Hochwassergefahr
DWD warnt vor schwerem Gewitter und Dauerregen am Bodensee

Ein neues Tief soll bis Donnerstag wieder Starkregen, Gewitter, Hagel und Sturmböen bringen. Es besteht Hochwassergefahr. (Symbolbild)
  • Ein neues Tief soll bis Donnerstag wieder Starkregen, Gewitter, Hagel und Sturmböen bringen. Es besteht Hochwassergefahr. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa | Uwe Anspach
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Update 13:15 Uhr:

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in einigen Allgäuer Landkreisen. Die Warnungen gelten aktuell bis ca. 14 Uhr. Neben Blitzeinschlägen kann es vereinzelt zu entwurzelten Bäumen und umherfliegenden Gegenständen kommen. Verkehrsbehinderungen durch starke Regenfälle sind ebenfalls möglich.

Nachdem die Temperaturen am Dienstag schon deutlich abgekühlt sind, kann es laut wetter.com gerade im Südwesten von Deutschland wieder zu sintflutartigen Regenfällen kommen. Das Tief soll bis Donnerstag wieder Starkregen, Gewitter, Hagel und Sturmböen bringen. Es besteht Hochwassergefahr.

Unwetterwarnung am Bodensee 

Ganz aktuell warnt der DWD im ganzen südwestdeutschen Raum bis zum Bodensee vor Dauerregen (Stufe 3 von 4) und starkem Gewitter (Stufe 2 von 4). Für das Wochenende sind die Aussichten dann wieder etwas besser. Das Unwettertief soll sich dann nämlich wieder in Richtung Adria verziehen.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen