Ansteckungsgefahr der Omikron-Variante
Neue Corona-Regeln in Österreich: FFP2-Pflicht teils auch im Freien

Seit Donnerstag gelten in Österreich neue Corona-Regeln. (Symbolbild)
  • Seit Donnerstag gelten in Österreich neue Corona-Regeln. (Symbolbild)
  • Foto: geralt von Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

In Österreich gelten neue Corona-Regeln. Es herrscht eine FFP2-Maskenpflicht auch im Freien, wenn der Mindestabstand von zwei Metern zu Personen aus unterschiedlichen Haushalten nicht eingehalten werden kann.

Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte

Für alle, die nicht gegen Corona geimpft sind, gilt den ganzen Tag über eine Ausgangsbeschränkung. Für Geimpfte und Genesene gibt es eine Sperrstunde der Gastronomie ab 22 Uhr. In der Gastronomie gilt in Österreich die 2G-Regel.

Im "nicht-lebensnotwendigen Handel" sind 2G-Kontrollen verpflichtend. Die Betreiber müssen ihre Kunden spätestens beim Kauf der Ware kontrollieren. Eine Ausnahmen von der 2G-Regel gibt es für Schwangere. Sie können statt einem 2G-Nachweis auch einen negativen PCR-Test vorweisen. Wo 2G-plus gilt, wird Schwangeren der Zutritt jedoch verwehrt.

Treffen von Ungeimpften nur in Ausnahmefällen erlaubt

Treffen von Ungeimpften sind in Österreich nur in Ausnahmefällen, wie berufliche Zwecke und Begräbnisse, erlaubt. Zwischen 5 und 22 Uhr dürfen sich maximal 25 Geimpfte und Genesene treffe, zwischen 22 und 5 Uhr maximal zehn. Ausnahmen gibt es im Spitzensport, in Kunst und Kultur und für berufliche Zwecke.

Österreich will wegen der erhöhten Ansteckungsgefahr der Omikron-Variante auch am Arbeitsplatz die Kontakte reduzieren. Deshalb sollen Arbeitnehmer, dort wo es möglich ist, generell im Home-Office arbeiten. Am Arbeitsplatz gilt die 3G-Regel. Im Gesundheits- und Pflegebereich gilt 3G-plus.

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen