Wintergarten
Lieblingsplatz aus Glas - Himmlische Ausrichtung im Wintergarten

Mehr Licht, mehr Luft, mehr Raum: Der Anbau eines Wintergartens ist die ideale Möglichkeit, den persönlichen Wohnkomfort großzügig auszubauen. Hier lässt sich die besondere Atmosphäre maximaler Transparenz genießen in unmittelbarer Nähe zur Natur!

Je nachdem, was für Ansprüche die Bewohner an einen Wintergarten haben, sollte die Ausrichtung geplant werden. Jede Himmelsrichtung hat ihre Vor- und Nachteile für unterschiedliche Nutzungsaspekte.

Richtung Norden

Nordlicht erfüllt den Wintergarten den ganzen Tag über mit gleichmäßigem, blendfreiem Licht – ideal für Büroräume und Ateliers. Aufgrund des indirekten Sonnenlichts ist das Klima auch für viele Pflanzen angenehm.

Richtung Osten

In einem nach Osten ausgerichteten Wintergarten erleben Sie vor allem zur Frühstückszeit einen lichtdurchfluteten Raum. Der Schatten des Hauses schützt Sie optimal vor der Nachmittagssonne, und auch Pflanzen, die keine direkte Sonneneinstrahlung vertragen, fühlen sich hier besonders wohl.

Richtung Süden

Verlängern Sie die Freiluftsaison mit einem Süd-Wintergarten, denn hier genießen Sie die meisten Sonnenstunden. Er sammelt von Herbst bis Frühjahr angenehme Wärme, im Sommer ist jedoch auf eine effektive Lüftung und Beschattung zu achten.

Richtung Westen

Ein Wintergarten in Westlage belohnt ihren Tag mit wärmenden Strahlen der Nachmittags- und Abendsonne. Der Blick auf prachtvolle Sonnenuntergänge wird ihnen viele stimmungsvolle Stunden bescheren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen