Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Arbeitslosenzahlen im Allgäu: Im Frühjahr 2021 erstmals seit Beginn der Corona-Krise leicht gesunken.
816×

Es geht wieder aufwärts
Allgäuer Arbeitsmarkt in der Corona-Krise: Arbeitslosenquote endlich wieder niedriger!

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt hat sich im April leicht verbessert. Der Start in den Frühling hat dafür gesorgt, dass die Arbeitslosenquote leicht zurückgegangen ist auf jetzt 3,2%. 12.566 Menschen im Allgäu sind momentan arbeitslos, gut 560 weniger als noch im März. Auch im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte gesunken. Erstmals wieder rückläufige ArbeitslosenquoteZum ersten Mal seit Beginn der Corona-Krise vor gut einem Jahr gehen die Arbeitslosenzahlen...

  • Kempten
  • 29.04.21
In der Nacht auf Samstag, 01. Mai, findet die traditionelle "Freinacht" statt. Wegen Corona gilt momentan allerdings im gesamten Allgäu die Ausgangssperre von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr. Die Polizei wird die Einhaltung kontrollieren. (Polizei-Symbolbild)
3.994× 11

Besonderes Augenmerk auf Brennpunkte
Ausgangssperre gilt auch in der "Freinacht": Polizei will Verstöße "konsequent ahnden"

In der Nacht auf Samstag, 01. Mai, findet traditionell die "Freinacht" statt. Zumeist Jugendliche ziehen nachts durch die Straßen ihrer Gemeinde und "verziehen" Gegenstände, die sie finden. Ein Brauchtum, das jedes Jahr kontrovers diskutiert wird. Oft ist die Grenze zur Sachbeschädigung fließend. Wegen Corona gilt momentan allerdings ohnehin im gesamten Allgäu die Ausgangssperre von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr. "Freinacht 2021": Nächtliches "Verziehen" kostet BußgeldHolger Stabik, Pressesprecher...

  • 29.04.21
Am ersten Mai ziehen traditionell viele Kleingruppen feuchtfröhlich durch das Allgäu. Doch nicht nur Corona macht den Tagesausflüglern dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung. (Symbolbild).
1.686× 1

Wetter im Allgäu
Keine guten Vorzeichen für den Feiertag - das Wochenende wird regnerisch

Am ersten Mai ziehen traditionell viele Kleingruppen feuchtfröhlich durch das Allgäu. Doch nicht nur Corona macht den Tagesausflüglern dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung. Auch das Wochenendwetter soll laut wetter.de nicht zum Wandern einladen. Wechselhaftes Wetter am 1.MaiAm Freitag bleibt es vorerst noch trocken bei Temperaturen bis zu 12 Grad. Es wird aber bewölkt und die Sonne zeigt sich nur selten. Zum Feiertag am ersten Mai wird das Wetter dann unberechenbar. Temperaturen von 17...

  • 29.04.21
Schwester Franziska Strauß dokumentiert im besonders geschützten Teil der Intensivstation des Universitätsklinikums Greifswald neben dem Bett eines Corona-Patienten die Behandlungsschritte. Am Universitätsklinikum werden seit Beginn der Pandemie Covid-19 Patienten behandelt.
11.065× 31

Forderung nach mehr Corona-Impfstoff
Krankenhäuser im Allgäu vor dem Kollaps? Landräte in Schwaben schlagen Alarm!

Die schwäbischen Landrätinnen und Landräte fordern vom Freistaat Bayern eine Impfstoff-Sonderlieferung für den Regierungsbezirk Schwaben. Aus Sicht der Kommunalpolitiker sei das die einzige Möglichkeit, "eine Eskalation der Situation in den schwäbischen Krankenhäusern zu verhindern." In einem Brief an den Bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek formulierten die Landkreisvertreter ihre Forderungen. Zuvor hatten sie sich im Rahmen einer Arbeitstagung mit den Ärztlichen Koordinatoren des...

  • Lindau
  • 29.04.21
Die Überbrückungshilfen kommen auch bei Allgäuer Unternehmen an. (Symbolbild)
1.397× 1

Corona-Hilfen
Überbrückungshilfe: Allgäuer Unternehmen haben bereits 31 Millionen Euro erhalten

Die Zahl der Unternehmen im Allgäu, die Corona-Überbrückungshilfen erhalten, steigt weiter. Rund 20 Millionen an Fördermitteln sind allein im Rahmen der Überbrückungshilfe 2 an die Unternehmen in der Region geflossen. Das sind 73 Prozent mehr als bei der Überbrückungshilfe 1. "Die Kritik der Wirtschaft an den Corona-Hilfen hat Wirkung gezeigt", sagt Robert Frank, Vize-Präsident der IHK Schwaben. "Die Politik hat nachgebessert und viele Schwachstellen bei den Förderprogrammen ausgemerzt....

  • Kempten
  • 29.04.21

Heimatreporter-Beitrag
Was ist das beliebteste Getränk in Deutschland?

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. In Deutschland ist Bier das beliebteste Getränk. Wenn wir jedoch über das alkoholfreie Getränk in Deutschland sprechen, dann ist es Kaffee. Deutsches Bier Deutsches Bier ist ein wichtiges Getränk für die deutsche Kultur. Der Grund ist, dass Deutsch das drittgrößte Biertrinkland in Europa ist. Normalerweise wird es in 300 ml oder 500 ml Tulpengläsern serviert. Auf der anderen Seite wird es...

  • Aichstetten
  • 29.04.21
Unabhängig von einer Corona-Impfung kann Blut gespendet werden. (Symbolbild)
1.652×

Mehr als 250 Termine im Mai
Blutspenden ist vor und nach einer Corona-Impfung problemlos möglich

Aktuell erhalten immer mehr Menschen das Angebot, sich gegen SARS-CoV-2 impfen zu lassen. Eine Blutspende ist generell vor und nach dieser Impfung problemlos möglich. Bei allen derzeit in Deutschland eingesetzten Impfstoffen ist laut Paul-Ehrlich-Institut grundsätzlich keine Rückstellung bis zur nächsten Blutspende erforderlich. Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) empfiehlt allerdings rein vorsorglich, einen Tag bis zur Blutspende zu warten, um eventuell auftretende...

  • 29.04.21
84 Abiturienten aus dem Gymnasium in Marktoberdorf befinden sich derzeit in Quarantäne. Die Abiturprüfungen haben bereits begonnen.
7.686× 4

Ausnahmeregelung
Quarantäne während Abi-Prüfungen: 84 Marktoberdorfer Abiturienten in häuslicher Isolation

Die Abiturprüfungen haben begonnen und man steckt in Quarantäne: Für 84 von 96 Abiturientinnen und Abiturienten aus dem Marktoberdorfer Gymnasium ist das momentan der Fall: Sie befinden sich derzeit in häuslicher Isolation, weil es zwei positive Corona-Fälle im Abschlussjahrgang gibt. Einen dritten Corona-Fall hat die Schulleitung auf Anfrage soeben bestätigt. Ob deswegen noch mehr Schülerinnen und Schüler in Quarantäne müssen, ist derzeit noch unklar. Der Schulleiter wartet noch auf...

  • Marktoberdorf
  • 29.04.21
An zehn bayerischen Firmen wird bald gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
3.644× 2 2 Bilder

Modellprojekt für betriebliche Corona-Impfungen
Memminger Firma Magnet-Schultz startet den "Impf-Turbo" in der kommenden Woche

Bald soll neben Impfzentren und Arztpraxen auch in Unternehmen geimpft werden. Zehn bayerische Firmen nehmen an einem Modellprojekt teil - darunter auch Magnet-Schultz aus Memmingen. "Wir freuen uns als großer Arbeitgeber in der Region da nun auch einen Beitrag leisten - also dem 'Impf-Turbo' noch ein paar PS zusätzlich einhauchen - zu können", freut sich CEO Albert W. Schultz. Magnet-Schultz hat Task Force und Corona-HotlineDie Magnet-Schultz GmbH & Co. KG ist eine Spezialfabrik für...

  • Memmingen
  • 29.04.21
atv Streaming

 

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind größtenteils gesunken. (Symbolbild)
26.552× 3

Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu sinken fast überall: Wert in Memmingen aber weiterhin hoch

Die Gesundheitsämter haben am Mittwoch deutschlandweit 24.736 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Zahl der Todesfälle ist um 264 angestiegen. Der Inzidenzwert für ganz Deutschland ist von 160,6 auf 154,9 gesunken. Auch im Allgäu sind die Werte fast in allen Landkreisen und kreisfreien Städten unverändert geblieben oder gesunken. Einzige Ausnahme ist Memmingen. Die Stadt hat mit 256,2 die allgäuweit höchste Inzidenz. Den niedrigsten Wert hat noch immer der Landkreis Lindau mit 91,5. Überblick: Die...

  • Kempten
  • 29.04.21
Symbolbild
1.014×

Kampagne
Mit Kemptener "Mutmachern" durch die Krise

Ein Einzelhandelskaufmann, der in Corona-Zeiten eben per Video seine Kunden berät, eine Studentin, die sich statt aufs Feiern auf einen Weinabend mit den Kommilitonen per Zoom freut, oder eine Friseurin, die schon wieder strahlende Kunden empfangen durfte. Sie alle sind Gesichter einer neuen Mutmacher-Kampagne in Kempten.  Was steckt dahinter?Die Kampagne wurde von der Stadt Kempten und dem City-Management ins Leben gerufen. Sie soll in dieser Zeit, in der viele Branchen am Boden sind, viele...

  • Kempten
  • 28.04.21
Das Wetter in den nächsten Tagen wird abwechslungsreich. (Symbolbild).
1.054×

Wetter im Allgäu
Regen, Wolken, Sonne - bis zum Wochenende ist alles dabei

Das Wetter in den nächsten Tagen wird abwechslungsreich. Das zeigt zumindest der Blick auf die Wetterkarte. Bis zum Wochenende wird es bewölkt und regnerisch. Aber auch die Sonne zeigt sich immer mal wieder und die Temperaturen bleiben vorerst mild.  Mild und regnerisch Am Mittwoch bleibt es bei maximal 15 Grad laut wetter.de noch trocken. Die Tiefsttemperaturen liegen bei 7 Grad. Am Donnerstag muss dann mit Regen gerechnet werden. Höchstens 14 Grad und Niederschlag werden vorausgesagt. Auch am...

  • Kempten
  • 28.04.21
Wer in den vergangenen Tagen in der Grimmelschanze unterwegs war, konnte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei beim Vorbereiten einer großen neuen Blühfläche beobachten.
838×

Memmingen summt
Neue Blumenwiesen werden angelegt - Gartenamt nimmt an bundesweiter Aktion teil

Wer in den vergangenen Tagen in der Grimmelschanze unterwegs war, konnte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei beim Vorbereiten einer großen neuen Blühfläche beobachten. In der Nähe der Stadthalle wurde entlang der Stadtmauer auf einer rund 500m² großen Fläche die Humusschicht abgetragen, die Erde gefräst und Sand eingearbeitet, um die Fläche für die Aussaat in den nächsten Wochen vorzubereiten. Mit dem Projekt nimmt das Garten- und Friedhofsamt an dem bundesweiten...

  • Kempten
  • 28.04.21
In Füssen wird auch in diesem Jahr kein Volksfest stattfinden. (Symbolbild)
909× 1 1

Wegen Corona
Stadt, Veranstalter und Festwirt sagen Füssener Volksfest ab

Das Füssener Volksfest, welches im Juni hätte stattfinden sollen, findet dieses Jahr aufgrund der Coronapandemie nicht statt. Laut Verwaltung haben sich Stadt, Veranstalter und Festwirt die Entscheidung nicht leicht gemacht. Da zum jetzigen Zeitpunkt aber völlig unklar ist, ob ein Fest dieser Größe in diesem Jahr überhaupt stattfinden kann, und die Planungen sehr aufwändig sind, entschieden sich die Verantwortlichen für die Absage. Bürgermeister Maximilian Eichstetter bedauert sehr, dass das...

  • Füssen
  • 28.04.21
Teile der "Querdenker"-Bewegung werden ab sofort bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet. Das hat das Innenministerium bekanntgegeben. (Symbolbild)
2.335× 32

Innenministerium bestätigt
Querdenker werden bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet

Teile der "Querdenker"-Bewegung werden ab sofort bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet. Das hat das Innenministerium bekanntgegeben.  Verfassungsschutz darf Daten sammelnDer Verfassungsschutz darf jetzt beispielsweise Daten zu bestimmten Personen aus der Bewegung sammeln. Die Behörde vermutet, dass die verbreiteten Verschwörungstheorien auch nach der Pandemie nicht verschwinden werden.  Neue Kategorie für QuerdenkerDie "Querdenker" können aktuell keinem Phänomensbereich zugeordnet werden...

  • 28.04.21
Herausfordernde Badesaison steht bevor – Wasserwacht-Bayern gut vorbereitet (Symbolbild)
447×

Wasserwacht-Bayern gut vorbereitet
Herausfordernde Badesaison steht bevor

In wenigen Tagen beginnt die Wachsaison der Wasserwacht-Bayern, jene Zeit, in der alle Wasserrettungsstationen wieder ihren ehrenamtlichen Betrieb aufnehmen und für den Schutz und die Sicherheit der Bevölkerung an den Ufern der bayerischen Gewässer bereitstehen werden. Bedingt durch die gegenwärtige Pandemiesituation und die mit ihr einhergehenden Ein- und Ausreisebeschränkungen geht die Wasserwacht-Bayern von einem erhöhten inländischen Tourismus aus, was sich erfahrungsgemäß besonders an...

  • 28.04.21
Auch in zehn bayerischen Firmen soll gegen Corona geimpft werden. (Symbolbild)
8.945× 2

Modellprojekte für Corona-Impfungen
In zehn bayerischen Betrieben wird geimpft: Auch Memminger Unternehmen dabei

Neben Impfzentren und Arztpraxen soll auch in zehn bayerischen Betrieben gegen Corona geimpft werden. Am Dienstag hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege die Betriebe bekanntgegeben, die an den Modellprojekten teilnehmen werden - darunter ist auch ein Unternehmen aus Memmingen. "Der Start ist noch für diese Woche geplant", so Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek. Diese Firmen nehmen am Modellprojekt teilBei den Betrieben handelt es sich um: Magnet-Schultz in...

  • Memmingen
  • 28.04.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu sind von Dienstag auf Mittwoch größtenteils leicht gesunken. (Symbolbild)
31.505× 4

Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu überwiegend gesunken: Lindau liegt unter 100

+++Update+++ Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte: Inzidenzwerte im Allgäu sinken fast überall: Wert in Memmingen aber weiterhin hoch Nach Angaben des Robert Koch-Instituts meldeten die Gesundheitsämter am Dienstag 22.231 neue Corona-Fälle. Die Zahl der Todesfälle ist um 312 gestiegen. Der Inzidenzwert für ganz Deutschland liegt am Mittwoch bei 160,6. Die Allgäuer Landkreise Ostallgäu und Unterallgäu und die Städte Kempten und Memmingen liegen darüber. Die Inzidenzwerte in den Allgäuer...

  • Kempten
  • 28.04.21
Das Bayerische Kabinett hat Lockerungen der Corona-Regeln in Bayern beschlossen, die ab Mittwoch gelten sollen. (Archivbild)
22.103× 49 Video

Regeln an Schulen bleiben unverändert
Bayern lockert einige Corona-Regeln: Das gilt seit Mittwoch

Seit Mittwoch gelten in Bayern neue Corona-Regeln. Unter anderem gelten Gartenmärkte, Blumenfachgeschäfte und Buchhandlungen wieder als "Geschäfte des täglichen Bedarfs". Damit durften die Geschäfte am Mittwoch inzidenzunabhängig öffnen. Autokinos wieder erlaubt Die Außenbereiche zoologischer und botanischer Gärten dürfen auch bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 öffnen. Dabei müssen alle Besucher ab sechs Jahren einen höchstens 24 Stunden alten Corona-Test vorweisen. Außerdem gilt die...

  • 27.04.21
Nach dem bisher schönsten Wochenende des Jahres, wird es diese Woche wieder wechselhaft. (Symbolbild).
4.637× 1

Wetter im Allgäu
Nach traumhaftem Wochenende - Es bleibt mild, wird aber wechselhaft

Nach dem bisher schönsten Wochenende des Jahres wird es diese Woche wieder wechselhaft. Die Temperaturen bleiben vorerst mild und auch in der Nacht kühlt es nicht mehr so stark ab. Sonne, Wolken und Regen wechseln sich im Laufe der Woche aber fleißig ab. Wechselhaft aber milder Am Montag bleibt es noch sonnig mit maximal 14 Grad. Nachts bleibt es kalt bei rund 3 Grad. Bereits am Dienstag kommen dann die ersten Wolken und Regenschauer auf uns zu. Die Temperaturen bleiben tagsüber bei 15 und...

  • Kempten
  • 27.04.21
Die DLRG Bayern kommt einem Stand-Up-Paddler zu Hilfe. (Symbolbild)
3.066×

Wassersport
Trendsport Stand-Up-Paddling: Die DLRG Bayern gibt Sicherheitstipps

Stand-Up-Paddling (SUP) ist laut der Deutschen Lebens-Rettungs- Gesellschaft Bayern (DLRG Bayern) die aktuelle Trendsport auf Flüssen und Seen. Auf den ersten Blick scheint der Umgang mit dem Board leicht erlernbar und die Handhabung einfach zu sein. Doch die DLRG Bayern warnt: "Gerade das birgt große Gefahren!" Immer wieder müsse die DLRG Bayern ausrücken, um Stand-Up-Paddler zu retten, die sich aus Leichtsinn in große Gefahr begeben haben. Um lebensgefährliche Risiken und Gefahren zu...

  • Kempten
  • 27.04.21
10.309× 1 12 Bilder

Frühling im Allgäu
Wunderschöne Bilder: Tausende Krokusse blühen am Hündle bei Oberstaufen

Es ist unverkennbar Frühling im Allgäu: Die Blumen wachsen und zaubern wieder tolle Farben in Gärten und auf die Wiesen. Auch am Hündle bei Oberstaufen zeigt sich wie jedes Jahr eine bunte Blütenpracht. Mehrere tausend herrliche lila-blaue und weiße Krokusse blühen dort. Die Blüte ist dieses Jahr zwischen Mitte April und Anfang Mai in vollem Gange.  Momentan nur zu Fuß zu den KrokussenDie Krokusse verwandeln alljährlich nach der Schneeschmelze zwischen Ende März und Mitte April die Wiesen in...

  • Oberstaufen
  • 27.04.21
Das alte Personalwohnheim des Klinikums an der Memminger Wallensteinstraße wird abgerissen. Hier entstehen neue Parkplätze für Krankenhausmitarbeiter.
2.972×

Personalwohnheim wird abgerissen
Am Klinikum Memmingen entstehen neue Mitarbeiterparkplätze

Am Klinikum Memmingen entstehen neue Parkplätze. Dafür soll im Laufe dieser Woche das alte Personalwohnheim des Krankenhauses in der Wallensteinstraße abgerissen werden. Wie das Klinikum in einer Pressemeldung mitteilt, entstehen an der Stelle etwa 130 neue Mitarbeiterparkplätze. Demnach soll durch die Maßnahme dem Parkplatzproblem des Klinikums in der Bismarckstraße entgegengewirkt werden.

  • Memmingen
  • 27.04.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu bleiben auf hohem Niveau. (Symbolbild)
14.848× 1

Covid-19
Inzidenzwerte im Allgäu bleiben hoch

+++Update+++ Die aktuellen Inzidenzwerte finden Sie hier: Inzidenzwerte im Allgäu überwiegend gesunken: Lindau liegt unter 100 Deutschlandweit ist die Zahl der Neuinfektionen weiter gestiegen. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) meldeten die Gesundheitsämter am Montag 10.976 neue Corona-Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt damit aktuell bei 167,6. Die Zahl der Corona-Todesfälle gibt das RKI aktuell mit 81.968 an - das ist ein Plus von 344 Todesfällen.  Überblick: Die...

  • Kempten
  • 27.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ