Einer stellte sich selbst
Nach Augsburger Krawallnacht - Erfolgreiche Fahndung nach gesuchten Tätern

Nach der Augsburger Krawallnacht kann die Polizei immer mehr Tatverdächtige idenzifizieren.
  • Nach der Augsburger Krawallnacht kann die Polizei immer mehr Tatverdächtige idenzifizieren.
  • Foto: picture alliance/dpa | Andreas Herz
  • hochgeladen von Fabian Mayr

In der Nacht vom 19. auf den 20. Juni kam es in der Augsburger Innenstadt zu massiven Ausschreitungen und Auseinandersetzungen mit der Polizei. Dabei wurden unter anderem 15 Beamte verletzt. Nach aktuellem Stand hat die Polizei 32 Tatverdächtige identifiziert. Diese hatten in der betreffenden Nacht insgesamt 46 Straftaten begangen. In diesem Zuge hatte die Polizei 18 Wohnungen durchsucht. 

Massive Ausschreitungen in Augsburger Innenstadt nach Deutschland-Sieg

Nach vier Personen wird gefahndet 

In einer Pressemitteilung der Polizei vom Mittwochmorgen wurde ausserdem nach vier Personen mit Fahndungsfoto gesucht. Gegen die vier Männer besteht aktuell der Verdacht des besonders schweren Landfriedensbruchs und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie der versuchten gefährlicher Körperverletzung. 

Schneller Erfolg 

In kürzester Zeit sollen laut Polizeibericht mehrere Hinweise zu den vier Tätern eingegangen sein. Drei von ihnen sind bereits identifiziert. Einer der drei Identifizierten hatte sich selbstständig bei der Polizei gemeldet. Erste polizeiliche Maßnahmen sollen bereits ergriffen worden sein.

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen