Nach sechs Jahren
"Unter uns": Anna Lena Class feiert Comeback

Anna Lena Class war zuletzt in "Sturm der Liebe" zu sehen.
  • Anna Lena Class war zuletzt in "Sturm der Liebe" zu sehen.
  • Foto: Christian Hartmann
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Nach sechs Jahren feiert Anna Lena Class (geb. 1982) als Anwältin Ricarda Schätzke ein Comeback bei der RTL-Daily "Unter uns". "Ricarda wird die Schillerallee wieder in Angst und Schrecken versetzen", erklärt die Schauspielerin zu ihrer Rückkehr.

Die Erzfeindin von Eva Wagner (Claudelle Deckert, 47) und Ute Kiefer (Isabell Hertel, 48) hat sich nicht verändert. "Auf ihre alte ’Freundin’ Eva hat sie es dabei besonders abgesehen", verrät Class weiter und fügt an: "Macht, Geld, Sex und die damit verbundenen Spielchen" machten Ricarda "gefährlicher denn je". Dabei hat sie unter anderem bei der Frage die Finger mit im Spiel, ob Eva ihre Anwaltslizenz wiederbekommt.

Ihre erste TV-Rolle übernahm Class 2003 in "Die schnelle Gerdi" (ZDF). Von 2006 bis 2009 zählte sie zum Hauptcast der Telenovela "Rote Rosen" (ARD). Von April bis Mai 2012 war sie im Nachbarformat "Sturm der Liebe" in einer Nebenrolle zu sehen. Von Ende 2019 bis Mai 2020 übernahm sie dann die Rolle der intriganten Nadja Saalfeld in der 16. "Sturm der Liebe"-Staffel. Mit "Unter uns"-Kollegin Isabell Hertel zierte sie 2016 das Cover vom "Playboy".

Bei "Unter uns" ist sie wieder ab dem 21. Januar 2022 um 17:30 Uhr bei RTL zu sehen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen