Fernsehen
Alexandra Jörg (43) gewinnt ihr "Battle" bei "The Voice of Germany"

Oberallgäuerin Alexandra Jörg konnte bei "The Voice" überzeugen
  • Oberallgäuerin Alexandra Jörg konnte bei "The Voice" überzeugen
  • Foto: ProSiebenSat.1/André Kowalski
  • hochgeladen von Holger Mock

Die Allgäuerin Alexandra Jörg hat ihr "Battle" bei der Fernseh-Show "The Voice of Germany" gewonnen. Zusammen mit ihrer "Battle-Partnerin" Cathalin Kühnhardt performte sie den Song "Guten Tag" von der Band "Wir sind Helden". Als "halb gerappt, halb gesungen und halb gebrüllt" beschrieb Coach Mark Forster den Song, mit dem sich beide zunächst schwer taten. 

Trotzdem gelang Alexandra und Cathalin ein "toller Auftritt", so Mark Forster. Auch Samu Haber gefiel das "Battle": "Ich fands toll." Die Entscheidung über das Weiterkommen fiel Forster nicht leicht. Beide seien ungefähr gleich gut gewesen. Letztendlich entschied er sich aber für Jörg, weil er bei ihr ein bisschen mehr Biss gespürt habe. Die 43-Jährige zeigte sich froh und erleichtert über ihr weiterkommen. "Ich bin total geflasht."

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen