"Seinfeld"-Darsteller Richard Herd mit 87 Jahren gestorben

Richard Herd auf einem Event in Hollywood
  • Richard Herd auf einem Event in Hollywood
  • Foto: imago/ZUMA Press
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Der langjährige US-Schauspieler Richard Herd (1932-2020) ist tot. Das berichtet unter anderem das Branchenmagazin "Variety". Herd wurde 87 Jahre alt. Der Schauspieler sei in seinem Zuhause in Los Angeles an Komplikationen im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung gestorben.

Herd begann bereits in jungen Jahren mit dem Schauspiel. Sein Filmdebüt feierte er 1970 in "Hercules in New York" an der Seite von Arnold Schwarzenegger (72). In den folgenden Jahrzehnten war er in zahlreichen weiteren Rollen zu sehen, darunter in "Die Unbestechlichen" (1976) und in Jordan Peeles (41) "Get Out".

Zudem hatte Herd zahlreiche Rollen in oftmals gefeierten Serien wie "Kojak - Einsatz in Manhattan", "Knight Rider", "Das A-Team", "Matlock", "Buffy - Im Bann der Dämonen" sowie in "Star Trek: Voyager". Besonders bekannt war er aber für die Darstellung des Mr. Wilhelm in der US-Sitcom "Seinfeld". Der Schauspieler hinterlässt unter anderem seine Frau Patricia und seine Kinder Erica und Rick.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen