Kommunalwahl
Lindenbergs neuer Bürgermeister Eric Ballerstedt im Interview

Der Tag danach - nach der gewonnenen Bürgermeisterwahl - war ein intensiver Tag für Eric Ballerstedt, den künftigen Chef des Lindenberger Rathauses. Er verbrachte viele Stunden im Büro, wo ihn ungezählte Glückwünsche erreichten: per E-Mail, per SMS sowie über Facebook.

Wie er sich auf das Bürgermeisteramt vorbereitet und wie es mit seiner Firma und seinen Ehrenämtern ab dem 1. Mai weitergeht, erzählte er Ingrid Grohe im Interview.

Herr Ballerstedt, wie haben Sie heute Nacht geschlafen?

Eric Ballerstedt: (zögert) Es ging so. Das alles hat erst mal ein bisschen sacken müssen. Dann habe ich aber tief geschlafen - und war enttäuscht, als der Wecker ging. Es war schon ein sehr einprägsamer Abend gestern.

Es bleiben Ihnen rund vier Wochen, um sich auf die neuen Aufgaben und die neue Position vorzubereiten. Wie nutzen Sie diese Zeit?

Ballerstedt: Ich werde auf jeden Fall einen Verwaltungskurs besuchen. Stephan Höß aus Röthenbach ist schon dabei und will mir berichten, was er empfehlen kann. Und ich werde schauen, dass ich mit dem einen oder anderen im Rathaus schon Gespräche führen kann. Auch mit den Vertretern der einzelnen Fraktionen will ich sprechen. Es geht aber auch darum, meine Aufgaben im Büro gut zu übergeben.

Das ganze Interview mit Eric Ballerstedt finden Sie in Der Westallgäuer vom 01.04.2014 (Seite 25).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen