Nur drei Wochen nach ihrem Abschied: Chrissy Teigen zurück auf Twitter

Chrissy Teigen will ihren Twitter-Account doch nicht aufgeben.
  • Chrissy Teigen will ihren Twitter-Account doch nicht aufgeben.
  • Foto: Kathy Hutchins/ Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Chrissy Teigen (35), Ehefrau von Sänger John Legend (42, "Bigger Love"), hat ihren Twitter-Account reaktiviert. "Es stellte sich heraus: Es ist schrecklich, sich selbst zum Schweigen zu bringen, nicht mehr den ganzen Tag über Dinge zu kichern und gefühlt 2.000 Freunde zu verlieren", schrieb das Model am Freitag (16. April) zu seiner Rückkehr in einem Tweet.

"Ich habe meinen Shampoo-Flaschen wochenlang Tweets erzählt", witzelte Teigen in einem zweiten Post und erklärte in einem dritten, sie wolle das Negative nun mit dem Positiven in Einklang bringen.

Chrissy Teigens Worte zum Abschied

In mehreren Tweets hatte sie am 24. März unter anderem erklärt, dass die Zeit, die sie bei Twitter verbringe, ihr nichts Positives mehr gebe. Zunächst bedankte sie sich aber bei ihren Fans und hob hervor, was sie auf der Seite "geschaffen" hätten. "Seit über zehn Jahren seid ihr meine Welt", schrieb sie an ihre Follower: "Ich verdanke dieser Welt, die wir hier geschaffen haben, ehrlich gesagt so viel. Ich betrachte wirklich so viele von euch als meine Freunde. Aber es ist Zeit für mich, mich zu verabschieden."

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen