Congrats from the Ex
Nach dem Super-Bowl-Triumph: Tom Bradys Ex-Freundin Bridget Moynahan gratuliert

Tom Brady und sein Sohn Jack beim NFL-Finale 2021.
  • Tom Brady und sein Sohn Jack beim NFL-Finale 2021.
  • Foto: imago images/ZUMA Wire
  • hochgeladen von Max Power

Der Super-Bowl: Riesen-Auftritt für Star-Quarterback Tom Brady (43)! Die Football-Legende hat das Team der Tampa Bay Buccaneers am Sonntagabend zum Super-Bowl geführt. Für Brady wars der insgesamt siebte Super Bowl, den er in seiner Karriere gewonnen hat - so oft wie kein anderer Spieler. Selbst seine Ex, Schauspielerin Bridget Moynahan (49, "Blue Bloods"), mit der Brady zusammen einen Sohn hat, hat gratuliert. Bei Instagram schreibt Moynahan: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht die Einzige bin, die die Buccaneers feiert." Dazu veröffentlichte sie ein Foto des 43-Jährigen auf dem Spielfeld und ergänzte es um die Hashtags "so stolz", "stark" und "gutes Spiel".

Die Kinder feuern ihn im Stadion an

Knapp zwei Jahre waren Brady und Moynahan ein Paar. Im Dezember 2006 trennten sie sich, als die Schauspielerin mit dem gemeinsamen Sohn John, genannt Jack, schwanger war. Brady fand sein Glück mit Topmodel Gisele Bündchen (40). Die beiden heirateten 2009 und haben gemeinsam Sohn Benjamin (geb. 2009) und Tochter Vivian (geb. 2012). Sohn Jack (geb. 2007) aus Bradys früherer Beziehung ist ebenfalls Teil der Familie. Das NFL-Finale verfolgte der 13-Jährige am Sonntag mit seinen Halbgeschwistern und Model Gisele Bündchen live vor Ort im Raymond James Stadium in Tampa, Florida.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen