Vierte Staffel "Stranger Things" mit "GoT"-Star Tom Wlaschiha

Tom Wlaschiha (li.) und Robert Englund kommen nach Hawkins.
  • Tom Wlaschiha (li.) und Robert Englund kommen nach Hawkins.
  • Foto: [M] Admedia/Carrie-nelson/ImageCollect
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die vierte Staffel der beliebten Mystery-Serie "Stranger Things" ist um einige bekannte Namen reicher. Wie die US-amerikanische Seite "Variety" berichtet, wird unter anderem der deutsche "Game of Thrones"-Star Tom Wlaschiha (47) in den neuen Folgen zum Cast stoßen. Er soll demnach einen russischen Gefängniswärter spielen, der sich mit einem ganz bestimmten US-Gefangenen anfreundet - alle Fans von Staffel drei dürften wissen, wer damit gemeint ist.

Aber auch eine wahre Horror-Ikone landet in der fiktiven Kleinstadt Hawkins, in der "Stranger Things" spielt. Robert Englund (73), den die meisten Menschen wohl als verbrannte Albtraum-Figur Freddy Krueger aus der "Nightmare on Elm Street"-Reihe kennen, lieben und fürchten gelernt haben, ergatterte ebenfalls eine Rolle. Passend zu seinem Ruf soll er einen Psychopathen namens Victor Creel spielen, der wegen des Mordes an seiner Frau in einer Psychiatrie einsitzt.

Wann erscheint Staffel vier?

Zu den weiteren Neuzugängen zählen Jamie Campbell Bower (31, "Sweeney Todd"), Eduardo Franco (23, "Booksmart"), Sherman Augustus (61, "Into the Badlands") und Mason Dye (26, "Bosch"). Ein genauer Starttermin der vierten Staffel ist noch nicht bekannt. Als möglicher Zeitraum wird der Herbst 2021 vermutet.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen