Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Adventskranz-Aufbau in Memmingen
14 Bilder

Bildergalerie
Aufbau des großen Adventskranzes in Memmingen

Aufbau des Memminger Adventskranz auf dem Christkindlesmarkt durch den Verein Soziale Bürger Memmingen e.V.. Dort ist er für die nächsten Wochen der Mittelpunkt des Marktes und soll die Besucher auffordern, ihm und damit der Adventszeit mehr Aufmerksamkeit zu schenken, innezuhalten und mehr Zeit zu nehmen für sich und andere.

  • Memmingen und Region
  • 01.12.18
  • 235× gelesen
Lokales
Großes Thema im Oberallgäu: Autonome Busse

Selbstfahrende Fahrzeuge
"Modellregion Oberallgäu": FDP sieht autonome Busse für den ÖPNV als Lösung

Den öffentlichen Nahverkehr im Oberallgäu bis zum Jahr 2030 auf autonome Busse oder andere selbstfahrende Fahrzeuge umzustellen – das schlägt die FDP vor. Es geht darum, dass die Menschen in moderne Transporter einsteigen, die allein – ohne Fahrer – ihre Runden drehen. Die Kreisräte Stephan Thomae und Gisela Bock beantragen, eine Modellregion für autonomen öffentlichen Nahverkehr zu gründen. Man solle Kompetenzen und Ressourcen bündeln, das Thema erforschen und phasenweise umsetzen. Der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 01.12.18
  • 286× gelesen
Lokales
Urteil vor Gericht in Sonthofen

Gerichtsurteil
Sexuelle Gegenleistung für Joint: Jugendgericht Sonthofen verurteilt Oberallgäuer (20)

Ein 20-jähriger Oberallgäuer wurde vor dem Amtsgericht Sonthofen wegen sexuellen Missbrauchs einer zur Tatzeit 13-Jährigen und wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln zu zwei Wochen Dauerarrest verurteilt. Ferner muss er die Kosten des Verfahrens und 1.500 Euro an eine karitative Einrichtung zahlen. Und nachweisen, dass er in den nächsten zwölf Monaten keine Drogen konsumiert. Zum Tatvorgang gab es zwei Versionen, Richterin und Staatsanwalt zweifelten an beiden. Wie der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 01.12.18
  • 2.378× gelesen
Lokales
„Massive statische Probleme“ hat diese 76 Meter lange B19-Brücke über die Iller im Süden von Sonthofen.

Bauamt
B19-Brücke südlich von Sonthofen schwach für schwere Fahrzeuge

Die Nachricht braucht keiner – weder einheimische Autofahrer noch Urlauber: Die B19-Brücke bei Sonthofen hat „massive statische Probleme“. Die sind so groß, dass der Verkehr dort ganz an die Außenkanten der Brücke gelegt wird, weil der innere Bereich zu schwach für schwere Lasten ist. Zugleich wird dort die Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 50 reduziert. Das gilt dann alles dauerhaft bis zu einem Neubau, der wohl bis 2023 auf sich warten lässt. Die sogenannte Sigishofer Brücke wird also auf Jahre...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 01.12.18
  • 3.714× gelesen
Lokales
Das Carl-von-Linde-Gymnasium in Kempten

Geld
Schul-Finanzierung: Carl-von-Linde-Gymnasium ist ein Sieger im Verteilungskampf

Egal, wie hoch die Einnahmen der Stadt sind: Um die Millionen gibt es jedes Jahr einen Verteilungskampf. Als einer der Sieger darf sich heuer die Schulfamilie des Carl-von-Linde-Gymnasiums fühlen. Sollte zunächst die fällige Sanierung verschoben werden, hat sich der Finanzausschuss nun doch einstimmig für einen Umbau in den Jahren 2019 bis ’23 ausgesprochen. Zwei weitere Jahre Wartezeit auf den Startschuss hatte Schulleiter Hermann Brücklmayr in einem Brandbrief als „schädlich für die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.12.18
  • 127× gelesen
Lokales
Nikolaus-Treffen 2018 in Missen-Wilhams
36 Bilder

Bildergalerie
45 "Bischöfe" beim traditionellen Nikolaus-Treffen in Missen-Wilhams 2018

Sie erinnern an den Heiligen Nikolaus, der in der ersten Hälfte des vierten Jahrhunderts Bischof in Myra war. Und sie wollen bei ihrer Arbeit in den nächsten Tagen nicht mit dem Weihnachtsmann verwechselt werden. 45 Darsteller des Nikolaus trafen sich jetzt in Missen zu einem Aussendungs-Gottesdienst. Bereits zum sechsten Mal fand ein solches Treffen statt – und noch nie waren so viele „Bischöfe“ in die Pfarrkirche St. Martin gekommen. Nicht nur aus dem Allgäu waren die Nikolaus-Darsteller...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 30.11.18
  • 607× gelesen
Lokales
Eröffnung des Kaufbeurer Weihnachtsmaktes am Freitag, 30. November 2018
6 Bilder

Bildergalerie
Eröffnung des Weihnachtsmarktes Kaufbeuren 2018

Das Wetter hätte besser sein können. Dennoch eine fröhliche Stimmung auf dem Kaufbeurer Weihnachtsmarkt rund um den Kirchplatz. Er läuft von Freitag, 30. November bis Sonntag, 23.Dezember zu folgenden Zeiten: Montag bis Freitag: 15:00 - 20:00 UhrSamstag und Sonntag: 13:00 - 20:00 Uhr. Mehr über den Kaufbeurer Weihnachtsmarkt und die Eröffnung erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 01.12.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Kaufbeuren und Region
  • 30.11.18
  • 1.053× gelesen
Lokales
Das Füssener Festspielhaus soll um ein Hotel erweitert werden.

Unverständnis
Hotelbau am Füssener Festspielhaus: Naturschützer und Bürger üben Kritik

Die Pläne für das neue Hotel am Füssener Festspielhaus liegen inzwischen offen auf dem Tisch – und so manchem gefallen sie ganz und gar nicht. Nachdem einige Bürger bereits in Leserbriefen an die Allgäuer Zeitung ihr Unverständnis über das Ausmaß äußerten oder sogar das ganze Projekt in Frage stellten, meldet sich auch Michael Käs, Vorsitzender der Füssener Ortsgruppe des Bundes Naturschutz, mit deutlicher Kritik zu Wort. Auch bei der Bürgerversammlung im Schützenhaus Roßmoos standen die...

  • Füssen und Region
  • 30.11.18
  • 1.103× gelesen
Lokales
Rainer lebt zufrieden in der Unterkunft im Norden der Stadt.

Wohnsitzlos
Obdachlose finden in Marktoberdorfer Wohncontainer ein Zuhause

Falsche Freunde, Alkohol, Insolvenz des Arbeitgebers: Rainer geriet in die Obdachlosigkeit. Nun lebt er in Marktoberdorf und ist froh, wieder Halt gefunden zu haben. Er ist einer von drei Bewohnern der Unterkunft im Norden, die die Stadt für Menschen wie ihn vorhalten muss. Das alte Obdachlosenhaus ist abgerissen worden. Eigentlich ist die neue Bleibe nur eine Notunterkunft, aber es ist schwer, regulären Wohnraum zu finden. Inzwischen hat er sich gut eingelebt und ist froh, es warm und ein...

  • Marktoberdorf und Region
  • 30.11.18
  • 1.024× gelesen
Lokales
Ob eine Walnuss noch gut ist oder nicht, ist von außen oft nicht zu erkennen.

Ernährung
Walnüsse – Vorsicht bei Schimmelbefall

Ob aus eigener Ernte oder gekauft – im Herbst und Winter sind ganze Walnüsse besonders beliebt. Die gesunden Kerne liefern wertvolle Omega-3-Fettsäuren, Folsäure und Mineralstoffe wie Zink und Kalium. Walnüsse sind aber relativ empfindlich für Schimmel. Befallene Nüsse enthalten Schimmelpilzgifte, sogenannte Aflatoxine. Diese Gifte können Leber und Niere schädigen, das Erbgut verändern und Krebs erregen. Sie lassen sich nicht durch Erhitzen zerstören. „Verschimmelte Walnüsse gehören in den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.11.18
  • 591× gelesen
Lokales
Ursula Sauter-Heiler ist Gleichstellungsbeauftragte im Landkreis Lindau.

Kommunalpolitik
Lindauer Gleichstellungsbeauftragte will Frauenquote in kommunalen Gremien erhöhen

Frauen in der Kommunalpolitik sind im Landkreis Lindau deutlich in der Unterzahl. Dabei bereichern Frauen ein solches Gremium ungemein, ist Ursula Sauter-Heiler, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, überzeugt. Schließlich machen Frauen diese Runden heterogener. „Einheitliche Gruppen liefern nicht die besten Leistungen, vielleicht weil sie sich zu schnell einig sind“, sagt sie. Außerdem seien 50 Prozent der Wähler weiblich – und die sollten sich in den Gemeinderäten wiederfinden....

  • Lindau und Region
  • 30.11.18
  • 72× gelesen
Lokales
Weil sich die Baustelle der Bahn zwischen Buchloe und Kaufering länger hinzieht, wird es auf der Strecke vom Allgäu nach München, aber auch auf den Abschnitten, die die Allgäu-Bahn kreuzen, länger zu Verspätungen kommen.

Bahnverkehr
Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau dauert länger: Auswirkungen auf die Regiobahn

Ziemlich gekracht haben muss es zwischen der Deutschen Bahn (DB) und der Bayerischen Regiobahn (BRB). Anlass ist, dass sich die Baumaßnahmen zur Elektrifizierung zwischen Kaufering und Buchloe in die Länge ziehen. Davon ist ab dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember auch die BRB betroffen. Denn die BRB verkehrt dann von Augsburg über Kaufering nach Landsberg und über Buchloe ins Allgäu. Ihre Züge kreuzen dann die Ausbaustrecke und könnten auch davon betroffen sein, dass die Strecke zum...

  • Buchloe und Region
  • 30.11.18
  • 1.942× gelesen
Lokales
Betonmauern rund um die Konstanzer Ach, um im Falle eines Hochwassers den Anwohnern Schutz zu bieten: Im Hintergrund wurde auch die Waschhalle der Tankstelle abgebrochen und neu gebaut (dunkles Gebäude).

Schutzbauten
4,5 Millionen kostet der Hochwasserschutz für Immenstadt an der Konstanzer Ach

4,5 Millionen Euro sind seit 2015 in Hochwasser-Schutzbauten rund um die Konstanzer Ach gesteckt worden. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen. Bei einer Feier im Grünen Zentrum flammten Erinnerungen an das verheerende Hochwasser im Oberallgäu im Jahr 1999 auf, als auch das von dort nur wenige hundert Meter entfernte Klinikum geschädigt wurde. Von einem „wertvollen Lückenschluss im Hochwasserschutz“ sprach deshalb Landrat Anton Klotz. Für Immenstadts Bürgermeister Armin Schaupp ist es ein Bau...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 30.11.18
  • 322× gelesen
Lokales
Heiß begehrt ist der Kies im Forggensee: Zwei Arbeitsgemeinschaften aus Bauunternehmen wollen ihn künftig abbauen.

Forggensee
Kiesabbau im Forggensee: Füssener Stadtrat will nur eine Arbeitsgemeinschaft zum Zug kommen lassen

Sie haben sich mächtig ins Zeug gelegt: Weit über eine Stunde haben Füssens Kommunalpolitiker über den künftigen Kiesabbau im Forggensee debattiert. Ziel des Stadtrates im laufenden Planfeststellungsverfahren ist es, aus Gründen der Ökologie und der Nachhaltigkeit nur eine von zwei Arbeitsgemeinschaften (Arge) von Bauunternehmen zum Zuge kommen zu lassen. Nämlich die, die sich weitgehend aus einheimischen Firmen zusammensetzt. So würden ökologisch unsinnige Lkw-Fahrten zu weiter...

  • Füssen und Region
  • 30.11.18
  • 1.893× gelesen
Lokales
Bis 1999 verkauften die Kemptener Wochenmarkt-Händler im Gewölbekeller des Kornhauses ihre Waren. Mittlerweile dient er als Lager. Das soll sich wieder ändern.

Umbau
Architekt stellt erste Ideen für den Umbau des Kemptener Konrhauses vor

Viehtränke, Dusche, Teppichstange, halbfertige Tankanlage: Schon bevor 2002 das erste Wasser aus dem Brunnen vor dem Kornhaus floss, erntete die schlichte Stahl-Konstruktion reichlich Spott. Und seitdem ständig. Nun hat Stefan Langer vom Ulmer Architektenbüro Hochstrasser in den Raum gestellt: Muss der Brunnen bleiben? Der Architekt erläuterte dem Werkausschuss erste Ideen für den Umbau des Kornhauses – und bewertet das Wasserspiel davor als „städtebaulich völlig falsch“. Der Architekt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.11.18
  • 160× gelesen
Lokales
Zukünftig gilt Tempo 30 vor der Elsbethen- und Bismarckschule: Die Geschwindigkeitsbegrenzung am St.-Josefs-Kirchplatz soll zwischen der Einmündung Hopfenstraße und dem Kaisergraben jeweils montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr gelten.

Verkehr
Künftig Tempo 30 vor Elsbethen- und Bismarckschule in Memmingen

Tempo 30 soll demnächst vor der Elsbethen- und der Bismarckschule gelten. Die Geschwindigkeitsbegrenzung wurde in der jüngsten Sitzung des Verkehrsbeirats beschlossen. Um die verkehrliche Situation rund um die Schulen zu verbessern, hatte der Elternbeiratsvorsitzende der Bismarckschule eine Tempo-30-Regelung am St.-Josefs-Kirchplatz angeregt. Die rechtlichen Voraussetzungen sind in diesem Bereich gegeben, erläuterte Birgit Haldenmayr, Leiterin des Straßenverkehrsamts. „In der Regel kann es...

  • Memmingen und Region
  • 29.11.18
  • 127× gelesen
Lokales
Präsentation

Geschichte
Marktoberdorfer Heimatforscher präsentiert Sagenschatz

Ein Jahr ist es her, seit die sogenannte „Fischeriana“, die Sammlung der Aufzeichnungen des ehemaligen Landrichters Ludwig Wilhelm Fischer (1817-1890), digitalisiert wurde und der Öffentlichkeit allgemein zugänglich ist. Doch dabei gibt es gleich mehrere Probleme. Um den Inhalt der Fischeriana einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, überredete Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell den Marktoberdorfer Heimatforscher Siegfried Laferton, der sich seit Jahren mit den Sagen in der Fischeriana...

  • Marktoberdorf und Region
  • 29.11.18
  • 176× gelesen
Lokales
Wie wird das Memminger Bahnhofsareal umgestaltet? Gegen das geplante Projekt regt sich jetzt Widerstand.

Neugestaltung
Initiative will Memminger Großprojekt stoppen

Gegen das bisherige Konzept für die Neugestaltung des Memminger Bahnhofsareals regt sich Widerstand: Mit einem Bürgerbegehren will die Initiative „Zukunft Bf/4 Zukunftsfähiges Bahnhofsareal – Wir fordern Mitbestimmung!“ das geplante Großprojekt „Quartier Maximilianstraße Memmingen“ des niederländischen Investors Ten Brinke stoppen. Für den nächsten Schritt werden mindestens 2700 Unterstützer-Unterschriften benötigt. Deren Sammlung soll am Freitag beginnen. Mehr über das Thema erfahren...

  • Memmingen und Region
  • 29.11.18
  • 624× gelesen
Lokales
VWEW-Zentrlae in Kaufbeuren

Energie
VWEW-Fusion: Bürger üben Kritik an Plänen

Mehr Auswahl für die Kunden, harter Wettbewerb und Kostendruck für die Anbieter: Seitdem 1998 der Energiemarkt liberalisiert worden ist, suchen kleine Energieversorger ihr Heil in Kooperationen und Fusionen. Das Thema hat nun auch den Versorger VWEW-Energie erreicht, den viele Kaufbeurer liebevoll E-Werk nennen. Die kommunalen Gesellschafter planen die Fusion mit der Betriebsstätte Kaufbeuren von Erdgas Schwaben. Ein Vorhaben, das nicht unumstritten ist. Das zeigte sich bei der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 29.11.18
  • 201× gelesen
Lokales
Bayern-Stürmer Robert Lewandowski kommt nach Seeg.

Fußball
Bayern-Stürmer Robert Lewandowski kommt am Sonntag nach Seeg

Ob es nun sportlich läuft oder nicht beim FC Bayern, spielt für Leonhard Poppler im Moment keine Rolle. Zumindest vordergründig. Und noch bis spätestens in zwei Tagen. Denn seit rund zweieinhalb Wochen stecken er und seine Mitstreiter mitten in den Vorbereitungen auf den Fanclub-Besuch von Star-Stümer Robert Lewandowski an diesem Sonntag um 12 Uhr im Seeger Gemeindezentrum. „Wir lassen uns jetzt nicht verrückt machen“, sagt der Vorsitzende des Fanclubs OAL Power Beichelstein. Noch heute...

  • Memmingen und Region
  • 29.11.18
  • 1.057× gelesen
Lokales
Mülltonnen sollen im Unterallgäu einen Chip bekommen, so dass zum Beispiel auch ortsunkundige Müllfahrer wissen, wo die Tonnen stehen. Foto: Franz Kustermann.

Fortschritt
Tonnen im Landkreis Unterallgäu sollen Chips bekommen

Spätestens zum 1. Juli 2022 wird die Entsorgung von Bio- und Restmüll wieder neu ausgeschrieben. Der Landkreis Unterallgäu möchte zu diesem Zeitpunkt ein „Bürgerkonto Abfallwirtschaft“ einführen. Zentraler Punkt hierbei ist, den Service rund um die Müllentsorgung zu digitalisieren. Das berichtete Edgar Putz, Leiter der kommunalen Abfallwirtschaft am Landratsamt, bei einem Treffen der Unterallgäuer Bürgermeister in Niederrieden. Demnach ist Folgendes geplant: Die An-, Ab- und Ummeldung...

  • Memmingen und Region
  • 29.11.18
  • 527× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018