Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Nachdem Michaels Gefühle für Carina nicht abgeklungen sind, packt Conny die Koffer
3 Bilder

Bauer sucht Frau
Doch nicht die Richtige für Bauer Michael: Conny aus dem Allgäu reist frustriert ab

Bereits vergangene Woche gestand Bauer Michael der Allgäuerin Conny, dass er noch immer etwas für die Österreicherin Carina empfindet. Während der Hofwoche hatte sich der 30-Jährige noch für 27-jährige Fahrzeuglackiererin aus Hopfen am See und gegen Carina entschieden. Jetzt haben sich die Gefühle des 30-Jährigen gegenüber Carina offenbar weiter verstärkt. Nachdem Bauer Michael Conny diese Nachricht überbracht hatte, reiste die Allgäuerin frustriert und verletzt ab: „Ich muss zugeben, ich...

  • Kempten
  • 18.11.19
  • 763× gelesen
Mit seinen bunten Farben zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite.

Bildergalerie
Wir suchen das schönste Herbstbild aus dem Allgäu

Das Laub raschelt unter den Füßen, die Wälder erstrahlen in bunten Farben und Nebelschwaden hüllen alles in einen sanften Schleier. So oder so ähnlich haben wir den Herbst an manchen Tagen in diesem Jahr erlebt. Um im kalten Winter die schöne Jahreszeit nochmal zurückzuholen, suchen wir Ihre beeindruckendsten Herbst-Bilder aus dem Allgäu.  Egal ob in den Bergen, am nebelverhangenen Weiher oder beim Waldspaziergang - alles, was uns den Herbst für einen kurzen Moment zurückbringt. Die...

  • Kempten
  • 18.11.19
  • 604× gelesen
7 Bilder

Heimatreporter - Beitrag
DUO KLANGZEIT

Mit Weltmusik begeisterte das DUO KLANGZEIT bestehen aus Marie-Josefine Melchior (Geige, Gitarre, Gesang) und Johann Zeller (Akkordeon, Trompete, Gesang) auf Einladung des Kulturrings Kaufbeuren das Publikum in den Stiftsterrassen. Ihre Weltmusik hatte mit Valse Musette, Tango, Klezmer, Szardas, Zwiefacher sowie Lieder und Couplets eine erstaunliche Bandbreite und war gewürzt mit Witz und Kreativität. Das zahlreiche Publikum in den mehr als gut gefüllten Stiftsterrassen erlebte an diesem Abend...

  • Kaufbeuren
  • 18.11.19
  • 214× gelesen
Am Wochenende hat das 38. Schwimmfest für Menschen mit Behinderung in Kaufbeuren stattgefunden.
2 Bilder

Schwimmen
DLRG Kaufbeuren richtet 38. Schwimmfest für Menschen mit Behinderung aus

Am Wochenende hat das 38. Schwimmfest für Menschen mit Behinderung im Jordan-Badepark in Kaufbeuren stattgefunden. Laut einer Pressemitteilung der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Kaufbeuren beteiligten sich daran neun Werkstätten und Institutionen. Das Alter der Teilnehmer lag demnach zwischen 19 und 55 Jahren. Dabei wurden die Sieger in den Disziplinen 25 und 50 Meter Brustschwimmen, 25 und 50 Meter Freistil, sowie in einem Staffelschwimmen ermittelt. Stefan Bosse, der...

  • Kaufbeuren
  • 18.11.19
  • 271× gelesen
Herbst (Symbolbild)

Wetter
Im Allgäu bleibt es die Woche über trocken - Minusgrade nur in der Nacht

Am Dienstag, den 19.11.2019, bleibt es den ganzen Tag über trocken und bewölkt. Die Temperaturen sind herbstlich kühl bei maximal vier Grad. In der Nacht fallen die Temperaturen gebietsweise unter den Gefrierpunkt.  Auch am Mittwoch bleibt es trocken. Gegen Nachmittag lockert der Himmel auf und es scheint zeitweise die Sonne. Tagsüber steigen die Temperaturen auf maximal sechs Grad. In der Nacht muss mit Minusgraden gerechnet werden. Am Donnerstag bleibt es erneut trocken. Allerdings ist...

  • Kempten
  • 18.11.19
  • 489× gelesen
Peter Rist.

Kommunalwahl 2020
Peter Rist (BürgerBündnis) will Oberallgäuer Landrat werden

Peter Rist will Landrat im Oberallgäu werden. Das teilte er unserer Redaktion auf Anfrage mit. Rist sagt, er liebe das Allgäu, seine Kulturlandschaft, seine Traditionen und die hier lebenden Menschen. Als überparteilicher Landrat für Alle könne er das Oberallgäu in eine erfolgreiche Zukunft führen. Dazu biete er 29 Jahre Erfahrung in staatlicher Administration auf allen Ebenen. Weiter teilt Rist mit, dass er mit drei Amtszeiten bis 2038 plane.  Seine parteipolitische Unabhängigkeit biete...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 18.11.19
  • 587× gelesen
Oberstdorf (Symbolbild)

Wohnungsnot
Nach Maßnahme des Gemeinderats in Oberstdorf: Drei Zweitwohnungen zum Verkauf angeboten

Die Gemeinde Oberstdorf hat Zweitwohnungsbesitzer unter Druck gesetzt. Daher stehen nun drei Zweitwohnungen zum Verkauf, zwei weitere wurden zur Vermietung angeboten. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor. Weil immer weniger Oberstdorfer bezahlbare Wohnungen finden, beschloss der Gemeinderat im September einstimmig eine Satzungsänderung. Demnach müssen Wohnungsbesitzer ihre Häuser jetzt mindestens 50 Prozent im Jahr selber nutzen oder an Touristen vermieten. Bei Verstößen...

  • Oberstdorf
  • 18.11.19
  • 10.032× gelesen
Ralph Pfister (CSU) will Bürgermeister von Oberreute werden

Kommunalwahl 2020
CSU nominiert Ralph Pfister als Bürgermeisterkandidaten in Oberreute

Die CSU hat Ralph Pfister einstimmig zu ihrem Bürgermeisterkandidaten in Oberreute gewählt. Laut Allgäuer Zeitung erhielt er alle elf Stimmen der anwesenden CSU Mitglieder. Pfister ist seit 2008 Mitglied im Gemeinderat von Oberreute und möchte nun Nachfolger von Gerhard Olexiuk werden, der nicht mehr antritt. Als Bürgermeister möchte Pfister unter anderem die Digitalisierung vorantreiben. Des Weiteren soll die Wohnsituation verbessert werden. Darum schlägt er vor, die bereits versiegelte...

  • Oberreute
  • 18.11.19
  • 266× gelesen
Das Räsenmoos bei Marktoberdorf ist in den vergangenen Jahren wieder renaturiert worden.

Umwelt
Schutz von Mooren und Klima: Landkreis Ostallgäu rechnet mit Zuschlag für Großprojekt

Der Landkreis Ostallgäu gehört zu den moorreichsten Gegenden des bayerischen Voralpenlandes und bietet dadurch ein großes Potenzial für den Klimaschutz. Der Landkreis hat deshalb 2018 das Projekt „Innovativer Klima- und Moorschutz im Ostallgäu“ gestartet. Landrätin Maria Rita Zinnecker hofft laut Allgäuer Zeitung, dass das Bundesumweltministerium das Großprojekt mit einer Summe von zehn Millionen Euro fördert. Das Ministerium plant im Bundesgebiet vier wissenschaftlich begleitete Großprojekte...

  • Marktoberdorf
  • 18.11.19
  • 640× gelesen
Robert Herbst (Grüne) möchte Landrat im Ostallgäu werden.

Kommunalwahl 2020
Robert Herbst (Grüne) will Landrat im Ostallgäu werden

Neben Dr. Günter Räder strebt nun ein zweiter Grüner die Kandidatur für das Landratsamt im Ostallgäu an.  Der Sprecher der Marktoberdorfer Grünen, Robert Herbst, möchte Landrat werden. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.  Am 30. November will sich Herbst bei der Aufstellungsversammlung in Bertoldshofen zur Wahl stellen. Dort wird er gegen Dr. Günter Räder antreten. Er wurde vom Grünen-Kreisvorstand und den Mitgliedern der Kreistagsfraktion bereits im Oktober als...

  • Kaufbeuren
  • 18.11.19
  • 468× gelesen
Symbolbild.

Steuerhinterziehung
Nach illegalen Geschäften im Kemptener Krematorium: Stadträte verärgert

Im Oktober dieses Jahres wurden ein Kemptener Krematoriumsbetreiber und sein Mitarbeiter wegen Steuerhinterziehung beziehungsweise Beihilfe zu Bewährungsstrafen verurteilt. Die beiden hatten Zahngold, Prothesen und Co. von Verstorbenen behalten und verkauft.  Kemptener Krematorium verkauft Zahngold von Toten: Betreiber gesteht illegale Geschäfte Nach der Verurteilung des Betreibers wolle die Verwaltung nun seine Zuverlässigkeit prüfen, so die Allgäuer Zeitung. Es solle geprüft werden, ob...

  • Kempten
  • 18.11.19
  • 4.554× gelesen
9 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Shincheonji Presseteam Europa: Shincheonji-Kirche Jesu – das exponentielle Wachstum der aufstrebenden neuen Konfession in der Republik Korea und weltweit

Mit einem beispiellosen und weltweit stattfindenden Phänomen haben am 10. November 2019 mehr als 100.000 Menschen nach Absolvierung eines Bibelstudiums in Shincheonji ihren Abschluss gemacht. Obwohl Gläubige auf der ganzen Welt sich mit ihrer Religion nicht mehr identifizieren können und Statistiken über Kirchenaustritte diesen Rückgang belegen, gab es in diesem Jahr auch ein außergewöhnliches Phänomen, bei dem mehr als 100.000 Menschen in eine Kirche strömten, in die Shincheonji Kirche...

  • Friedrichshafen
  • 17.11.19
  • 394× gelesen
Brown Swiss-Bundesjungzüchterschau 2019 in Buchloe
49 Bilder

Bildergalerie
Brown Swiss-Bundesjungzüchterschau 2019 in Buchloe

Fast 200 Braunvieh-Spitzentiere gab es bei der nunmehr zehnten Bundesjungzüchterschau in der Buchloer Schwabenhalle zu bestaunen. Rund 1.500 Besucher erlebten dabei eine hochkarätige Tierpräsentation, bei der die Siegerkuh erst gegen Mitternacht feststand: Der gerade mal 22 Jahre alte Philipp Dahinden (Entlebuch) kürte die viereinhalbjährige Alasko-Tochter „Mattli“ von Martin und Ines Sichler aus Gunzesried zum Champion der Mehrkalbskühe, also zur Siegerin der „Brown Swiss...

  • Buchloe
  • 17.11.19
  • 1.728× gelesen
Bei der zweiten Leutkircher Jugendkonferenz wurden umsetzbare Ideen genauso angeregt diskutiert wie eher unrealistische Vorschläge.

Demokratie
Zweite Leutkircher Jugendkonferenz lockt rund 20 Teilnehmer ins Jugendhaus

Angeregt diskutiert haben die Teilnehmer der zweiten Auflage der Leutkircher Jugendkonferenz am Freitag. Rund 20 Jugendliche kamen ins Jugendhaus, um dort über ihre Interessen, neue Ideen und eben all das zu diskutieren, was Jugendliche in Leutkirch betrifft. Dabei konnten sie auf die Ergebnisse der ersten Jugendkonferenz zurückgreifen – wie etwa den Vorschlag, eine Mountainbike-Strecke in Leutkirch einzurichten. Mögliche Orte für ein solches Angebot wären aus Sicht der Jugendlichen etwa...

  • Leutkirch
  • 17.11.19
  • 138× gelesen
Oberbürgermeister Manfred Schilder (links) überreicht Herbert Müller eine Skulptur aus einem historischen Balken der Memminger Stadtmauer.

Ehrentag
Empfang zum 75. Geburtstag von Stadtrat Herbert Müller MdL a.D. – Würdigung durch Bundesministerin a.D. Renate Schmidt

Seit fast 50 Jahren ist Herbert Müller Mitglied des Memminger Stadtrats, 24 Jahre lang gehörte er dem Bayerischen Landtag an und seit 1999 ist er Vorsitzender des von ihm gegründeten Kuratoriums „Memminger Freiheitspreis 1525“. „Ohne ihn würde es diesen Preis in seiner heutigen Form nicht geben. Die Bauernartikel von 1525 haben damit einen würdigen Platz im Gedächtnis der Memmingerinnen und Memminger erhalten“, betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einer Feierstunde zum 75. Geburtstag...

  • Memmingen
  • 17.11.19
  • 310× gelesen
36 Bilder

Bildergalerie
Romantischer Weihnachtsmarkt in Kronburg

Mit dem "Romantisches Weihnachtsmarkt" auf Schloss Kronburg hat Kronburg am Wochenende 15.-17.11.2019 die Weihnachtsmarkt-Saison im Allgäu eröffnet. Der Weihnachtsmarkt war sehr gut besucht, Autos aus ganz Süddeutschland, Schweiz und Östereich waren zu sehen. Die Feuerwehr musste mehreren festgefahrenen Autos auf der Parkwiese beim Ausparken helfen. Weitere Weihnachtsmarkt-Termine in der Region haben wir in einer Übersicht mit Karte zusammengestellt.

  • Kronburg
  • 17.11.19
  • 4.210× gelesen
Brauchtumsnacht in Immenstadt: Klausentreiben zum Jubiläum
106 Bilder

Bildergalerie
Brauchtumsnacht in Immenstadt: Klausentreiben zum Jubiläum

Zum 15-jährigen Jubiläum des Klausen- und Bärbelevereins Immenstadt sind am Samstag, 16. November, rund 40 Gruppen mit hunderten Krampussen, Klausen, Perchten und Bärbele aus dem gesamten Alpenraum durch Immenstadt gezogen. Es war die Brauchtumsnacht in Immenstadt. Auf dem Marienplatz hat das Ganze mit einer Open-Air Party für Teilnehmer und Zuschauer geendet. Traditionell findet das Klausen- und Bärbeletreiben erst Anfang Dezember statt. Alle Termine von Klausen- und Bärbeletreiben im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.11.19
  • 19.906× gelesen
Müssen Auberginen vor der Zubereitung gesalzen werden? (Symbolbild)

Ernährung
Muss man Auberginen vor der Verwendung salzen?

Auberginen gehören zu den Nachtschattengewächsen und enthalten den Bitterstoff Solanin, der Magen-Darm-Beschwerden auslösen kann. Häufig wird in Rezepten empfohlen, den Früchten vor ihrer Zubereitung die Bitterstoffe zu entziehen. Dafür wird die Frucht in Scheiben geschnitten und gesalzen. Nach einer Wartezeit von etwa 30 Minuten kann man das ausgetretene Wasser mit den Bitterstoffen abgießen. „Moderne Züchtungen enthalten weniger Bitterstoffe, sie müssen nicht unbedingt vorab...

  • Kempten
  • 17.11.19
  • 1.045× gelesen
Wilderer-Abend im Braugasthof Fakensteinn in Pfronten
28 Bilder

Bildergalerie
Wilderer-Abend im Braugasthof Falkenstein in Pfronten

Zum achten Mal fand der Wilderer-Abend in Pfrontens Braugasthof Falkenstein statt. Für Unterhaltung sorgte das Fünfer Gspann sowie die Böllerschüten, und Pfrontener Trachtler mit dem Fingerhackler und Watschenplattler sowie dem Holzhacker. Beim Luftgewehr schiesen auf eine Laser Lichtanlage wurden die schnellsten Schützen mit Preisen belohnt.

  • Pfronten
  • 16.11.19
  • 1.233× gelesen
Der neugegründete Ortverband von Bündnis90/Die Grünen in Wolfertschwenden (von links nach rechts): Alexandra Markert, Florian Schröttle, Heinrich Pfister (Sprecher), Christoph Markert (Sprecher) Maria Anna Willer (Schriftführerin) zusammen mit Kreisvorstand Daniel Pflügl

Kommunalpolitik
Bündnis90/Die Grünen gründen Ortsverband in Wolfertschwenden

In der Unterallgäuer Gemeinde Wolfertschwenden gibt es nun einen Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen. Bereits am Donnerstag bildete sich der Ortsverband im Rahmen einer Gründungsversammlung. An der Spitze des bislang fünfköpfigen Ortsverbandes stehen künftig der Landwirt Heinrich Pfister (52) und der Gymnasiallehrer Christoph Markert (39).  Der neugegründete Ortsverband möchte sich künftig für eine bessere Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, einen nachhaltigen Umgang mit Bauprojekten...

  • Wolfertschwenden
  • 16.11.19
  • 493× gelesen
  •  1
Im Unterallgäu schon erfolgreich: Die Gelbe Tonne. Die Ostallgäuer müssen sich bis mindestens 2024 allerdings noch gedulden und bis dahin ihren Plastikmüll selbst zum Wertstoffhof bringen.

Entsorgung
Vorerst keine "Gelbe Tonne" im Ostallgäu

Der Landkreis Ostallgäu wird vorerst keine "Gelbe Tonne" einführen, das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Samstagsausgabe. Die Umstellung von den bisherigen "Grünen Säcken" auf ein Holsystem für recyclingfähige Abfälle sei frühestens 2024 möglich. Das Duale System Deutschland habe eine Systemumstellung im Ostallgäu vorerst ausgeschlossen.  Bis zur Einführung eines Holsystems müssen die Bürgerinnen und Bürger im Ostallgäu ihren Plastikmüll also noch selbst zum Wertstoffhof...

  • Marktoberdorf
  • 16.11.19
  • 1.915× gelesen
Das ehemalige Hotel Adler-Post in Bad Hindelang ist seit einigen Jahren eine Asylbewerberunterkunft. Das Landratsamt hat das Haus vom SWW (Sozial-Wirtschafts-Werk
Sonthofen) angemietet. Derzeit wohnen dort 23 Personen aus acht Ländern, teilt das Landratsamt Oberallgäu mit.

Beschwerden
Künftig mehr Kontrollen an Asylunterkunft in Bad Hindelang

Laut Allgäuer Zeitung soll es künftig verstärkt  Kontrollen an der Asylunterkunft in Bad Hindelang geben. Grund dafür seien vermehrt Beschwerden der Anwohner.  Im Rahmen einer Bürgerversammlung habe die Bürgermeisterin Dr. Sabine Rödel häufigere Kontrollen durch die Polizei angekündigt. Weiter dürfe sich nach 22:30 Uhr kein Fremder mehr in der Unterkunft aufhalten, so berichtet die AZ. Nachbarn hätten sich in der Vergangenheit immer häufiger über nächtliche Ruhestörungen und auch über...

  • Bad Hindelang
  • 16.11.19
  • 8.375× gelesen
Peter Rist bei seiner Vorstellung in Bad Oberdorf

Bürgerbündnis Oberallgäu schickt Peter Rist (50) als Landratskandidat ins Rennen

Peter Rist kandidiert für den Posten des Oberallgäuer Landrats - das berichtet die Allgäuer Zeitung. Rist sei vom erst kürzlich gegründeten Bündnis Oberallgäu ins Rennen geschickt worden.  Der 50-Jährige war bis 2005 Kämmerer der Stadt Isny und bis 2013 Finanzbürgermeister in Reutlingen. 2015 unterlag Rist bei der Bürgermeisterwahl in Isny Amtsinhaber Rainer Magenreuter. Bei der Landratswahl Oberallgäu stehen damit nun schon sechs Kandidaten zur Wahl.  Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Sonthofen
  • 16.11.19
  • 1.434× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019