Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Symbolbild. „Die EU hat für den Naturschutz eine große Rolle gespielt. Zuvor war das Naturschutzrecht in Deutschland eher ein Nischenthema“, sagt Andreas Zasche, Leiter Naturschutz und Landespflege beim Landratsamt Ostallgäu.

Richtlinien
Allgäuer Naturschutz-Experten: Vor der EU nur ein Nischenthema

Die Umwelt-Richtlinien der Europäischen Union spielen für Erhalt und Verbesserung der Tier- und Pflanzenwelt eine große Rolle. Sie wirken sich bis in den kleinsten Ort hinein aus und durchdringen mittlerweile viele andere Bereiche. „Für uns als Naturschützer ist Europa ein Segen“, sagt Thomas Frey. Er ist als Regionalleiter Allgäu des Bundes Naturschutz für das Ostallgäu zuständig und ist sich sicher: „Die Europäische Union hat die Qualität des Naturschutzes deutlich vorangebracht. Das...

  • Buchloe
  • 24.04.19
  • 305× gelesen
Der Umwelt zuliebe: Die Forggensee-Flotte setzt künftig auf umweltschonenden Kraftstoff.

Schifffahrt
Forggensee-Flotte setzt künftig auf umweltschonenden Kraftstoff

45.000 Liter Schiffsdiesel verbraucht die städtische Forggensee-Schifffahrt in einer Saison. Das bläst trotz moderner Motoren Schadstoffe, Rußpartikel und Feinstaub in die Luft. Dieser Ausstoß soll nun erheblich reduziert werden: Künftig wird die Flotte mit einem umweltschonenden Kraftstoff betankt, auch wenn dies etwas teurer ist. Doch: „Die Umwelt muss es uns wert sein“, sagte Schifffahrts-Chef Helmut Schauer im Werkausschuss. Der auf Erdgas basierende Treibstoff sei restlos biologisch...

  • Füssen
  • 24.04.19
  • 1.825× gelesen
Der neue Vorstand der Bau-Innung Unterallgäu mit Gottfried Voigt, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim und der Innung (links).

Mangel an qualifizierten Azubis
Jahresversammlung der Bau-Innung Unterallgäu

MM/Unterallgäu (ex). Wichtigster Punkt der Jahresversammlung der Bau-Innung Unterallgäu waren die Neuwahlen. Nur ein Posten musste neu besetzt werden, weil der bisherige Amtsinhaber nicht mehr kandidierte. So ging die Wahl in großer Harmonie und zügig über die Bühne. Obermeister Wolfgang Zettler (Memmingen) hatte sich zur Freude der Mitglieder für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung gestellt. Zettler engagierte sich bereits seit 1994 als stellvertretender Obermeister in der Innung und...

  • Memmingen
  • 24.04.19
  • 174× gelesen
Ausbildung Sparkasse

 

Zur Kneippschen Gesundheitslehre gehört unter anderem die Bewegung: Helga Neyens (links) und ihre Vereinskolleginnen Dorothea Schmidt und Christa Ibels treffen sich daher regelmäßig zum Spazieren. Ob der Weg für den Kneippverein weitergeht, ist allerdings sehr unwahrscheinlich.

Nachwuchs
Kneippverein in Weiler löst sich auf

Der Kneippverein Weiler-Simmerberg-Ellhofen steht kurz vor dem Aus. Wie in so vielen Vereinen fehlt der Nachwuchs. „Uns sind alle Übungsleiter weggefallen“, sagt Vorsitzende Helga Neyens. Daher könne der Verein schon seit längerem keine Gymnastik-, Yoga- und Tanzkurse mehr anbieten. Auch der bisherige Vorstand möchte aus Altersgründen seine Ämter niederlegen. Im Schnitt sind die 82 Vereinsmitglieder weit über 60 Jahre alt. Neyens selbst gibt den Vorsitz ab, weil „die Luft raus“ sei. Die...

  • Weiler-Simmerberg
  • 24.04.19
  • 300× gelesen
Der Fahrdienst des Seniorenvereins Heimertingen bedeutet für Hannelore Geiger (rechts) eine unverzichtbare Unterstützung im Alltag: Wenn etwa Besorgungen im Supermarkt zu machen sind, kann sie jederzeit bei Peter Joseph anrufen.

Nahversorgung
Fahrdienst aus Verantwortung: Ehrenamtliche unterstützen Senioren in Heimertingen

Einen Hunde-Fan kann man Peter Joseph wahrlich nicht nennen – trotzdem sitzen ab und an drei Pudel in seinem Auto. Der 65-Jährige chauffiert nämlich nicht nur Seniorin Hannelore Geiger zu Friseur- und Arztterminen, sondern auch deren Schützlinge „Babel“, „Anna“ und „Schnupsi“. An diesem Nachmittag sind die 82-Jährige und Peter Joseph jedoch allein unterwegs, drehen ihre Runde im Supermarkt. Gemeinsam wandern sie Regale ab – gehen den Einkaufszettel durch. Peter Joseph gehört zu sieben...

  • Heimertingen
  • 24.04.19
  • 192× gelesen
Toni Grath und Lorenz Mayer arbeiten ehrenamtlich für den Tafelladen. Grath war früher selbstständig, Mayer zuletzt Schulleiter in Missen. Beide engagieren sich im Tafelladen Immenstadt, um etwas Sinnvolles zu tun.

Tafelladen
Ehrenamtliche versorgen das Oberallgäu mit frischem Obst und Gemüse

Erdbeeren sind der große Hit. Kopfsalat und Bananen. Kisten mit frischem Obst und Gemüse stehen in den Discountern bereit zum Abholen. Toni Grath (68) und Lorenz Mayer (77) wissen, wen sie im Laden ansprechen müssen, wer Bescheid weiß, wo die abholbereiten Lebensmittel lagern. Obst, Gemüse, Brot, Milch, Joghurt, Käse, Wurst, Fleisch – all das holen sie nicht für sich: Die Ware landet im Immenstädter Tafelladen. Dort dürfen Bedürftige zum günstigen Preis einkaufen. „Zehn bis 50 Prozent vom...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 24.04.19
  • 1.014× gelesen
Archivbild. Der Fahrgastverband "Pro Bahn" ist für eine Seilbahn vom Kemptener Bahnhof zur ZUM.

Nahverkehr
Fahrgastverband "Pro Bahn" für Seilbahn vom Kemptener Bahnhof zur ZUM

Der Fahrgastverband „Pro Bahn“ unterstützt die Idee einer Stadtseilbahn in Kempten „uneingeschränkt“ für die Teilstrecke vom Bahnhof zur ZUM. „Weitere Seilbahnstrecken sind nur sinnvoll, wenn diese bereits von den Wohngebieten in Thingers, Stiftallmey oder Steufzgen im Westen und bis nach Lenzfried, zur Ludwigshöhe und nach St. Mang im Osten geführt werden und vor allem auch zu den großen Arbeitgebern der Stadt“, schreibt Sprecher Harald Sauter in einer Stellungnahme. Eine Seilbahn müsse...

  • Kempten
  • 24.04.19
  • 372× gelesen
Im Fall des Parterre-Mordes ordnete das Gericht die Unterbringung des Angeklagten in einer Psychiatrie an.

Psychiatrie
Parterre-Mord in Kempten: Angeklagter ist nicht schuldfähig

Ein 35-Jähriger, der im Dezember 2013 eine ihm bekannte Frau erstochen hat, ist nicht schuldfähig. Dieses Urteil fällte das Landgericht Kempten. Auch die Staatsanwaltschaft war zu dem Ergebnis gekommen, dass der Mann unter einer paranoiden Schizophrenie leidet. Deshalb hatte die Anklagebehörde die Unterbringung des Angeklagten in einem psychiatrischen Krankenhaus gefordert. Dieser Einschätzung sei die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts gefolgt, sagte ein Gerichtssprecher. Die Tat...

  • Kempten
  • 24.04.19
  • 2.209× gelesen
Symbolbild

Diebestour
Vier Jahre Haft: Landgericht Kempten verurteilt rumänischen Einbrecher nach Einbruch in Füssener Parfümerie

Sie trafen sich in Offenburg, besorgten Einbruchswerkzeug in Bonn und suchten im gesamten süddeutschen Raum nach geeigneten Objekten, wo Beute zu machen ist: Drei Mitglieder einer vermutlich 16-köpfigen rumänischen Einbrecherbande drangen in der Nacht zum 9. Februar 2017 in eine Parfümerie in Füssen ein und entwendeten Kosmetika, Körperpflegemittel und Textilien im Einkaufswert von knapp 90.000 Euro sowie 1.269 Euro Bargeld. Der Verkaufswert der Beute dürfte bei 150.000 Euro liegen. Am...

  • Kempten
  • 24.04.19
  • 631× gelesen
Jetzt gehören wieder die Fenster gereinigt. Elisabeth Hiepp von der Technikerschule weiß, wie es geht.

Neuanfang
Frühjahrsputz, aber richtig: Kaufbeurer Expertin gibt Tipps

Einmal richtig oder immer wieder? Wer sich diese Frage stellt, hat schon verloren. Natürlich habe der Frühjahrsputz seine Berechtigung und sei eine gute Tradition, sagt Elisabeth Hiepp. Die Leiterin der Technikerschule für Ernährung- und Versorgungsmanagement Kaufbeuren im Grünen Zentrum. „Für viele Reinigungsarbeiten gilt jedoch: Regelmäßigkeit.“ Manche Aufgaben fallen ihrer Ansicht nach aber ohnehin nur ein- oder zweimal im Jahr an: zum Beispiel das Ausmisten im Kleiderschrank. Die Zeit um...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.19
  • 1.200× gelesen
"Helme sind wichtig", sagt Thomas Wallner. Er sitzt seit 37 Jahre im Rollstuhl aufgrund eines Unfalls, bei dem er keinen Helm getragen hatte.

Unfall
Ohne Helm gefahren: Marktoberdorfer über sein Leben im Rollstuhl

Thomas Wallner aus Marktoberdorf sitzt seit einem Unfall vor 37 Jahren im Rollstuhl. Er fuhr ohne Helm auf einem Moped. Wallner ist bis heute nur eingeschränkt beweglich und in seinem Alltag auf Hilfe angewiesen. Der 53-Jährige leidet unter den Folgen seines schlimmen Unfalls. Damals hatte er sich nichts dabei gedacht, ohne Helm zu fahren. Heute weiß er es besser und möchte gerade junge Menschen vor dem gleichen Fehler bewahren: „Helme sind wichtig“, sagt Wallner. Sie können Leben retten. Vor...

  • Marktoberdorf
  • 23.04.19
  • 4.145× gelesen
Am Dienstagmittag ist ein Mensch am Kaufbeurer Bahnhof von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden.

Polizei
Notarzteinsatz am Kaufbeurer Bahnhof führt zu Verspätungen im Zugverkehr

Im Kaufbeurer Bahnhof ist Dienstagmittag ein Mensch von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden. Die Polizei geht weder von einem Fremdverschulden noch von einem Unfall aus. Der Zugführer und Zeugen hatten den Vorfall gegen 11:30 Uhr gemeldet. Polizei und Feuerwehr sperrten große Teile des Bahnhofsgeländes ab. Einige Reisende wurden psychologisch betreut. Im Zugverkehr kam es zu starken Behinderungen. Die Deutsche Bahn setzte ersatzweise Busse ein. Der Bahnhof ist mittlerweile...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.19
  • 13.069× gelesen
Die elfjährige Clara Fink aus Buchloe siegt bei zwei Vorlesewettbewerben und tritt beim Landesentscheid des Deutschen Buchhandels in München an.

Jury
Elfjährige Buchloerin siegt bei Vorlesewettbewerben und tritt bei Landesentscheid an

Ein kommunistisches Känguru, spießige Bürger eines Vorortes mit ihren Vorurteilen und ein Kater im Körper eines Mädchens haben eins gemeinsam: Sie können zu einem Hörvergnügen werden, wenn sie richtig vorgelesen werden. Das jedenfalls war die Meinung dreier Jurys, die bei der 60. Ausgabe des Lesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels die Leistungen der Teilnehmer bewerteten. Und drei Mal überzeugte Clara Fink bei den Sechstklässlern: Die Elfjährige aus Buchloe lese natürlich und bringe Lustiges...

  • Buchloe
  • 23.04.19
  • 267× gelesen
Der Bund Naturschutz geht nicht juristisch gegen den geplanten Strandbad-Neubau am Hopfensee vor.

Neubau
Bund Naturschutz klagt doch nicht: Neues Strandbad am Hopfensee kommt

Der geplante Strandbad-Neubau am Hopfensee ist nicht mehr zu stoppen. Denn der Bund Naturschutz verzichtet auf den Versuch, juristisch gegen das Projekt vorzugehen. Auch, wenn er eine Auseinandersetzung vor Gericht nicht gescheut hätte, freut sich Bauherr Fritz Schweiger über den Rückzug der Naturschützer. Er will jetzt alles daransetzen, dass der Kiosk mit den Umkleiden rechtzeitig fertiggestellt wird, damit ein Badebetrieb im Sommer gewährleistet ist. Warum die Naturschützer auf eine Klage...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 23.04.19
  • 1.180× gelesen
Die Blumenwiese vor dem Landratsamt Unterallgäu wird erweitert.

Bienen
Landratsamt Unterallgäu macht es vor: Eine Blumenwiese für den Artenschutz

Das Landratsamt Unterallgäu macht es vor: Die Blumenwiese vor dem Amt in Mindelheim wurde vergrößert. Bienen und andere Insekten sollen dort in Zukunft noch mehr Nahrung finden. 2013 wurde die Wiese erstmals angelegt und nun zusammen von der Unteren Naturschutzbehörde und dem Landschaftspflegeverband Unterallgäu (LPV) erweitert. Durch das Volksbegehren "Rettet die Bienen" und die Schülerproteste "Fridays for Future" ist der Artenschutz noch einmal mehr bei den Allgäuern angekommen. Was jeder...

  • Mindelheim
  • 23.04.19
  • 339× gelesen
Winter 1954: Eine Dampflokomotive der Baureihe 86 der Deutschen Reichsbahn hat das Isny-Bähnle mit zahlreichen Skifahrern an Bord ins schneereiche Buchenberg gezogen. Glaubt man den Geschichten rund um das Bähnle, konnte der Lokführer in der Buchenberger Bahnhofswirtschaft über Pfeifsignale Bier für die Bediensteten bestellen.

Entwurf
Isny-Bähnle: Wiggensbacher Bürgermeister schlägt Themenpfad entlang der Trasse vor

Vor fast 35 Jahren, am 29. September 1984, fuhr das Isny-Bähnle zum letzten Mal. Heute verläuft entlang der Trasse ein Geh- und Radweg. Die alten Stationshäuschen erinnern mancherorts noch an die Vergangenheit. „Ich habe es unendlich schade gefunden, dass die heutige Generation nichts mehr davon weiß“, sagt Thomas Eigstler, Bürgermeister von Wiggensbach. Er hatte die Idee, entlang des Geh- und Radweges einen Themenpfad über die Bahngeschichte zu installieren. Das Isny-Bähnle sei „wie ein...

  • Wiggensbach
  • 23.04.19
  • 2.022× gelesen
Ostergottesdienst in Memmingen

Kirche
Oster-Gottesdienste in Memmingen: Geistliche gehen auf die Bedeutung der Auferstehung ein

Die Memminger Dekanin Claudia Schieder stellte in der Martinskirche folgendes Zitat von Albert Einstein an den Anfang ihrer Predigt: „Man sollte nicht aufhören zu fragen.“ Dieser Satz passt laut Schieder auch zu Ostern. „Denn an Ostern sind Fragen von entscheidender Bedeutung. Ohne Fragen kein Verstehen – das gilt nicht nur im Blick auf unsere Welt, sondern auch im Blick auf das, was über sie hinausgeht. Ohne Fragen komme ich dem Glauben nicht auf die Spur“, sagte die Dekanin und erinnerte...

  • Memmingen
  • 23.04.19
  • 335× gelesen
Das Licht es auferstandenen Christus siegt über die Dunkelheit. Das war die zentrale Botschaft der Osterfeiern. In der Osternacht segnete Pfarrer Oliver Rid in der Pfarrkirche St. Martin mit der entzündeten Kerze das Taufwasser.

Ostern
Marktoberdorfer Christen feiern Jesu Auferstehung in festlichen Gottesdiensten

Mit festlichen Gottesdiensten haben die Christen auch in Marktoberdorf das Hochfest der Auferstehung Jesu gefeiert. Nachdem in der Osternacht die dunkle Stadtpfarrkirche St. Martin mit dem Licht des Osterfeuers und der Kerzen erleuchtet worden war, strahlte bei der Messe am Ostersonntag die Sonne ins festlich geschmückte Gotteshaus. Die Freude über das österliche Geschehen zeigte sich auch beim „Halleluja“ aus Händels Messias und bei der Krönungsmesse von Mozart, die der Kirchenchor und das...

  • Marktoberdorf
  • 23.04.19
  • 239× gelesen
Biomasse-Heizkraftwerk, LED-Lampen, Ladestationen für E-Bikes am Kurhaus: Die Gemeinde Scheidegg will die Auszeichnung als Energie- und Klimaschutzkommune in Gold erhalten

Klimaschutz
Scheidegg will den European Energy Award in Gold

Die Marktgemeinde Scheidegg peilt „Gold“ beim European Energy Award (EEA) an - als zweite Gemeinde im Landkreis nach Wasserburg. Dahinter stehen zehn Jahre lange Bemühungen in Sachen Klimaschutz. „Wir werden dem Thema Future gerecht. Andere schwätzen, wir versuchen seit zehn Jahren etwas umzusetzen“, sagte Bürgermeister Uli Pfanner im Gemeinderat. Dort fasste Frank Seidel, in der Verwaltung zuständig für das Thema EEA, zusammen, was bisher geschehen ist, und was sich noch tun wird. Im...

  • Scheidegg
  • 23.04.19
  • 401× gelesen
Drei Personen waren notwendig, um die Luftballon-Konstruktion mit den Außenmaßen von 2,50 Meter am Boden zu transportieren.

Visualisierung
Seilbahn-Gondel mit bunten Luftballons in Kempten simuliert

„Das ist ja riesig. Was habt Ihr denn damit vor?“ An die hundert Mal wurde diese Frage so oder ähnlich gestellt. Mütter mit ihren Kindern strömten herbei, Passanten lachten und drehten Videos. Der Grund war ein riesiger Quader aus bunten Luftballons, jede Kantenlänge war 2,50 Meter lang. So groß wie der Luftballon-Quader müsste jede Gondel für eine Kemptener Stadtseilbahn werden, um wie vorgeschlagen Platz für bis zu zwölf Fahrgäste zu haben. Und da sich in der aufgeregten Diskussion um die...

  • Kempten
  • 23.04.19
  • 8.095× gelesen
Alte Säge bei Altusried

Geschichte
Hettisrieder Säge zieht ins Bauernhofmuseum Illerbeuren

Im Altusrieder Ortsteil Hettisried steht ein bauhistorischer Schatz: Eine Säge aus dem 19. Jahrhundert, die noch bis in die 1990er-Jahre bei der Eigentümer-Familie Gromer in Gebrauch war. Bis Juni soll die Maschine samt dazugehörigem Gebäude ins Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren umziehen. Sie steht für die technische Innovation, die ab dem 18. Jahrhundert auch auf dem Land Einzug gehalten hat. Das Besondere: Ein altes Gebäude der Hersteller-Firma Doser aus Aichstetten steht bereits in...

  • Altusried
  • 23.04.19
  • 639× gelesen
Gemeinsam entzündeten Pfarrerin Michaela Kugler und Pfarrer Carl Graf die Osterkerzen auf dem Kirchplatz.

Religion
Osternacht in Kaufbeuren auch ein Zeichen der Ökumene

Hunderte Christen haben in Kaufbeuren die Osternacht gefeiert. Während das Feuer mitten auf dem Kirchplatz brannte, kündigt sich der Morgen mit einem leichten Silberstreif an. Zahlreiche Besucher standen an diesem Sonntag schweigend um den Feuerschein, nur das Knistern durchbrach die Stille. Erst als die evangelische Pfarrerin Michaela Kugler und der katholische Pfarrer Carl Graf die Gebete zur Segnung des Feuers sprachen und sich anschließend gegenseitig die Osterkerzen entzündeten, kam...

  • Kaufbeuren
  • 22.04.19
  • 276× gelesen
Buchloer Stadtpfarrer: Nach Einstellung der Ermittlungen wieder im Amt.

Wieder im Amt
Buchloer Stadtpfarrer: Beurlaubung aufgehoben

Seit Palmsonntag hatte sich unter den Katholiken in Buchloe die Nachricht in Windeseile herumgesprochen: Nach der Einstellung aller anhängigen Verfahren durch die Staatsanwaltschaft Kempten gegen Stadtpfarrer Reinhold Lappat hat das Bischöfliche Ordinariat in Augsburg die seit fünf Monaten geltende Beurlaubung aufgehoben. Der Geistliche ist somit offiziell seit Karsamstag wieder verantwortlicher Seelsorger der Pfarreiengemeinschaft Buchloe. Seit Dienstag wurde dann Genaueres bekannt: Lappat...

  • Buchloe
  • 22.04.19
  • 4.962× gelesen
Von Gittern versperrt und mit einem Warnschild versehen ist der Zugang zum ehemaligen Michael-Stollen in Buching-Pfefferbichl. Nur wenige Meter entfernt von dort ist vor einem Jahr Kuh Regina in einem Erdloch verschwunden.

Erdloch
Einsturzgefahr: Experten untersuchen ehemalige Buchinger Bergbaustollen

Begonnen hat alles mit einer Kuh. Vor fast einem Jahr verschwand die damals neun Jahre alte und trächtige Regina spurlos von ihrer Weide bei Pfefferbichl, einem Ortsteil von Halblech. Fünf Tage später fand sie ein Wanderer nichtsahndend und unversehrt in einem Erdloch. Viele überregionale Medien berichteten damals über die kuriose Kuh-Geschichte aus dem Allgäu. Und so beginnt sich auch das bayerische Bergamt Süd für die Geschichte zu interessieren. Denn das trächtige Tier ist in einem...

  • Füssen
  • 22.04.19
  • 2.169× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019