Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Die Kollegen klatschen den jungen Ludwig-Darstellern Applaus.

Musical
Drei Buben aus Marktoberdorf spielen in Füssen den jungen Ludwig II.

Gleich drei Kinderschauspieler, die in dieser Saison im Füssener Festspielhaus den kleinen König Ludwig II. spielen, kommen aus Marktoberdorf. Insgesamt sind für die Vorstellungen des Musical Ludwig2 in dieser Spielzeit zehn Buben gecastet worden. Neu sind die Marktoberdorfer Buben Felix Lang und Albert Mascat Guggemos. Zum dritten Mal dabei ist Leander Lutz. Ihre Premiere haben Felix und Albert hinter sich. Leander ist erst im August wieder an der Reihe. Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Marktoberdorf und Region
  • 25.05.18
  • 399× gelesen
Anzeige
Kultur
Puccinis „Tosca“ mit Sonya Yoncheva sorgte im Februar für einen vollen Saal im Colosseum-Center.

Veranstaltung
Kemptener Kino bietet Live-Opern-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera an

Es war ein finanzielles Wagnis, doch am Ende hat es sich gelohnt: Erstmals bot der Kemptener Kino-Chef Klaus Sing Live-Opern-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera (Met) an. Zu den zehn Vorstellungen – darunter waren Klassiker wie Norma, Die Zauberflöte, La Bohème und Cosí fan tutte – kamen insgesamt 1.600 Besucher ins Colosseum-Center. „Aufgrund des großen Zuspruchs haben wir uns dazu entschlossen, auch in der Saison 2018/19 Live-Übertragungen aus der Met anzubieten“, sagt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.05.18
  • 87× gelesen
Kultur
John Arthur Westerdoll sucht Hinweise auf die Frühgeschichte seines Hauses in Füssen.

Geschichte
Jahrhunderte alte Bemalungen an Bürgerhaus in Füssen entdeckt

Eigentlich wollten die Theaterwissenschaftlerin Miriam Dunja Berraissoul und der Violinvirtuose John Arthur Westerdoll nur ihr Wohnhaus mit dem kleinesten Privattheater Bayerns in der Füssener Floßergasse 17 restaurieren. Als der Außenputz am Gebäude untersucht wurde, fanden sich allerdings Bemalungen aus dem 16. Jahrhundert. In dieser Rötelmalerei dürften damals viele Häuser in Füssen bemalt worden sein. Die Farben Silber und Rot lassen den Schluss zu, dass es damals in direktem...

  • Füssen und Region
  • 24.05.18
  • 242× gelesen
Kultur

Musik
Frühjahrskonzert des BSW-Männerchors aus Buchloe war ein voller Erfolg

Das Frühjahrskonzert des BSW-Männerchores war ein voller musikalischer und städtepartnerschaftlicher Erfolg – trotz des gleichzeitig stattfindenden DFB-Pokalspiels. Fritz Baumann, Vorsitzender des BSW-Männerchores, begrüßte die vielen Zuhörer in der Mittelschulaula und hatte mit seinem Zweiten Vorsitzenden Werner Hartwig, der ebenfalls moderierte, auch die Singgemeinschaft Lamerdingen für das Konzert gewinnen können. Von weiter her – aus der Steiermark (Nähe Graz) – war das St. Ruprechter...

  • Buchloe und Region
  • 23.05.18
  • 43× gelesen
Kultur
Neun Chöre und Ensembles gestalteten an Pfingsten das Festival Musica Sacra International, das Konzerte im ganzen Allgäu bot. Unter anderem kamen die sänger aus Afrika und Südkorea.
3 Bilder

Festival
Musica Sacra bereichert die Pfingsttage in Marktoberdorf

Musik aus allen Weltreligionen brachte das Festival M;uica Sacra über die Pfingsttage ins Allgäu. In Kirchen und Sälen waren die Gäste aus Südkorea, Afrika, Indien und vorwiegend verschiedenen europäischen Ländern zu Gast. Das Marktoberdorfer Festival findet alle zwei Jahre statt. Am Dienstag, 22. Mai, geht es mit einem zweigeteilten Abschlusskonzert in der Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren zu Ende. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Marktoberdorf und Region
  • 21.05.18
  • 172× gelesen
Kultur
Blasmusikfestival Seeg - Pfingstsonntag
110 Bilder

Brauchtum
Blasmusikfestival: Tausende strömen nach Seeg

War der Auftakt beim Seeger Blasmusikfestival eine Woche zuvor schon gigantisch, platzte das Bierzelt am Pfingstsonntag aus allen Nähten. Die Kombi-Karten waren im Vorverkauf schon alle weg. 3500 Besucher stürmten das Festival am Freitag, am Sonntag waren es 4000. Mit der Auswahl der Musikgruppen traf der Veranstalter, die Harmoniemusik Seeg, einmal mehr voll und ganz den Geschmack der Besucher: Ob beim „Warm-Up“ am Freitag mit den „Brauhausmusikanten“ und „Muckasäck“ oder am Sonntag – alle...

  • Füssen und Region
  • 21.05.18
  • 3642× gelesen
Kultur
Applaus von den Zuschauern, Applaus auch von Buchenberger Bürgern: Die Open-Air-Veranstaltungen von Allgäu Concerts kommen bei den meisten an. Es gibt aber Kritiker, denen die Veranstaltungen zu laut sind. Diese erwägen, die Angelegenheit vor das Verwaltungsgericht zu bringen.

Aufreger
Mehrheit befürwortet Open Airs in Buchenberg

Es war das Thema, das die Bürgerversammlung in Buchenberg dominierte: die Open-Air-Veranstaltungen des örtlichen Familienunternehmens Allgäu Concerts. Kritiker wollen weitere Konzerte verhindern und erwägen, Richter entscheiden zu lassen. Die Mehrheit jedoch, so zeigte sich am Donnerstag, befürwortet die Open Airs – und drückte dies mit viel Applaus aus. Der Gemeinderat hatte bereits vor der Bürgerversammlung grünes Licht für das Rockfestival im Juli gegeben. 2017 gingen in Buchenberg...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.05.18
  • 1316× gelesen
Kultur
Auch neue Kostüme gibt es im Ludwig-Musical zu bestaunen (links Jan Ammann, rechts Anna Hofbauer).

Festspielhaus
Regisseur Benjamin Sahler hat seine Inszenierung des Ludwig-Musicals auf der Bühne in Füssen kräftig bearbeitet

Gelöste Stimmung im Füssener Festspielhaus: Die ersten Vorstellungen des Ludwig 2-Musicals waren gut besucht, einige fast ausverkauft. „Über 20.000 Tickets sind bereits für die ersten 45 Vorstellungen in dieser Saison verkauft“, sagt Benjamin Sahler. Diese Zahl stimmt den Regisseur optimistisch. Zum Vergleich: 22.000 Besucher kamen 2017 zu 22 Vorstellungen. Heuer gibt es insgesamt 60 Aufführungen. In drei Staffeln wird das Musikdrama vom Leben und Sterben des Märchenkönigs gegeben (Mai und...

  • Füssen und Region
  • 19.05.18
  • 418× gelesen
Kultur
LTS stellt Spielplan für 2018/19 "Ganz anders" vor: Im Bild (von links)Peter Kesten (Oberspielleiter und stellvertretender Intendant), Dr. Kathrin Mädler (Intendantin), Anne Verena Freybott (Chefdramaturgin), Thomas Gipfel (Dramaturg)

Kultur
Landestheater Schwaben stellt Spielplan für 2018/2019 vor

Unter dem Motto „Ganz anders“ steht der Spielplan 2018/19 des Landestheaters Schwaben, der jetzt vorgestellt wurde. Damit wollen die Theatermacher einen Gegenpol setzten gegen Hass, Zynismus und Ausgrenzung, die sich wieder breit machen in unserer Gesellschaft. Das Theater soll vielmehr ein Ort sein, an dem das Eigenwillige, das Besondere, das Andere gefeiert wird. Auf die Bühne kommen ab dem 28. September 14 Neuproduktionen, darunter drei Uraufführungen und eine Deutsche Erstaufführung....

  • Memmingen und Region
  • 18.05.18
  • 142× gelesen
Kultur
26 Bilder

HELENA

Auf Einladung des Kulturrings Kaufbeuren gastierte das Landestheater Schwaben mit dem Stück "HELENA" im Kaufbeurer Stadttheater. Diese Komödie, von dem griechischen Dichter Euripides bereits um 408 v. Chr. geschrieben und von Peter Handke aus dem altgriechischen übersetzt, zeigt die gesamte Sinnlosigkeit von Kriegen auf. Nach Euripides war die schönste Frau der Welt "Helena" leibhaftig nie in Troja, sondern der trojanische Krieg wurde um ein Trugbild einer überirdisch schönen Frau, in das...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.05.18
  • 59× gelesen
Kultur
Wortgewandter Entertainer: Dr. Eckart von Hirschhausen.

Kabarett
Dr. Eckart von Hirschhausen philosophiert in Kempten übers Alter(n)

Viel Gemüse, nicht rauchen, etwas Bewegung – das sind gemeinhin wohl keine neuen Erkenntnisse für ein längeres Leben. Und doch verpackt Dr. Eckart von Hirschhausen seine Philosophie des Lebens im Bewusstsein der Endlichkeit auf humorvolle, aufmunternde Weise. In seinem neuen Programm „Endlich!“ geht der Arzt und Kabarettist auf das Alter(n) ein. Und das lockte 2.700 Zuschauer in die Kemptener Big Box. Eine etwas zu locker sitzende Jeans, weißes Hemd und darüber eine edle Weste – so plaudert...

  • Kempten (Allgäu)
  • 17.05.18
  • 180× gelesen
Kultur
Das Buchloer Gymnasium bekommt eine eigene Imkerei.

Musik
Großes Sommerkonzert zugunsten der geplanten Imkerei im Buchloer Gymnasium

Noch heuer soll das Gymnasium ein Bienenhaus bekommen. Das etwa 70.000 Euro teure Projekt, das Biologie- und Chemielehrer Jan Kolditz angestoßen hat, trifft auf breite Unterstützung aus Politik, Vereinen und Wirtschaft. Nun will auch die Schule selbst etwas dazu beitragen, und zwar mit einem großen Sommerkonzert am Donnerstagabend. Sieben Ensembles der Einrichtung – drei davon erst neu gegründet, werden am Donnerstag, ab 19 Uhr im Gymnasium auftreten. Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Buchloe und Region
  • 16.05.18
  • 152× gelesen
Kultur
Unter den Gästen beim Maifest in Hohenschwangau waren auch Prinzessin Christa von Thurn und Taxis mit ihrem Mann Prinz Max Emanuel (in der Mitte Hans-Jürgen Hörmann).

Maifest
Kräftiger Maibock und herzhafte Lacher in Hohenschwangau

Nach dem Essen folgte die Überraschung: Kabarettist Wolfgang Krebs trat als Bundesinnenminister Horst Seehofer auf und sorgte für herzhafte Lacher im Saal des Schlossbräustüberls in Hohenschwangau – etwa, als er auf die Frage, wie es eigentlich mit Bayern weitergeht, zum Besten gab: „Weiß ich auch nicht. Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?“ 220 Gäste kamen zum Maifest, bei dem Bürgermeister Stefan Rinke den Bieranstich ohne Probleme meisterte. Was beim...

  • Füssen und Region
  • 16.05.18
  • 260× gelesen
Kultur
Zahlreiche langjährige Funktionäre wurden bei der 85-Jahr-Feier des Heimat- und Trachtenvereins Kaltentaler Bidngen für ihr Engagement geehrt.

Brauchtum
Bidinger Trachtenverein feiert 85-jähriges Bestehen

Der Heimat- und Trachtenverein Kaltentaler aus Bidingen nahm sein 85. Gründungsjubiläum zum Anlass, zahlreiche Funktionäre für ihr jahrelanges Wirken zu ehren. Beim Festgottesdienst, den die Weisenbläser, die Stubenmusik „Saitenkretzar“, der Dreigesang und die Bidinger Sänger feierlich mitgestalteten, ging Pfarrer Thaddäus Biernacki auf Herkunft, Verwurzelung und die Freude des Feierns ein. In einem langen Festzug, begleitet von der Musikkapelle Bidingen, zog der Jubiläumsverein mit seinem...

  • Marktoberdorf und Region
  • 16.05.18
  • 196× gelesen
Kultur
Eine gut gelaunte Nena brachte in Kempten 3500 Zuschauer in Stimmung.

Konzert
3.500 begeisterte Fans feiern in der Big Box Kempten mit einer gut gelaunten Nena

Beim Fußball sagen die Reporter gern, dass dieser oder jener Kick „mit einem Paukenschlag eröffnet“ wurde. Mit nur einem Paukenschlag lässt es Nena nicht bewenden. Es sind gleich mehrere Pauken, die ein veritables Trommelgewitter erzeugen, unter dem die Pop-Legende aus Hagen wieder einmal in die Kemptener Big Box einmarschiert. Eingestimmt hatte das Publikum die israelische Popsängerin Sharron Levy, eine Nena-Freundin aus der Casting-Show „The Voice of Germany“. Die Auftritte als...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.05.18
  • 851× gelesen
Kultur

Heimatreporter-Beitrag
Tagesausflug zum Wildpark Bad Mergentheim

So nahe wie hier kommt man wilden Tieren wohl nirgends sonst. Naturnahe Anlagen, größtenteils ohne Gitter und Zäune, machen den Wildpark Bad Mergentheim im Main-Tauber-Kreis zu einem Familienerlebnis der intensiven Art. Das Beste ist: Im Wildpark Bad Mergentheim fühlen sich die Tiere ebenso wohl wie die Besucher. Etwa 70 Wildtierarten sind hier zu beobachten, darunter Bären, Luchse, Wisenten, Elche und mit fast 30 Tieren das größte Wolfsrudel Europas. Der Ruf der Wildnis – live. Die...

  • 15.05.18
  • 90× gelesen
Kultur
Beklemmend: Jens Schnarre als Menelaos und Claudia Frost als Helena.

Schauspiel
Regisseur Robert Teufel schafft mit „Helena“ ein kraftvolles Bild im Landestheater in Memmingen

Das sind „Fake News“ mit Tragödien-Ausmaß: Sie haben nicht nur Leben und Ruf einer Frau ruiniert, sondern auch einen Krieg heraufbeschworen, der unzählige Opfer gekostet und ein Reich in den Untergang gestürzt hat. Ein Spiel über und mit Wahrheit sowie „alternativen Fakten“ bringt das Landestheater Schwaben im Großen Haus auf die Bühne – mit einem Stück aus dem Jahr 412 vor Christus: Euripides’ „Helena“, das die mythischen Geschehnisse um den Trojanischen Krieg umdeutet. Der Trojaner-Prinz...

  • Memmingen und Region
  • 15.05.18
  • 109× gelesen
Kultur
Ein Flughafen extra fürs Gaufest?

Gautrachtenfest
Plattler und Film locken zum Gautrachtenfest nach Haldenwang

„Viele Leute kennen viele Leute.“ So einfach ist das. Zumindest, wenn es nach den Wagegglern und ihrem Vorsitzenden Thomas Kreuzer geht: Die Haldenwanger Trachtler organisieren das Gautrachtenfest von 31. Mai bis 3. Juni. Um dafür zu werben, haben sie sich einiges einfallen lassen. Ihre Devise: viele Menschen, viele Ideen, viele Kontakte. Die Aktion, die bisher wohl am meisten Aufsehen erregt hat, sind die „Flashmobs“ der Trachtler. Dabei treten die Plattler unangekündigt und überraschend...

  • Kempten (Allgäu)
  • 14.05.18
  • 277× gelesen
Kultur
Direkt am Großen Alpsee ist der Musikpavillon malerisch gelegen. Dass die Anzahl der Konzerte und die Lautstärke dort künftig begrenzt werden soll, stößt bei der Musikkapelle Bühl auf große Verärgerung.

Konflikt
Bühler Kapelle will Einschränkungen bei Nutzung des Musikpavillons so nicht hinnehmen

Die Verantwortlichen der Bühler Musikkapelle sind stinksauer. Grund ist, dass die Konzerte im Musikpavillon am Großen Alpsee künftig aus Gründen des Lärmschutzes reduziert werden sollen. Das kam – wie berichtet – bei der Eröffnung des Verfahrens für einen Bebauungsplan in Bühl-Mitte heraus. „Für mich ist es ein Unding, eine Musikkapelle als Lärm zu bezeichnen“, sagt Lothar Geist, seit fünf Jahren Dirigent der Bühler Kapelle. Vorsitzender Christian Mohr hofft jetzt auf ein Gespräch mit...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 14.05.18
  • 1975× gelesen
Kultur
Bezirksmusikfest in Simmerberg
32 Bilder

Musikfest
Bezirksmusikfest in Simmerberg: Gesamtchor und Umzug zum Abschluss

Angesichts der vielen Musiker, die am Sonntag den Dorfplatz in Simmerberg zum Gesamtchor füllten, kann man eigentlich gar nicht von einem „kleinen“ Bezirksmusikfest sprechen. Doch die Musikkapelle Simmerberg setzte bewusst auf eine kleinere Veranstaltung. Es sollte ein Fest für die Musikanten im Bezirk sein, erklärt Vorsitzender Christian Hauber – und was für ein Fest: Vier Tage lang ging es im Zelt hoch her. Die knapp 40 Gruppen beim Umzug boten den Zuschauern, die zuhauf die Straßen in...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 13.05.18
  • 2098× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018