Spruch des Tages

Mena Massoud bei der Premiere von "Aladdin" im Mai in Los Angeles
  • Mena Massoud bei der Premiere von "Aladdin" im Mai in Los Angeles
  • Foto: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

"Ich hatte kein einziges Vorsprechen, seit ich in ’Aladdin’ zu sehen war."

Nach der Titelrolle in der Disney-Realverfilmung "Aladdin" (2019) hoffte Mena Massoud (28) auf den großen Durchbruch - offenbar vergeblich. Das enthüllte der gebürtige Ägypter jetzt in einem Interview mit "The Daily Beast". "Aladdin" spielte bis dato weltweit zwar über eine Milliarde US-Dollar ein, doch für den Schauspieler sei es trotzdem nicht leicht, an neue Rollen zu kommen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen