Produziert von Swizz Beatz
Posthumes DMX-Album "Exodus" soll Ende Mai erscheinen

Rapper DMX während eines Auftritts
  • Rapper DMX während eines Auftritts
  • Foto: hurricanehank/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Max Power

Der legendäre US-Rapper DMX (1970-2021, "Where the Hood At") ist Anfang April im Alter von 50 Jahren verstorben. Wenige Wochen nach seinem Tod soll nun posthum ein neues Album mit dem Titel "Exodus" erscheinen. Dies hat das Label Def Jam angekündigt. Der Longplayer, das achte Studioalbum von DMX, soll am 28. Mai veröffentlicht werden.

Rapper wollte Fans seine Wertschätzung zeigen

Produziert wurde das Album von Swizz Beatz (42), dem Ehemann von Alicia Keys (40), wie unter anderem das Musikportal "Pitchfork" berichtet. "Mein Bruder X war eine der pursten und seltensten Seelen, die ich je getroffen habe", erklärt der Produzent demnach in einem Statement. DMX habe sein Leben seiner Familie und seiner Musik gewidmet. Der Rapper habe es nicht erwarten können, "dass seine Fans auf der ganzen Welt es hören und ihnen zu zeigen, wie sehr er jede einzelne Person, die ihn bedingungslos unterstützte, geschätzt hat".

Die Angehörigen von Earl Simmons, so sein bürgerlicher Name, hatten am 9. April öffentlich gemacht, dass DMX verstorben war. Der Rapper war zuvor zusammengebrochen und in ein Krankenhaus in New York eingeliefert worden. Er habe vor seinem Tod mehrere Tage lang künstlich beatmet werden müssen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen