Nach 15 Jahren Funkstille: Drew Barrymore trifft auf Ex-Mann Tom Green

Drew Barrymore und Tom Green bei einer Veranstaltung im Jahr 2000
  • Drew Barrymore und Tom Green bei einer Veranstaltung im Jahr 2000
  • Foto: Featureflash Photo Agency/ shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Ganze 15 Jahre hatten Schauspielerin Drew Barrymore (45) und Comdian Tom Green (49) kein Wort mehr miteinander gesprochen. Doch jetzt lud Barrymore ihren Ex-Mann in ihre Show ein, um in Erinnerungen zu schwelgen.

"Ich habe mich immer zu Visionären, Komikern und Menschen hingezogen gefühlt, die mich zum Lachen bringen", führt Barrymore Green ein. Ihn habe sie dermaßen anziehend gefunden, dass sie ihn geheiratet habe. Green richtete daraufhin Grüße von seinen Eltern an seine Ex-Frau aus und sagte: "Sie freuen sich für dich. Wir mögen es sehr, dir dabei zuzusehen, wie du großartige Dinge machst."

Auch Barrymore war voll des Lobes: "Ich liebe deine Eltern und ich liebe dich". Es sei schön, sich nach all der Zeit zu sprechen und die vergangene Zeit Revue passieren zu lassen. "Ich feiere dein Leben und das habe ich immer und das werde ich auch immer", so Barrymore.

Barrymore und Green hatten sich am Set für den Film "3 Engel für Charlie" im Jahr 2000 kennen gelernt. Im Juli 2001 folgte die Hochzeit. Nach nur etwas mehr als einem Jahr und drei Monaten Ehe ließ sich das Paar aber wieder im Oktober 2002 scheiden. Im Juli 2012 heiratete Barrymore den Kunsthändler Will Kopelman (42). Die Ehe wurde 2016 wieder geschieden. Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann hat die Schauspielerin zwei Töchter im Alter von acht und sechs Jahren.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen