Corona-Strategie
Auch Oberstdorf, Mindelheim und Kaufbeuren bewerben sich für "Tübinger Modell"

Weitere Allgäuer Kommunen haben sich für das sogenannte "Tübinger Modell" beworben (Symbolbild)
  • Weitere Allgäuer Kommunen haben sich für das sogenannte "Tübinger Modell" beworben (Symbolbild)
  • Foto: Pexels auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Nachdem sich die ersten Städte im Allgäu bereits in den letzten Tagen für das sogenannte "Tübinger Modell" beworben haben, sind nun auch die Städte Mindelheim, Kaufbeuren und die Marktgemeinde Oberstdorf hinzugekommen. 

Stadt Mindelheim

Die Stadt Mindelheim hat in Zusammenarbeit mit den heimischen Apotheken ein Netz von gut erreichbaren Schnellteststellen errichtet. Im Hallenband befindet sich zudem ein Schnelltestzentrum, das laut einer Meldung der Stadt Mindelheim eine Kapazität von mehreren hundert Tests pro Tag bietet. Die Stadt ist überzeugt, dass der mit einem "Tagesticket" verbundene Vorteil die Testbereitschaft der Bevölkerung nochmals steigern wird. 

Stadt Kaufbeuren

In einem Brief an den Regierungspräsidenten Erwin Lohner bewirbt sich ebenfalls die Stadt Kaufbeuren. Besonders die örtlichen Wirtschaftsbetriebe und allen voran die Gastronomie sind von den Schließungsmaßnahmen betroffen. Um speziell für die Gaststätten eine Verbesserung zu erzielen, hat sich Oberbürgermeister Stefan Bosse ebenfalls als Modellkommune beworben.

"Oberbürgermeister Stefan Bosse führt aus, dass die Bewerbung als Modellkommune abgegeben wurde, um zu zeigen, dass wir mit dem Einsatz moderner Technik (App zur Kontaktnachverfolgung) und Einsatz von Tests sowie Hygienekonzept Öffnungen verantworten können. Diese Motivation ist im ganzen Land gegeben, weshalb Hunderte von Bewerbungen zu erwarten sind. Die Chancen sind also gegeben, die Auswahl aber offen", teilt die Stadt Kaufbeuren schriftlich mit. 

Markt Oberstdorf

Wie aus der Allgäuer Zeitung zu entnehmen ist, hat sich auch die Marktgemeinde Oberstdorf für das Modell-Projekt beworben. Oberstdorfs Bürgermeister, Klaus Klingt sagte laut der AZ: " Wir müssen uns Gehör verschaffen, dass wir Hygiene-Konzepte haben, die funktionieren.".

Die Stadt Kempten, Memmingen und Marktoberdorf haben ebenfalls eine Bewerbung für das Modell abgeschickt.

13 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen