Foto vom Set
"Sex and the City"-Spin-off: Sarah Jessica Parker verkündet Drehstart

Sarah Jessica Parker wurde als Carrie Bradshaw international bekannt.
  • Sarah Jessica Parker wurde als Carrie Bradshaw international bekannt.
  • Foto: Landmark Media/ImageCollect
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die Dreharbeiten zum langersehnten "Sex and the City"-Spin-off "And just like that..." haben begonnen. Das hat Sarah Jessica Parker (56) am Freitag (9. Juli) stolz in einem Instagram-Post verkündet. Dazu teilte die Schauspielerin ein Foto, dass lediglich ihren Haaransatz sowie zahlreiche Make-up- und Haarprodukte zeigt. Auch zwei Maskenbildner sind bei ihrer Arbeit zu sehen. "7:15 Uhr morgens in New York City. Hier kommt sie", schreibt Parker.

Auch Kollegin und Co-Star Kristin Davis (56) ließ es sich nicht nehmen, Fans und Follower von der frohen Neuigkeit zu berichten. In ihrer Instagram-Story teilte sie ebenfalls einen Schnappschuss aus der Maske: "Es hat begonnen."

Wann startet "And just like that..."?

"And just like that..." wird von den drei Hauptdarstellerinnen Sarah Jessica Parker, Kristin Davis und Cynthia Nixon (55) mitproduziert. Sie schlüpfen erneut in ihre Rollen als Carrie Bradshaw, Charlotte York und Miranda Hobbes. Kim Cattrall (64) wird hingegen nicht als Samantha Jones zurückkehren. Im Januar dieses Jahres hatte HBO Max die Neuauflage der Kultserie um die New Yorkerinnen bekanntgegeben. Sie wird wahrscheinlich ab 2022 auf dem Streamingdienst zu sehen sein.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen