EU diskutiert Impfausweis bis Sommer
Nur mit Impfung in den Urlaub?

Badeurlaub im Süden nur mit Nachweis? Die EU diskutiert die Einführung eines Impfausweises für Reisen. (Symbolbild)
2Bilder
  • Badeurlaub im Süden nur mit Nachweis? Die EU diskutiert die Einführung eines Impfausweises für Reisen. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von Igor Link auf Pixabay
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die Europäische Union will bis zum Sommer möglicherweise doch einen Impfausweis einführen. Dieser soll europaweit gelten und Urlaubsreisen ermöglichen. Das haben die Staats- und Regierungschefs bei einer Video-Konferenz am Donnerstag (25.2.) bekräftigt.

Drei Monate für Entwicklung

"Hier sind sich alle einig, dass wir so etwas brauchen", sagte Kanzlerin Angela Merkel (66). Merkel erwarte, dass die EU-Staaten innerhalb von drei Monaten digitale Impfpässe entwickelt hätten und die Kommission die technischen Voraussetzungen dafür geschaffen habe.

Angela Merkel hat sich mit den Staats- und Regierungschefs der EU beraten.
  • Angela Merkel hat sich mit den Staats- und Regierungschefs der EU beraten.
  • Foto: Alexandros Michailidis/shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Ausweis Voraussetzung für Einreise aus Drittstaaten?

Die Impfausweise sollen über das sogenannte Gateway der europäischen Ebene miteinander kompatibel sein, erklärte Merkel. "Damit wird das Reisen mit mehr Informationen innerhalb der Europäischen Union möglich sein" und vielleicht werde es auch der Grundstock für Einreisen aus Drittstaaten in die Europäische Union, so die Kanzlerin.

Impfausweis alleine soll nicht über Reisen bestimmen

Im Kreis der 27 Regierungen sei man sich jedoch einig gewesen, dass dieser Impfpass angesichts der geringen Impfzahlen noch keine Rolle spiele. Die Vorbereitungen müssten jedoch anlaufen. Der Impfpass könne zudem nicht alleine darüber bestimmen, wer reisen könne. Tests sollen dabei ihren Beitrag leisten.

Reiseerleichterungen für Geimpfte fordern Länder wie Griechenland, Zypern oder Österreich schon länger. Manche EU-Staaten wie Polen und Rumänien gewähren Geimpften bereits Vorteile, insbesondere bei der Einreise.

Badeurlaub im Süden nur mit Nachweis? Die EU diskutiert die Einführung eines Impfausweises für Reisen. (Symbolbild)
Angela Merkel hat sich mit den Staats- und Regierungschefs der EU beraten.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen