Coronavirus
Inzidenzwerte im Allgäu meist gesunken

Die Inzidenzwerte in weiten Teilen des Allgäus sind nach Angaben des RKI gesunken (Symbolbild)
  • Die Inzidenzwerte in weiten Teilen des Allgäus sind nach Angaben des RKI gesunken (Symbolbild)
  • Foto: Наркологическая Клиника auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Nach aktuellem Stand sind die 7-Tage-Inzidenzen in den meisten Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten im Vergleich zum Vortag gesunken. Im Landkreis Lindau und in Kempten sind die Fälle innerhalb der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner allerdings gestiegen. 

7-Tage-Inzidenzen im Überblick (Angaben des Robert Koch-Instituts vom 17.12.2020, 0 Uhr):

Kempten: 202,5 (Vortag: 173,5) 
Oberallgäu: 185,2 (Vortag: 187,8) 
Kaufbeuren: 184,7 (Vortag: 189,2)
Ostallgäu: 209,0 (Vortag: 213,9)
Memmingen: 154,2 (Vortag: 161,0)
Unterallgäu: 167,2 (Vortag: 172,0)
Landkreis Lindau: 230,5 (Vortag: 228,1)

Seit Mittwoch gelten diese Corona-Regeln:

Neue Corona-Regelungen: Das gilt ab Mittwoch

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen