"Scream": David Arquette kehrt als Sheriff Dewey Riley zurück

David Arquette (l.) und Courteney Cox in "Scream 4", dem bislang letzten Teil der Horror-Reihe
  • David Arquette (l.) und Courteney Cox in "Scream 4", dem bislang letzten Teil der Horror-Reihe
  • Foto: imago/ZUMA Press
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die mit Spannung erwartet Neuauflage der "Scream"-Reihe kann einen alten Bekannten in seinem Cast begrüßen: Schauspieler David Arquette (48) wird wieder in die Rolle des Sheriff Dwight "Dewey" Riley schlüpfen. Das berichtet unter anderem das US-Branchenblatt "Variety".

Arquette, der bereits in den ersten vier Teilen den Gesetzeshüter mimte, freut sich auf die Aufgabe, dem Mörder Ghostface erneut das Handwerk zu legen: "Ich freue mich überaus darauf, wieder Dewey zu spielen und wieder mit meiner ’Scream’-Familie vereint zu sein - ob alt oder neu", zitiert "Variety" Arquette aus einer Pressemitteilung. "’Scream’ war ein so großer Teil meines Lebens und sowohl für die Fans, als auch für mich persönlich, freue ich mich darauf, Wes Cravens Vermächtnis zu ehren." Wes Craven (1939-2015), der legendäre "Scream"-Regisseur, starb 2015 mit 76 Jahren.

Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr starten

Neben Arquette waren unter anderem auch "Friends"-Star Courteney Cox (55) und Neve Campbell (46) in weiteren Hauptrollen zu sehen. Ob auch sie wieder zum Cast dazustoßen werden, ist bislang allerdings unklar. Definitiv nicht mit an Bord ist Autor Kevin Williamson (55), der an drei der vier "Scream"-Filme beteiligt war. Seiner statt zeichnen sich James Vanderbilt (44, "The Amazing Spider-Man") und Guy Busick ("Ready or Not") für das Drehbuch verantwortlich. Regie soll das Gespann Matt Bettinelli-Olpin (42 "Southbound") und Tyler Gillett (38) führen.

Ob der neue Streifen die Handlung von "Scream 4" (2011) fortsetzen wird oder nur ein Remake darstellt, wird noch unter Verschluss gehalten. Die Dreharbeiten sollen allerdings noch in diesem Jahr starten, sobald man entsprechende Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus etabliert habe.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen