Süchtig nach Antidepressiva
Schmutzige Wäsche: Phil Collins (69) im Rosenkrieg mit seiner Ex-Frau

Ein Foto aus glücklicheren Zeiten: Phil Collins und seine Orianne im Jahr 2000.
  • Ein Foto aus glücklicheren Zeiten: Phil Collins und seine Orianne im Jahr 2000.
  • Foto: Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com
  • hochgeladen von Max Power

Nun scheint der Rosenkrieg zwischen Phil Collins (69) und seiner Ex-Frau Orianne Bates (45) so richtig zu eskalieren. Dem US-Magazin "People" soll ein neuer Gerichtsantrag vorlieren. Bates will nun scheinbar die ganz schmutzige Wäschen waschen. Die 45-Jährige behauptet, dass sich der Musiker seit längerem nicht mehr waschen und auch seine Zähne nicht mehr putzen würde.

Außerdem sei er süchtig nach Antidepressiva und habe sie rund ein Jahr lang regelmäßig emotional und verbal beleidigt. Collins’ Anwälte dementierten bereits sämtliche Behauptungen umgehend. Wörtlich heißt es in dem Schreiben der Bates-Verteidiger: "Phils Gestank wurde so allgegenwärtig, dass er zu einem Einsiedler wurde und sich weigerte, mit anderen Menschen persönlich zu interagieren." Darum habe sie keine andere Wahl gehabt, als sich von ihm zu distanzieren.

Phil Collins sei für Sex nicht in der Lage gewesen

Außerdem behauptet Bates, dass Collins infolge seiner angeblichen Verwahrlosung auch nicht mehr in der Lage gewesen sei, Sex mit ihr zu haben. Auch die gemeinsamen Söhne Nicolas (19) und Matthew (15) habe er nicht mehr umsorgen oder lieben können. Die Anwälte von Collins reagierten ihrerseits mit deutlichen Worten. Es seien skandalöse, skurrile und unethische Aussagen, die nicht der Wahrheit entsprächen. Das Ziel von Bates sei den Juristen zufolge nur eine Rufschädigung von Collins und der Versuch, Geld von ihm zu erpressen.

Derzeit wird vor Gericht eine Klage von Collins verhandelt, in der er seiner Ex gewaltsames Eindringen in sein Anwesen vorwirft. Er hatte sie im Oktober aus seinem Haus geworfen, nachdem bekannt wurde, dass sie im August von einer angeblichen Geschäftsreise als frisch verheiratete Frau zurückkam. Sie soll sich jedoch nicht an die Zwangsräumung gehalten und sich Zutritt zu dem Haus verschafft haben.

Der Brite heiratete 1999 nach fünf Jahren Beziehung Orianne Cevey. Das Paar bekam gemeinsam zwei Kinder. 2006 trennten sich die beiden, 2008 folgte die Scheidung. 2015 kam es dann zum überraschenden Liebes-Comeback von Phil und Orianne, die bis vor wenigen Wochen gemeinsam mit ihren Kindern in einer Villa in Miami lebten.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen