Quote im Allgäu über dem Durchschnitt
Knapp 20 Prozent der bayerischen Polizisten sind nicht geimpft!

Über 80 Prozent der Allgäuer Polizisten sind geimpft. (Symbolbild)
  • Über 80 Prozent der Allgäuer Polizisten sind geimpft. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Fast 20 Prozent der Polizisten und Polizistinnen in Bayern sind nicht geimpft. Der bayerische Landesvorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft, Jürgen Köhnlein übt laut dem Bayerischen Rundfunk scharfe Kritik daran. 

Probleme bei 2G-Kontrollen und Einsatzplanung

Gegenüber dem BR gab Köhnlein an, dass er vor allem bei der Kontrolle der 2G-Regeln ein großes Problem sieht. Seiner Meinung nach sei es nicht angebracht, dass ungeimpfte Polizisten und Polizistinnen die Einhaltung der 2G-Regeln kontrollieren. Auch die Einsatzplanung ist eine Herausforderung, so Köhnlein weiter. Bei unvorhergesehenen Ereignissen könne die Polizei nicht schnell genug reagieren, da nicht alle Polizisten und Polizistinnen schnell vor Ort sein können.

Auch der bayerische Innenminister Joachim Herrmann bestätigte gegenüber dem BR, dass die Polizei in Bayern ein Impfproblem hat. Er sei zudem auch der Meinung, dass es kaum vertretbar sei, ungeimpfte Polizisten in Lokale zu schicken, zu der nur Geimpfte und Genesene Zutritt haben. Die große Zahl ungeimpfter Beamter und Beamtinnen wurde erst vor kurzer Zeit im Rahmen der 3G-Kontrollen am Arbeitsplatz festgestellt. Demnach ist jeder fünfte Polizist nicht geimpft oder genesen.

Impfquote im Allgäu über dem Durchschnitt

Auf Nachfrage teilte die Polizei Schwaben Süd/West mit, dass die Impfquote unter den Allgäuer Ordnungshütern besonders hoch sei. Es sind mittlerweile mehr als 80 Prozent der Polizisten und Polizistinnen geimpft und damit liegt die Impfquote deutlich über dem Durchschnitt der bayerischen Bevölkerung. Zu den Äußerungen des Landesvorsitzenden, sowie über Einsatzbeschränkungen ungeimpfter Beamten machte die Pressestelle keine Angaben.

35 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen