Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

1.140× 1

Gesundheit
Johanniskraut - Ein altes bayrisches natürliches Heilkraut

Für immer mehr Menschen ist das "normale" Alltagsleben mit einer gewissen Belastung verbunden: Familie und familiäre Verantwortung müssen auch in Einklang gebracht werden, um den Anforderungen des Arbeitsplatzes so genau wie möglich zu entsprechen. Infolgedessen sind die Nutzer nicht sehr ruhig, wodurch sich ihre Stimmung und Leistung verschlechtern. Sie brauchen es nicht: Johanniskrautmittel können helfen, emotionale Müdigkeit zu lindern und Stresssymptome zu bekämpfen. Wir erklären alles, was...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 16.05.21
Tischkicker aus Schnelltestverpackungen.
1.218× 1

Einstimmung auf die Fußball-EM
Kindergartenkinder aus Memmingen bauen Tischkicker aus Coronatest-Kartons

Im Schulkindergarten am Kempter Tor in Memmingen wird gerade ein Tischkicker nach dem anderen gebastelt. Als Material dienen Kartons, in denen Schnelltest-Sets für das KiTa-Personal geliefert werden. Aus jedem Karton bauen sich die Kinder nach und nach super Tischkicker, die sie mit nach Hause nehmen dürfen. Eine ganz besondere Einstimmung auf die Fußball-Europameisterschaft.

  • Memmingen
  • 16.05.21
Der gelbe Impfausweis in Papierform gilt als leicht zu fälschen. (Symbolbild)
3.734× 10

Impfpass nicht posten!
Joachim Herrmann fordert harte Strafen für Impfpass-Fälscher

Für vollständig Geimpfte gelten in Deutschland aktuell Sonderregelungen. Kein Wunder also, dass zunehmend mehr Impfpässe gefälscht werden. Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat jetzt harte Strafen für die Impfpass-Fälscher gefordert. "Das ist kein Bagatelldelikt, sondern Urkundenfälschung", sagte der Minister den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Urkundenfälschung kann mit einer Geldstrafe oder mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren bestraft werden.  Impfpass nicht...

  • 16.05.21
Coronavirus im Oberallgäu: die aktuelle Lage (Symbolbild).
508.428× 13 13 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage

Sonntag, 16. Mai Der Landkreis Unterallgäu und die Stadt Memmingen bleiben die Schlusslichter bei den Inzidenzwerten im Allgäu. Allerdings sind sowohl in Memmingen als auch im Landkreis die Zahlen am Sonntag laut Robert-Koch-Institut (RKI) weiter gesunken: Im Landkreis Unterallgäu nur leicht auf jetzt 192, in der Stadt Memmingen aber sogar um knapp 16 Punkte auf jetzt 154,2. Übersicht fürs Allgäu: Das sind die Inzidenzwerte am Sonntag Samstag, 15. Mai Die Inzidenzwerte im Unterallgäu und in...

  • Memmingen
  • 16.05.21
Coronavirus (Symbolbild)
239.906× 7 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Westallgäu: die aktuelle Lage

Sonntag, 16. Mai Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet für den Landkreis Lindau am Sonntag einen unveränderten Wert, mit 46,4 Prozent liegt das bayerische Westallgäu stabil unter 50. Im baden-württembergischen Allgäu (Landkreis Ravensburg) ist der Inzidenzwert gesunken auf jetzt 103,7, hier nähert man sich der 100-er-Marke. Übersicht fürs Allgäu: Das sind die Inzidenzwerte am Sonntag Samstag, 15. Mai Nach Angaben des RKI ist der Inzidenzwert im Landkreis Lindau am Samstag unter die 50er-Marke...

  • Lindau
  • 16.05.21
Coronavirus (Symbolbild)
798.584× 323 12 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Oberallgäu: die aktuelle Lage

Sonntag, 16. Mai Sowohl im Landkreis Oberallgäu als auch der Stadt Kempten sind die Inzidenzwerte lauf Robert-Koch-Institut (RKI) weiter gesunken. Am Sonntag nähert sich auch die Stadt Kempten mit 108,5 der 100-er Marke. Der Landkreis Oberallgäu liegt jetzt mit 89,7 beinahe am bayerischen und bundesdeutschen Durchschnitt.  Übersicht fürs Allgäu: Das sind die Inzidenzwerte am Sonntag Samstag, 15. Mai Die Inzidenzwerte im Oberallgäu und in Kempten sind laut dem RKI von Freitag auf Samstag...

  • Kempten
  • 16.05.21
Corona (Symbolbild)
578.858× 21 1 14 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

Sonntag, 16. Mai Für den Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren meldet das Robert-Koch-Institut am Sonntag weiterhin stabile Werte unter 100, auch wenn im Landkreis Ostallgäu die Inzidenz mit 85,0 im Vergleich zu Samstag wieder leicht angestiegen ist. Insgesamt bewegen sich beide Kommunen in etwa auf bayerischem und bundesdeutschem Niveau. Übersicht fürs Allgäu: Das sind die Inzidenzwerte am Sonntag Samstag, 15. Mai Die Inzidenzwerte im Ostallgäu und in Kaufbeuren sind laut dem RKI am...

  • Marktoberdorf
  • 16.05.21
Corona-Virus: Maskenpflicht (Symbolbild)
23.344×

Corona-Inzidenzen sinken weiter
Übersicht fürs Allgäu: Das sind die Inzidenzwerte am Sonntag

Am Sonntag meldet das Robert-Roch-Institut (RKI) nur für den Landkreis Ostallgäu einen leicht gestiegenen  Corona-Inzidenzwert. In Lindau ist die 7-Tage-Inzidenz gleich geblieben. In allen anderen Allgäuer Landkreisen sinken die Zahlen weiter. Lindau weiterhin sehr niedrig, Landkreis Unterallgäu am höchstenSehr niedrig bleibt die Inzidenz im Landkreis Lindau. Stark gesunken ist demnach die Zahl im Landkreis Oberallgäu, hier meldet das RKI jetzt mit 89,7 einen stabilen Wert unter 100. Der...

  • Kempten
  • 16.05.21
Im Garten des Bürgerstifts: Die Pflegedienst- und Wohnbereichsleiterinnen des Bürgerstifts erhielten aus den Händen von Oberbürgermeister Manfred Schilder rote Rosen zum Dank für ihre wichtige Arbeit. Im Bild auch Martin Mayer, Leiter des Bürgerstifts (vorne rechts) und Stadtkämmer Gunther Füßle, zu dessen Referat das Bürgerstift gehört (hinten, blaue Jacke).
981× 2 2 Bilder

Internationalen Tag der Pflege
Blumen für Pflegekräfte in Wertach und Memmingen

Die Wertachkliniken und der Memminger Oberbürgermeister Manfred Schilder haben am Internationalen Tag der Pflege Rosen an die jeweiligen Pflegekräfte verschenkt. Die Geste soll die Anerkennung für die Leistung der Pflegenden ausdrücken.  Beim Schichtwechsel überraschtIn den Wertachkliniken wurden die Pfleger und Pflegerinnen beim Schichtwechsel am Morgen überrascht. Der Ärztliche Direktor übergab die Blumen mit den Worten: "Diese Rose ist ein Symbol dafür, dass sie stolz auf sich sein ein...

  • Wertach
  • 15.05.21
atv Streaming

 

Der Großteil der Krankenhaus-Belegschaften in Bayern ist gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
2.402×

Bald sollen auch Patienten geimpft werden
80 Prozent der Krankenhausbelegschaft in Bayern gegen Corona geimpft

Die Corona-Impfungen beim Personal in den bayerischen Krankenhäusern sind weit fortgeschritten. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek betonte am Samstag: "Wir haben seit Beginn der Corona-Impfungen Ende Dezember schon rund 156.000 Erst- und knapp 112.000 Zweitimpfungen in den Krankenhäusern verabreicht. Nehmen wir noch die Klinikbeschäftigten dazu, die in den Impfzentren geimpft wurden, heißt das: Etwa 80 Prozent der Belegschaft haben eine Erstimpfung bekommen." Vier von fünf...

  • 15.05.21
Schneeweiße Vierlings-Schafe wurden vergangene Woche bei Bihlerdorf geboren
5.929× Video 25 Bilder

Klein, Flauschig und zuckersüß
Mit der Hand aufgezogen: Schneeweiße Vierlings-Schafe bei Bihlerdorf geboren

Klein, flauschig und zuckersüß: Gleich vier kleine Lämmchen sind vor knapp einer Woche bei Bihlerdorf auf die Welt gekommen. Zwei Weibchen und zwei Männchen hat das Mutterschaf geboren. Angenommen hat es allerdings nur drei Tiere. Warum das so ist, weiß keiner. Vermutlich reicht aber die Milch der Mutter nicht für alle vier, so die Besitzerin der Tiere, Barbara Mägdefrau. "Es lebt zwar zusammen mit der Mutter und den Geschwistern im Gehege, es wird aber von mir per Hand aufgezogen", erklärt die...

  • Blaichach
  • 15.05.21
37.256× 52

Übersicht
Inzidenzwerte sinken in allen Allgäuer Regionen

Die Gesundheitsämter meldeten am Freitag deutschlandweit 7.894 neue Corona-Fälle. Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit der Pandemie hat sich um 177 auf 86.025 erhöht. Der Inzidenzwert in Deutschland liegt aktuell bei 87,3. Nur drei Allgäuer Landkreise liegen am Samstag unter diesem Wert. Die Landkreise Lindau, Ostallgäu und Oberallgäu und die kreisfreie Stadt Kaufbeuren haben einen Inzidenzwert unter 100. Von Freitag auf Samstag sind alle Werte der Allgäuer Regionen gesunken. Überblick: Die...

  • Kempten
  • 15.05.21
Mit dem Impfbus will das Landratsamt Unterallgäu "weiter in die Fläche kommen, um ein möglichst gutes Angebot zu schaffen", so Landrat Alex Eder. (Impfen-Symbolbild)
10.395×

So verteilen sich die Fälle im Landkreis
Impfbus im Unterallgäu fährt nun Gemeinden mit hohen Corona-Fallzahlen an

Der Impfbus im Unterallgäu soll ab sofort gezielt Gemeinden ansteuern, die erhöhte Corona-Fallzahlen haben. Das teilt das Landratsamt mit. "Ziel ist es, mit den Impfungen weiter in die Fläche zu kommen, um ein möglichst gutes Angebot zu schaffen", so Landrat Alex Eder. Der Landrat sieht das Impfen "als weitern Baustein im Kampf gegen die Pandemie." Eder appelliert an die Bevölkerung Um Infektionsketten besser durchbrechen zu können, baut der Landkreis außerdem das Testangebot aus. Nahezu...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 14.05.21
Die Deutsche Bahn nimmt im Allgäu wieder Bauarbeiten an den Gleisen vor. In Aitrang und auf der Strecke Memmingen - Bad Grönenbach kommt es deshalb zu Behinderungen. (Symbolbild).
668×

Reparaturen an den Gleisen
Zugstrecke Memmingen - Bad Grönenbach 1 Monat gesperrt - Auch in Aitrang wird gebaut

Die Deutsche Bahn nimmt im Allgäu wieder Bauarbeiten an den Gleisen vor. In Aitrang und auf der Strecke Memmingen - Bad Grönenbach kommt es deshalb zu Behinderungen.Aitrang Gebaut wird vom 03.06.2021 bis zum 07.06.2021. Die Bahn weißt darauf hin, dass während dieser Arbeiten die betroffenen Anwohner in ihrer Nachtruhe gestört werden können. Vom 05.06. 23:45 Uhr bis 07.06. 04:40 Uhr wird außerdem die Strecke zwischen Günzach und Biessenhofen voll gesperrt.  Memmingen - Bad Grönenbach Vom...

  • Memmingen
  • 14.05.21
Am Vatertag mussten im Allgäu wohl so einige Bollerwagen stehen bleiben. Und das lag nicht nur an Corona, denn das Wetter lud nicht unbedingt zum traditionellen Ausflug ein.   (Symbolbild).
1.135× 3

Wolken und Regen
Wetter im Allgäu: Es bleibt weiter ungemütlich

Am Vatertag mussten im Allgäu wohl so einige Bollerwagen stehen bleiben. Und das lag nicht nur an Corona, denn das Wetter lud nicht unbedingt zum traditionellen Ausflug ein.   Wechselhaftes Wochenende Das Wochenende bietet dann laut wetter.com das selbe Wetterbild wie die ganze Woche schon. Am Freitag bleibt es noch überwiegend trocken bei maximal 16 Grad. Zwischen dem bewölkten Himmel kann auch immer mal wieder die Sonne rauskommen, aber auch Schauer sind gebietsweise möglich. Am Samstag wird...

  • 14.05.21
Zumindest die Außengastronomie darf in Bayern in Regionen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 öffnen. (Symbolbild)
48.095× 23 1 2 Bilder

"Nicht alle Gäste müssen getestet werden"
Öffnungen der Außen-Gastronomie: Das gilt bei einem Besuch

Zumindest die Außengastronomie darf in Bayern in Regionen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 öffnen. Im Allgäu ist das momentan nur im Landkreis Lindau der Fall. Für die Innengastronomie gibt es aktuell noch keine konkreten Pläne. Zu Pfingsten werde man die Lage noch einmal neu bewerten, so der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.  Nicht alle müssen sich testen lassen Doch benötige ich für einen Gaststätten-Besuch immer einen negativen Corona-Test? "Es ist mitnichten...

  • 14.05.21
Spektakulär war die Bergung der am Sonntag abgestürzten Cessna 172 am Öschlesee bei Sulzberg.
7.906× 1 Video 7 Bilder

Kleinflugzeug steckte im Schlick fest
Flugzeugabsturz am Öschlesee: So lief die spektakuläre Bergung

Spektakulär war die Bergung der am Sonntag abgestürzten Cessna 172 am Öschlesee bei Sulzberg. Die knapp eine Tonnen schwere Maschine musste am Sonntag im Öschlesee notlanden. Warum ist noch unklar. Besetzt war die strahlend weiße Maschine mit vier Personen, die den Absturz alle wie durch ein Wunder überlebt haben. Gerettet wurden sie von Anwohnern, die das Flugzeug abstürzen sahen. Mit Tretbooten eilten Menschen sofort zu den Insassen und konnte so die drei Männer und eine Frau schnell an Land...

  • Sulzberg
  • 14.05.21
Von Donnerstag auf Freitag ist die 7-Tage-Inzidenz in allen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten gesunken.  (Maske/Corona-Symbolbild).
53.087× 2

Corona-Übersicht im Allgäu
Inzidenzwerte sinken in allen Allgäuer Regionen - zum Teil sogar deutlich

+++Update+++ Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte: Inzidenzwerte sinken in allen Allgäuer Regionen Von Donnerstag auf Freitag ist die 7-Tage-Inzidenz in allen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten gesunken. Die deutlichste Veränderung gab es dabei in der Stadt Memmingen. Dort sank die Inzidenz von 254,0 auf jetzt 217,7. Damit hat die Stadt Memmingen aber immer noch die höchste Inzidenz im Allgäu. Die zweithöchste Inzidenz hat aktuell der Landkreis Unterallgäu mit 217,4 (Vortag:...

  • 14.05.21
"Trügerische Idylle: Ohne Gäste – keine Zukunft."
95.111× 18

Neue Regel "Todesstoß für bayerische Urlaubsgebiete"
Hilferuf der AllgäuTopHotels: "Schlimmer geht es nicht mehr!"

Der heutige Donnerstag ist der Entscheidungstag für eine mögliche Öffnung der Urlaubsgebiete in Bayern zum Beginn der Pfingstferien am Freitag, 21. Mai. Dafür braucht es eine stabile 7-Tage-Inzidenz von unter 100. Im Allgäu kann das aktuell nur der Landkreis Lindau vorweisen. Auch für viele andere Urlaubsgebiete in Bayern ist der Wert aktuell nicht erreichbar.  Neue Einreise-Regeln: "Todesstoß" für bayerische Urlaubsgebiete Die geltenden Regel der Bundes-Notbremse birgen außerdem für Gäste und...

  • 13.05.21
Nach aktuellem Stand darf nur der Landkreis Lindau am 21. Mai für Touristen öffnen. (Symbolbild)
16.038× 3

Viele Fragen noch offen
Tourismus im Allgäu: So bereitet sich die Branche auf die Öffnungen vor

Zu Pfingsten soll in Bayern wieder Tourismus möglich sein - zumindest in Regionen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100. Dort dürfen ab dem 21. Mai Beherbergungsbetriebe, also Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen und Campingplätze, auch für touristische Zwecke wieder öffnen. Doch wie ist die Situation in den Hotels und Pensionen? all-in.de hat bei der Allgäu GmbH nachgefragt.  Aktuell darf nur Lindau öffnen Nach aktuellem Stand darf nur der Landkreis Lindau am 21. Mai für Touristen...

  • 13.05.21
Der Landkreis Lindau hat noch immer als einzige Allgäuer Region einen Inzidenzwert von unter 100. (Symbolbild).
65.756× 4

7-Tage-Inzidenz
Corona-Übersicht im Allgäu: Nur im Landkreis Lindau darf der Tourismus am 21. Mai öffnen

+++Update von Freitag, den 14. Mai+++ In diesem Artikel finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte für die Allgäuer Regionen am Freitag, den 14. Mai. Inzidenzwerte sinken in allen Allgäuer Regionen - zum Teil sogar deutlich Bezugsmeldung Der Landkreis Lindau hat noch immer als einzige Allgäuer Region einen Inzidenzwert von unter 100. Damit steht fest, dass nur im Landkreis Lindau die Tourismusbetriebe wie Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze am Freitag, 21. Mai, öffnen dürfen....

  • 13.05.21
Auf dem Erlebnissteg an der Iller (von links): Tobias Klöck, Projektleiter Glückswege, Christof Endreß, Vorsitzender der LAG Oberallgäu und Bürgermeister von Blaichach, Veronika Hämmerle vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Kempten, Landrat Alex Eder und Michael Bohlinger, Geschäftsführer von LEW Wasserkraft.
1.359× 2 Bilder

Glück, Natur und Technik
Glückswege und Radweg „Natur und Technik im Illerwinkel“: Zwei LEADER-Projekte eröffnet

"Gerade im vergangenen Jahr haben wir viele Schätze direkt vor unserer Haustür entdeckt", so Landrat Alex Eder bei der Eröffnung der Glückswege im Allgäu und des Themenradwegs "Natur und Technik im Illerwinkel". Das sah auch Michael Bohlinger, Geschäftsführer der LEW Wasserkraft GmbH, so: "Seit der Corona-Pandemie wissen wir die Natur vor allem in der näheren Umgebung noch mehr zu schätzen." "Projekte sind sehr innovativ"Die beiden Projekte, die kürzlich am Erlebnissteg an der Iller bei Legau...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 12.05.21
150×

Corona-Pandemie
Museumstag findet auch im Allgäu online statt

Dank Laptop, Handy und Co. können wir nicht nur in Zeiten von Kontaktbeschränkungen mit Familie, Freunden und Kollegen in Kontakt bleiben oder von zu Hause arbeiten. Wir kommen damit auch ins Museum! Am kommenden Sonntag (16.5.) ist nämlich internationaler Museumtag und der findet dieses Jahr auch größtenteils online statt.Diese Städte und Gemeinden im Allgäu sind dabei In diesem Jahr steht der vom internationalen Museumsrat ICOM ausgerufene Aktionstag unter dem Motto "Museen inspirieren die...

  • Kempten
  • 12.05.21
Die Priorisierung in den Arztpraxen wird im Laufe der nächsten Woche aufgehoben. Impfstoffe können dann in den Arztpraxen allen Personen ab 18 beziehungsweise 16 angeboten werden. (Archivbild)
3.489×

"Im Laufe der nächsten Woche"
Priorisierung in Arztpraxen wird aufgehoben - jetzt entscheiden die Ärzte

Die Priorisierung in den Arztpraxen wird im Laufe der nächsten Woche aufgehoben. Impfstoffe können dann in den Arztpraxen allen Personen ab 18 beziehungsweise 16 angeboten werden. "Setzten auf besonderes Vertrauensverhältnis" "Die Ärzte kennen ihre Patienten und können am besten einschätzen, wer die Corona-Schutzimpfung am dringendsten braucht. Diese Entscheidung sorgt für eine noch flexiblere und raschere Verimpfung der vorhandenen Impfstoffe. Wir setzen damit auch auf das besondere...

  • 12.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ