel in einer emotionalen Rede an, dass Deutschland den Winter ohne zusätzliche, bundesweite Maßnahmen nicht durchstehen werde. Sie drängt auf verschärfte Regeln noch vor Weihnachten. Weil die Bilanz nach fünf Wochen "Lockdown Light" ernüchternd ausfällt, werden auch im Kabinett die Forderungen nach härteren Corona-Maßnahmen immer lauter.

Corona-Maßnahmen: Was ändert sich bei einem "harten Lockdown"

Ein "harter Lockdown" würde sich vor allem auf den Einzelhandel auswirken. Alle Geschäfte müssten schließen. Ausgenommen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie Supermärkte, Apotheken und Tankstellen.

Auch für Schulen könnte es weitere Einschränkungen geben. Die Weihnachtsferien sollen bis zum 10. Januar verlängert werde, die Schulpflicht könnte in allen Bundesländern aufgehoben werden, zudem soll es eine Maskenpflicht im Unterricht aller Jahrgangsstufen geben.

27 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen