US-Schauspieler John Saxon mit 83 Jahren gestorben

Schauspieler John Saxon wurde 83 Jahre alt.
  • Schauspieler John Saxon wurde 83 Jahre alt.
  • Foto: s_bukley/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

John Saxon ist tot. Die Filmwelt hat mit ihm einen Schauspieler verloren, der im Laufe seiner Karriere in über 80 Filmen mitwirkte. Wie seine Ehefrau Gloria Martel der US-Fachzeitschrift "The Hollywood Reporter" bestätigte, starb Saxon am Samstag (25. Juli) in der Stadt Murfreesboro im US-Bundesstaat Tennessee an den Folgen einer Lungenentzündung. Er wurde 83 Jahre alt.

Saxon, dessen Geburtsname Carmine Orrico lautet, startete seine Schauspielkarriere in den 1950er-Jahren. Zu seinen wohl bekanntesten Werken zählen "Südwest nach Sonora" an der Seite Marlon Brandos (1924-2004), das ihm eine Golden-Globe-Nominierung einbrachte, sowie "Nightmare On Elm Street - Mörderische Träume" und "Der Mann mit der Todeskralle" mit Bruce Lee (1940-1973). Auch in sechs Folgen von "Der Denver-Clan" trat Saxon auf. Für seine Leistung in "Männer über Vierzig" wurde er 1958 mit einem Golden Globe als bester Nachwuchsdarsteller bedacht.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen