Mediathek Mediathek Video & Audio

Perseiden und Feuerkugeln
Bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde im August zu sehen

Sternschnuppenregen zwischen Juli und August (Symbolbild).
  • Sternschnuppenregen zwischen Juli und August (Symbolbild).
  • Foto: StockSnap auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Viele Sternschnuppen sind aktuell am Himmel zu sehen. Vom 17. Juli bis zum 24. August soll man laut Münchner Merkur die Perseiden am Himmel beobachten können. Bis zur Nacht vom 13. auf den 14. August, in der die Perseiden das Maximum erreichen, nimmt die Anzahl der Sternschnuppen immer weiter zu. Bis zu 100 Sternschnuppen können wir in diesen Tagen pro Stunde am Himmel sehen.


Demnach soll am 12. August das Maximum an Sternschnuppen am Himmel zu sehen sein. Die beste Zeit, um die Perseiden zu sehen, liege zwischen zwei bis vier Uhr nachts, da es zu dieser Zeit am dunkelsten ist.

Wie Sie die Sternschnuppen am besten sehen können:

  • Bei einer klaren und wolkenlosen Nacht.
  • Wenn es in der Umgebung dunkel ist.
  • Außerhalb der Stadt (im Garten, in den Allgäuer Alpen, auf dem Balkon).
  • Zwischen zwei bis vier Uhr, wenn der Mond nicht mehr so stark leuchtet.
Viel Sonne aber auch Gewitter am Wochenende im Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen