Nachrichten löschen und mehr
Nutzen Sie schon diese drei WhatsApp-Funktionen?

WhatsApp: Neue Funktionen (Symbolbild)
  • WhatsApp: Neue Funktionen (Symbolbild)
  • Foto: Amílcar Vanden-Bouch auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

WhatsApp gilt als einer der beliebtesten Messenger der Welt. Die App hat für iOS- und Android-User zahlreiche Funktionen zu bieten, doch nicht jeder Nutzer kennt alle Features. Hier erfahren Anwender, wie man nach einzelnen Inhalten sucht, Nachrichten löscht und diese formatieren kann.

Bestimmte Inhalte suchen

Wer mit dem Lupensymbol die Suchfunktion aufruft, kann Formulierungen eintippen, um bestimmte Nachrichten eines Kontakts schneller zu finden. Das Feature eignet sich aber auch, um andere Inhalte zu suchen, darunter Dokumente, Audiodateien, Fotos, Videos, GIFs oder Links. Wenn man nach einem bestimmten Medientyp sucht, kann man hier auch einen Filter aktivieren, so dass etwa nur gefundene Clips angezeigt werden. Ebenso kann man sich einfach alle Inhalte eines Typs anzeigen lassen. Wer etwa einen bestimmten Link sucht, kann alle Nachrichten aufrufen, die solche enthalten.

Nachrichten schnell löschen

Womöglich versehentlich versendete Nachrichten lassen sich auch nach dem Senden an einen Kontakt oder eine Gruppe noch löschen. Dazu müssen Nutzer die gesendete Nachricht gedrückt halten und die Option "Für alle löschen" auswählen. Auch mehrere Nachrichten können gleichzeitig gelöscht werden. Hierbei gibt es laut WhatsApp allerdings mehrere Einschränkungen. Der Nutzer und der oder die Empfänger müssen die neueste Version der App installiert haben und die Nachricht kann nur bis zu rund einer Stunde nach dem Verschicken entfernt werden.

WhatsApp warnt jedoch: Empfänger können die Nachricht womöglich bereits gesehen haben, bevor sie gelöscht wurde. Außerdem können etwa Bilder bereits heruntergeladen worden oder bei iOS-Nutzern weiter in den Fotos zu finden sein, auch wenn die Nachricht entfernt wurde. Zudem gibt es keine Benachrichtigung, falls das Löschen fehlschlägt. User können Inhalte über "Für mich löschen" auch nur für sich selbst entfernen, bei den Kontakten werden diese damit aber nicht gelöscht.

Formatieren von Nachrichten

Auf einfache Weise können Anwender ihre Nachrichten zudem formatieren. Ein Text lässt sich etwa kursiv schreiben, wenn davor und danach ein Unterstrich (_Beispieltext_) gesetzt wird. Werden Sternchen (*Beispieltext*) verwendet, wird das Ganze gefettet angezeigt. Bei Tilden (~Beispieltext~) wird der Inhalt durchgestrichen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen