Michelle Williams soll in neuem Biopic Sängerin Peggy Lee spielen

Michelle Williams wird Peggy Lee verkörpern
  • Michelle Williams wird Peggy Lee verkörpern
  • Foto: Tinseltown/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Neue Rolle für Michelle Williams (40): Die US-Amerikanerin wird zu Sängerin und Schauspielerin Peggy Lee (1920-2002). Das berichtet die Zeitschrift "Entertainment Weekly". Das Biopic soll den Titel "Fever" tragen und das Leben und die rund sieben Dekaden umfassende Karriere Lees beleuchten. Todd Haynes (60) soll Regie führen. Bisher ist noch kein mögliches Veröffentlichungsdatum für das Projekt bekannt.

Williams wurde bisher vier Mal für den Oscar nominiert - für "Brokeback Mountain", "Blue Valentine", "My Week with Marilyn" und "Manchester by the Sea". Zwar ist noch nicht mehr über den Cast bekannt, zwei weitere große Namen aus der Entertainment-Welt sollen trotzdem an dem Projekt beteiligt sein. Demnach soll Reese Witherspoon (44) als Produzentin fungieren.

Auch Billie Eilish (19) könnte hinter den Kulissen eine tragende Rolle bekommen, wie das Branchenmagazin "Deadline" zuvor berichtete. Die Sängerin könnte als Executive Producer mit an Bord sein, befinde sich derzeit aber noch in frühen Verhandlungen. Eilish sehe Lee als eine der Inspirationsquellen für ihre eigene Musik.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen