Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Anzeige
Lokales
Symbolbild

Gericht
Nötigung im Straßenverkehr: Sieben Monate Fahrverbot und Geldstrafe für Unterallgäuer

Es ist eine Situation, wie sie auf der Autobahn öfter vorkommt: Ein Porschefahrer fährt auf der A 96 von Bad Wörishofen Richtung Memmingen und überholt einen Lastwagen – mit 190 Stundenkilometern. Einem Unterallgäuer, der auf der linken Spur von hinten kommt, ist das nicht schnell genug. Er drängelt und fährt dem Porsche mit Schweizer Kennzeichen auf. So nah, dass der Porsche-Fahrer nicht einmal mehr den Kühlergrill im Rückspiegel sieht. Nachdem die Aussage des Porschefahrers vorgelesen...

  • Memmingen und Region
  • 14.08.18
  • 3595× gelesen
Anzeige Wirtschaft im Allgäu

Lokales
Symbolbild

Krankenhäuser
Experte aus dem Gesundheitsministerium mischt bei Gesprächen um Memminger Kliniken-Fusion mit

Bei den Gesprächen zwischen Stadt und Landkreis über eine Krankenhäuser-Fusion mischt jetzt ein Experte aus dem Gesundheitsministerium mit. Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Klaus Holetschek wird der Fachmann am 24. September in der Region sein, der Ort des Gesprächs steht noch nicht fest. „Das ist ein guter Anlass, um miteinander konstruktiv ins Gespräch zu kommen“, sagt Holetschek. Seit Jahren wird über eine Fusion der Krankenhäuser diskutiert, doch noch immer gibt es keine greifbaren...

  • Memmingen und Region
  • 14.08.18
  • 282× gelesen
Lokales
Manche Geschäfte – wie der V-Baumarkt in Immenstadt – bieten ihren Kunden als Service auch eine Toilette.

Toilette
Mann (79) macht sich in Sonthofen in die Hose, weil er das Personal-WC eines Discounters nicht benutzen darf

Wer schon mal händeringend eine Toilette suchte, weiß, dass das eine sehr quälende Erfahrung ist. So wie ein 79-jähriger Sonthofer, bei dem es während des Einkaufs im Discounter plötzlich im Bauch rumorte. Seine Bitte, das Personal-WC nutzen zu dürfen, wurde abgelehnt. Der Senior quälte sich nach Hause, schaffte aber selbst die gut 200 Meter nicht und machte sich auf dem Gehweg in die Hose. Geschäfte und Betriebe müssen keinen Kunden aufs Personalklo lassen, der mal muss. Es ist die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 14.08.18
  • 18442× gelesen
Lokales
Besetzt! Dennoch gibt es Parkplätze rund ums Festgelände.

Verkehr
Freie Parkplätze in der Kemptener Innenstadt trotz Festwoche

Nur nicht mit dem Auto in die Stadt, wenn Festwoche ist. Das sagen vor allem die Kemptener. Die Parkplatzsuche und Umleitungen will sich kaum jemand antun. Doch sind tatsächlich alle Parkplätze belegt? Wie werden die P+R-Angebote angenommen? Und wie wirkt sich die Teil-Sperrung der Salzstraße aus? Tatsache ist: Es gibt freie Parkplätze in der Innenstadt. Viele Festwochenbesucher, die von außerhalb kommen, nutzen den Shuttlebus. Ärger gibt es allerdings immer noch bei Geschäftsleuten rund um die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 14.08.18
  • 1943× gelesen
Lokales
72 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Allgäuer Festwoche, Montag 13.08.2018: Dr. Markus Söder, Hendl & Bier, Stadtpark und Ausstellung

Wenn man mal frei hat, dann kann man(n) ruhig auch mal auf die Festwoche gehen. Es war zwar Rentnertag, aber dafür auch gemütlich und etwas entschleunigt. Die Ausstellung ist wie jedes Jahr übersichtlich, gut sortiert und bietet allerhand zu sehen. Die Bühne vom BR im Stadtpark ist wie immer Garant für gute Stimmung ;-) Unser Ministerpräsident, Dr. Markus Söder, lief mir dann auch noch vor die Linse. Kurzum ein schöner Vor-/ Nachmittag und mit dem Regenschauer ging's auch erstmal zu...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.08.18
  • 2300× gelesen
Lokales
Festwoche kurios: Eine Schale für die Füße?

Video
Festwoche kurios: Fußschale

Auch auf der Allgäuer Festwoche 2018 sind wir wieder auf ein kurioses Produkt gestoßen: die Fußschale. Was diese Schale im Körper bewirkt und für wen sich dieses Produkt besonders eignet, sehen Sie im Video.

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.08.18
  • 7306× gelesen
Lokales
19 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Bergwandergruppe (BuS) des DAV, Sektion Kaufbeuren-Gablonz

Da die Gemeinschaftswanderung der Bergwandergruppe der DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz (BuS) im Juli buchstäblich ins Wasser gefallen war, wurde diese Tour im August nachgeholt. Die Wanderung führte die Teilnehmer wieder einmal ins Nagelfluhgebiet und zwar von Steibis mit der Imbergbahn zur Bergstation und von hier in drei Gruppen auf den Hochhädrich bzw. ins Kojenmoos und auf den Kojenstein. Da an diesem Tage ein herrliches Wanderwetter herrschte, konnten sich die Wanderer an wunderbaren...

  • Kaufbeuren und Region
  • 13.08.18
  • 375× gelesen
Lokales
Die Auswahl zwischen knapp 30 Foodtrucks hatten die Besucher am vergangenen Wochenende beim Streetfood-Festival im Memminger Stadtpark Neue Welt. Geboten wurde zudem auch ein umfangreiches Rahmenprogramm, an dem unter anderem Tanzgruppen, Feuerkünstler oder Stelzenläufer mitwirkten. Unser Bild zeigt den Stand der „Lokalspießer“ , wo unter anderem Philip Maurer bei den Grillspießen für die richtige Würze sorgt.
7 Bilder

Veranstaltung
Streetfood-Festival in Memmingen: Knapp 30 Trucks bieten Kulinarisches aller Art

„Die verrückte Kartoffel“ ist nur eine von vielen außergewöhnlichen süßen und deftigen Gaumenfreuden, die beim Streetfood-Festival im Memminger Stadtpark Neue Welt in knapp 30 Foodtrucks zubereitet werden. Zum zweiten Mal organisierten Nicole Veit und Angelina Bäcker von der „standfest GbR“ aus Legau die Veranstaltung. „Der Festivalcharakter steht bei unserem Event im Vordergrund“, sagt Bäcker. Darum gehört für die Organisatorinnen ein buntes Rahmenprogramm für Familien dazu. So gibt es eine...

  • Memmingen und Region
  • 13.08.18
  • 1691× gelesen
Lokales
Mitglieder des Fischervereins Isny und zusätzliche Helfer haben bis zu 40 Zentimeter große Forellen umgesiedelt.

Trockenheit
Hunderte Fische aus der Unteren Argen bei Isny gerettet

Nach der wochenlang anhaltenden Trockenperiode schlagen die Gewässerwächter des Fischereivereins Isny Alarm. Mehrmals rückten Mitglieder und kurzfristig organisierte freiwillige Helfer zuletzt aus, um Fische aus verbliebenen Lachen, Pfützen und Rinnsalen zu bergen und in noch wasserführende Bereiche der Unteren Argen umzusetzen. „In der über 50-jährigen Vereinsgeschichte kam eine solche Notsituation noch nie vor“, blickt Vorsitzender Jens Wieprecht zurück. Los ging es schon Ende Juli. Damals...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 13.08.18
  • 826× gelesen
Lokales
Die Enten halten sich am Waldsee besonders gerne in der Badeanstalt auf. Denn die jungen Triebe des Grases dort enthalten sehr viel Eiweiß.

Jagd
Enten in Lindenberg zum Abschuss freigegeben: Grund ist die stark gewachsene Population

In die Morgenstille krachen Schüsse. Vereinzeltes Flügelschlagen ist zu hören. Zurück bleiben acht tote Enten. Jäger haben die Tiere in Abstimmung mit der Stadt Lindenberg zur Strecke gebracht. Ziel ist es, die stark gestiegene Zahl an Tieren an dem Moorsee zu verringern. „Uns ist nichts anderes mehr übrig geblieben“, sagt Bürgermeister Eric Ballerstedt. Auf Enten wird am Waldsee immer wieder geschossen. Normalerweise beginnt die Saison erst am 1. September. Wegen der stark gewachsenen...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 13.08.18
  • 1490× gelesen
Lokales

Pläne
Oberstdorfer lehnen höheren Mobilfunkmast ab

Ein neuer Mobilfunkmast soll an der B19 zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal gebaut werden. Ziel ist es, das Gebiet entlang der Bundesstraße besser zu versorgen – auch die Besucher der benachbarten Breitachklamm hätten wohl künftig mit ihren Mobiltelefonen besseres Netz. Doch gegen die Pläne regt sich Widerstand in Oberstdorf. Zwar ersetzt die neue Anlage nur einen bereits vorhandenen Mast, der weit abseits von Wohngebieten liegt. Sie ist aber doppelt so hoch geplant. Mehr über das...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.08.18
  • 563× gelesen
Lokales
Wie auf dieser Aufnahme zu sehen ist, die Anwohner unserer Zeitung zur Verfügung gestellt haben, wurden große Mengen Bauschutt auf einer Wiese in Weißensee abgelagert.

Umwelt
Bauschutt sorgt in Weißensee für Ärger

Es klingt drastisch, was Anwohner aus Weißensee berichten: Ungetrennter Bauschutt werde zerkleinert, auf einer Wiese entsorgt und mit Kies und Humus überdeckt. Ein Bürger spricht von einer „enormen Umweltverschmutzung“. Auf Nachfrage bestätigt das Landratsamt Ostallgäu, dass der Fall längst bekannt sei und den zuständigen Mitarbeiter der Behörde bereits intensiv beschäftige. Klar sei, dass es nicht rechtens ist, was dort geschieht. Auch die Polizei wurde mittlerweile...

  • Füssen und Region
  • 13.08.18
  • 1398× gelesen
Lokales
Baugenossenschaft will in Durach ein Wohn- und Geschäftshaus bauen. Nun steht die Nutzung im Erdgeschoss fest: Dort soll eine Eisdiele entstehen.

Dorfleben
Baugenossenschaft will in Durach ein Wohn- und Geschäftshaus bauen

Sobald die Genehmigung vorliegt, können die Bauarbeiten starten: Die Pläne für das neue Wohn- und Geschäftshaus in der Ortsmitte Durachs sind nach einiger Verzögerung nun abgeschlossen. Statt des eingangs vorgesehenen Tagescafés soll dort voraussichtlich ab Sommer 2020 eine Eisdiele den Platz neben der Kirche beleben. Es war von Beginn an das Anliegen des Duracher Gemeinderats: Dass in der Ortsmitte künftig mehr los ist. Diesen Wunsch hat das Gremium dem Bauträger, die Bau- und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.08.18
  • 179× gelesen
Lokales
12. Pfrontener Trachtenmarkt
33 Bilder

Bildergalerie
12. Pfrontener Trachtenmarkt

„Ja, wir sind stolz auf unseren Trachtenmarkt“, sagt eine Pfrontenerin am Samstag, dem ersten Tag des weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannten Marktes. Von weither kommen jedes Jahr nicht nur die Besucher, sondern auch die Aussteller. Seinen Ruf hat der Markt vor allem der hochwertigen Qualität der Auslagen zu verdanken. Egal, ob Trachtenstoffe, Wolle, Zirbelholz, Schmuck aus Edelmetallen oder Horn – inspirieren lässt sich hier das Trachtler-Herz auf jeden Fall. Mehr über das...

  • Füssen und Region
  • 13.08.18
  • 937× gelesen
Lokales
Verena Ridder hat die Nachfolge von Rainer Hesse in der Geschäftsführung des Vereins Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing angetreten.

Stadtmarketing
Kaufbeurens neue Stadtmanagerin meldet sich zum Dienst

Sie lebt erst wenige Wochen im Allgäu und hat Kaufbeuren bereits lieb gewonnen. Verena Ridder spricht von einer „sehr attraktiven Stadt“, die gut aufgestellt sei. Als neue Geschäftsführerin des Vereins Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing lässt sie aber keinen Zweifel daran, dass in der Darstellung der Stadt nach Innen und nach Außen weiteres Potenzial schlummert und all das Erreichte weiterentwickelt werden muss. „Als Außenstehende bringe ich natürlich einen neuen Blickwinkel mit“,...

  • Kaufbeuren und Region
  • 12.08.18
  • 401× gelesen
Lokales

Wetter
Hohe Waldbrandgefahr bei Buchloe nach langer Trockenheit

Zwei Jugendliche sitzen auf einer Bank im Wald, sie ratschen und zündeln mit ihren Feuerzeugen im Gras. Das fängt Feuer und kurze Zeit später brennen 20 Quadratmeter Fläche. Die Jugendlichen fliehen. Eine Joggerin entdeckt die Flammen und wählt sofort den Notruf. Die Feuerwehr kann den Schaden eingrenzen, glücklicherweise ist bis auf einige Astabfälle nichts in Brand geraten. Einen solchen Fall schildert der Buchloer Polizeiinspektionschef Bernhard Weinberger. Den Brand gab es vor fünf...

  • Buchloe und Region
  • 12.08.18
  • 1558× gelesen
Lokales
Abstand und Spur halten oder auch selber einparken - die Anforderungen an moderne Autos werden immer größer.

Zukunft
Informatiker tüfteln in Marktoberdorf am Auto von morgen

Moderne Autos haben immer mehr Funktionen: Einparkassistenz, Spurhalter und Gefahrenmelder. Diese Abläufe werden über zahlreiche Software-Systeme gesteuert. Fahrzeuge werden so immer mehr zu fahrenden Computern. Der Unterschied: Ein Rechner darf Aussetzer haben, ein Auto nicht. Damit beschäftigten sich die weltweit Besten ihres Fachs bei der Summer School in Marktoberdorf. „Ein modernes Auto hat mehr Computer als das Apollo-Programm, das Astronauten auf den Mond gebracht hat“, sagt...

  • Marktoberdorf und Region
  • 12.08.18
  • 480× gelesen
Lokales
Kaiser Maximilian samt Gefolge auf der Ruine Hohenfreyberg

Veranstaltung
Eisenberg Ritterspektakel zieht Besuchermassen an

Wahre Besuchermassen hat das Eisenberger Ritterspektakel am Wochenende in die Ruine Hohenfreyberg gelockt. Vor allem am Samstagabend schien die Burg aus allen Nähten zu platzen – eine fantastische Feuershow sorgte dafür, dass niemand nach Hause wollte. Erst danach begaben sich die Gäste allmählich bei sternenklarem Himmel mit grandiosen Eindrücken auf den Heimweg. Aber auch tagsüber war viel geboten, das bunte Treiben begeisterte kleine und große Besucher gleichermaßen. Mehr über das...

  • Füssen und Region
  • 12.08.18
  • 550× gelesen
Lokales
Dorffest in Rot an der Rot
78 Bilder

Bildergalerie
Dorffest in Rot an der Rot

Das 26. Dorffest lockte wieder an die Tausende von Besuchern nach Rot an der Rot. Der traditionelle Einzug des Dorfvolkes, der imposante Klostersturm der aufständischen Zeller Bauern und rund 300 Marktstände vom legendären Floh- und Trödelmarkt verschmolzen zu einer harmonischen Einheit: Eine gelungene Symbiose zwischen dem Oberen und dem Unteren Tor, die mittelalterliches Machtstreben, Ausbeutung der Bauern , Feilschen und Handeln im Marktleben wieder aufleben ließ. Der „Klosterbäck“ hatte...

  • Memmingen und Region
  • 11.08.18
  • 1894× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018