"Wer wird Millionär?": So viel Kohle winkt dem Enkel von Helmut Kohl

Johannes Volkmann hatte leichte Anlaufschwierigkeiten bei den Fragen von Günther Jauch.
  • Johannes Volkmann hatte leichte Anlaufschwierigkeiten bei den Fragen von Günther Jauch.
  • Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius
  • hochgeladen von Max Power

In der aktuellen Ausgabe der Quizshow "Wer wird Millionär" hat sich ein junger Mann mit einem mehr als berühmten Vorfahr bei Günther Jauch (64) auf den Stuhl gewagt. Johannes Volkmann (25) ist der Sohn von Christine K. Volkmann (61) und Walter Kohl (57) - und somit Helmut Kohls (1930-2017) Enkel. Als solcher (und als Mitglied der CDU) befand er im Gespräch mit Jauch zwar, "Politik spannend" zu finden und "sicherlich da was in die Wiege gelegt bekommen zu haben." Weit mehr Interesse als an einer Zukunft in der Politik hatte der 25-Jährige zumindest am Montagabend aber an dem Weg zur Million.

Und der gestaltete sich recht steinig. Bereits beim Stand von 8.000 Euro waren alle vier Joker weg. Doch ohne Hilfen lief es plötzlich bei Volkmann, die 16.000- und 32.000-Euro-Frage löste er in Windeseile. Letztere, weil er durch seine Corona-Erkrankung im März 2020 zufällig wusste, dass die "Titerbestimmung" etwas mit Impfen zu tun hat. Und weil er im Anschluss auch noch (leicht zockend) wusste, dass Serena Williams ihre Tochter Olympia genannt hat, schaffte er es gar auf die 64.000-Stufe - und dann ertönte das Signal zum Quiz-Feierabend.

In der nächsten Ausgabe wird er sich die Frage für 125.000 Euro also mindestens noch anhören dürfen. Die kommende reguläre Folge wird allerdings noch etwas auf sich warten lassen. Erst Anfang Februar wird feststehen, mit wie viel Kohle der Kohl-Enkel nach Hause gehen darf.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen