Zusammen Zuhause: Das sind die Gewinner der Kids Choice Awards 2020

Lena Meyer-Landrut gewann mehr als einen Kids’ Choice Award 2020.
  • Lena Meyer-Landrut gewann mehr als einen Kids’ Choice Award 2020.
  • Foto: imago images/Raimund Müller
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Den Spaß konnte die Corona-Krise den Stars und den Fans der alljährlich stattfindenden Kids’ Choice Awards Deutschland, Österreich, Schweiz nicht nehmen. Wie jedes Jahr wurde bei der Preisverleihung des Senders Nickelodeon gesungen, gelacht, "geslimt" und gewonnen. Mit einem Unterschied: Nach der Absage der großen Show im Europa-Park in Rust wurde die gesamte Veranstaltung am Ostersonntag (12. April) unter dem Motto "KCAs 2020 - Zusammen Zuhause" aus den heimischen vier Wänden übertragen.

Lena Meyer-Landrut sticht alle aus

Die Influencer-Zwillinge Lisa und Lena (17) sowie Moderator Jan Köppen (37) führten mithilfe von selbstgedrehten Home-Videos durch die Veranstaltung, bei der sowohl Laudatoren, Preisträger und Performer übers Internet zugeschaltet wurden. Aus ihren Wohnzimmern meldeten sich unter anderem Nico Santos (27) und Rea Garvey (46). Sie performten einzigartige Unplugged-Versionen ihrer Hits "Like I Love You" und "Kiss Me".

Die Preisträger kamen aber auch zuhause nicht um das traditionelle "Sliming" herum - und zeigten dabei selbst großes Engagement. Julia Beautx (20), die Siegerin in der Kategorie "Lieblings-Social-Media-Star", legte sich sogar in eine komplett mit grünem Glibber gefüllte Badewanne. Über die meisten "Blimps" - so wird der Kids’ Choice Award genannt - konnte sich Sängerin Lena Meyer-Landrut (28, "Better") freuen. Sie siegte in den Kategorien "Lieblings-Ohrwurm" (mit Nico Santos), "Lieblings-Cast" (mit der "The Voice Kids"-Jury) und "Lieblings-Sängerin". Weitere Preise gingen unter anderem an YouTuber Julien Bam (31) und FC-Bayern-Star Thomas Müller (30).

"Together For Good"-Award für Riccardo Simonetti

Eine besondere Auszeichnung erhielt Entertainer und Autor Riccardo Simonetti (27, "Raffi und sein pinkes Tutu"). Von Moderatorin Sylvie Meis (42) bekam er den "Together For Good"-Award für sein gesellschaftliches Engagement. Der 27-Jährige ist Botschafter für "Jugend gegen Aids" und arbeitet für das Kinderhilfsnetzwerk UNICEF. Er selbst bedankte sich für seinen "Blimp" auf der Social-Media-Plattform Instagram - mitsamt eines Videos, in dem er mit Slime übergossen wird.

View this post on Instagram

Anzeige: What a way to spend a Sunday! 🤩 I won my first KIDS' CHOICE AWARD 🤭😭🙏🏻 ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich über diese Auszeichnung freue! 🥰 nicht nur weil ungefähr jedes meiner Vorbilder so einen Blimp schon gewonnen hat, sondern weil ich ihn in der Kategorie "Together for good" mit nach Hause nehmen durfte (naja, wohl eher zu Hause entgegen nehmen 😅👌🏽) und @nickelodeondeutsch damit nicht nur den Organisationen, für die ich mich einsetze eine Plattform bietet, sondern auch meinem Kinderbuch, das hoffentlich einer ganzen Generation von Kindern beibringen kann, dass anders sein nichts schlimmes sein muss! 🙏🏻 und auch wenn die eigentliche Preisverleihung natürlich anders geplant war und das ganze jetzt unter dem Motto #ZusammenZuhause passierte, freue ich mich riesig und kann jetzt voller stolz behaupten auch einmal geslimet worden zu sein 😂 YAY! 1000 Dank auch an @sylviemeis für die schönste Laudatio und an @tobikop - ohne den nichts von alledem möglich gewesen wäre! I Love You ❤️ #KCA2020 #kidschoiceawards #nickleodeon

A post shared by Riccardo Simonetti (@riccardosimonetti) on

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen