Stärke von 6,6
Schweres Erdbeben erschüttert Zypern

Ein schweres Erdbeben hat in der Nacht zum Dienstag die Mittelmeer-Insel Zypern erschüttert.
  • Ein schweres Erdbeben hat in der Nacht zum Dienstag die Mittelmeer-Insel Zypern erschüttert.
  • Foto: dimitrisvetsikas1969 auf Pixabay
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Ein starkes Erdbeben hat in den frühen Morgenstunden des Dienstags die Insel Zypern erschüttert. Laut Messungen des European-Mediterranean Seismological Centre hatte das Beben eine Magnitude von 6,6 und lag etwa 50 Kilometer vor der Westküste. Das Beben fand in einer Tiefe von etwa 25 Kilometern statt. 

Folgebeben war deutlich schwächer

Nach dem Hauptbeben um 01:07 Uhr UTC folgte um 03:08 Uhr UTC ein weiteres Beben. Dies hatte eine Stärke von 3,1 auf der Richterskala und ereignete sich in einer Tiefe von rund 10 Kilometern. Das erste Erdbeben war in weiten Teilen des östlichen Mittelmeerraumes zu spüren. Unter anderem berichteten Menschen aus Ägypten, Israel und der Südtürkei über das Beben.

Laut Medienberichten gab es bei den Beben keine Toten oder Verletzten. Über mögliche Schäden an Häusern oder der Infrastruktur auf der Mittelmeer-Insel ist derzeit noch nichts bekannt. 

Geografische Informationen

Zypern liegt im Norden des Levantischen Meeres und an der Plattengrenze der Afrikanischen und der Anatolischen Platte. Geografisch betrachtet ist Zypern damit ein Teil Asiens. Die drittgrößte Mittelmeerinsel liegt etwa 70 Kilometer von der Südküste der Türkei und etwa 325 Kilometer von der Nordküste Ägyptens entfernt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen