"Freue mich auf die neue Aufgabe"
Generationenwechsel in der Geiger Unternehmensgruppe

Pius Geiger 3 (links) und Pius Geiger 2 (rechts).
  • Pius Geiger 3 (links) und Pius Geiger 2 (rechts).
  • Foto: Geiger Unternehmensgruppe
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Der Generationenübergang gehört zu den großen Ereignissen in Familienunternehmen. Denn es geht darum, ein Lebenswerk zu übertragen und eine Tradition erfolgreich in die Zukunft zu führen. Rund 37 Jahre hat Pius Geiger 2 an der Weiterentwicklung der Geiger Unternehmensgruppe gearbeitet, sie geformt und geprägt. Zusammen mit Josef Geiger 2 und ab 2018 mit dessen Sohn Josef Geiger 3 hat er das Unternehmen durch Zeiten geführt, die herausfordernd, aber auch sehr erfolgreich waren.

Wechsel zum Jahresanfang 

Anfang des Jahres hat er seine Verantwortung als geschäftsführender Gesellschafter an seinen Sohn Pius Geiger 3 übergeben. Auch in der dritten Gesellschafterfamilie gab es Anfang des Jahres einen Generationenwechsel. Hannes Geiger, der 20 Jahre die maschinentechnische Abteilung (MTA) Sonthofen mit dessen umfangreichem Fuhr- und Maschinenpark leitete, übergab die Verantwortung als dritter Gesellschafter an seinen Sohn Stephan Geiger.

Vierte Generation 

Die Geschicke der Unternehmensgruppe werden fortan von der nunmehr vierten Gesellschaftergeneration geleitet - einem jungen, hochmotivierten Team, das auf die Unterstützung der Geschäftsleitung und des Unternehmensbeirats vertrauen kann. Und das stets mit dem Ziel vor Augen, langfristig eigenständig erfolgreich zu sein. An diesem Vorsatz möchte auch Pius Geiger 3 weiter festhalten. Schon während seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften, das er erfolgreich mit einem Masterabschluss beendete, befasste er sich mit dem Thema "Strategieentwicklung in Familienunternehmen".

"Freue mich auf die Herausforderung" 

"Unser Unternehmen ist seit knapp 100 Jahren erfolgreich tätig und hat sich in all den Jahren stetig weiterentwickelt. Die Verantwortung, diesen Erfolgstrend weiter fortzuführen, liegt nun in den Händen der vierten Generation. Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung und begegne ihr mit großer Motivation", so Pius Geiger 3 in einer Pressemitteilung. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Zukunft der Geiger Unternehmensgruppe bewusst zu gestalten, unter anderem im Bereich Nachhaltigkeit, und zusammen mit seinen Mitgesellschaftern Josef Geiger 3 und Stephan Geiger alles daran zu setzen, in einigen Jahren auch der fünften Generation ein gesundes und eigenständig erfolgreiches Unternehmen zu übergeben.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ