Gefälschte Lebensmittel aus dem Internet
Leichtes Spiel für Betrüger: Gesetzes-Reform soll Online-Lebensmitteleinkauf sicherer machen

Aktuell liegt der Kauf von E-Food zwar nur bei weniger als drei Prozent, Nahrungsergänzungsmittel werden laut dem VerbraucherService Bayern allerdings schon zu 30 Prozent online bestellt.
  • Aktuell liegt der Kauf von E-Food zwar nur bei weniger als drei Prozent, Nahrungsergänzungsmittel werden laut dem VerbraucherService Bayern allerdings schon zu 30 Prozent online bestellt.
  • Foto: athree23 von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Obwohl die Tendenz, Lebensmittel online zu bestellen steigt, hinkt die Lebensmittelüberwachung mit wirksamen Kontrollen hinterher. Aktuell liegt der Kauf von E-Food zwar nur bei weniger als drei Prozent, Nahrungsergänzungsmittel werden laut dem VerbraucherService Bayern allerdings schon zu 30 Prozent online bestellt. Für Betrüger ist es nicht schwer, gefälschte und gesundheitsgefährdende Produkte auf den Markt zu bringen.

Gesetzes-Reform gilt voraussichtlich ab Mitte Juli

Ab Mitte Juli 2021 soll voraussichtlich eine Reform des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches gelten, die dem entgegenwirken soll. "Eine Reform der Lebensmittelüberwachung gerade im wachsenden Onlinehandel ist längst überfällig. Mit dieser Gesetzesreform soll es den Überwachungsbehörden endlich ermöglicht werden, ihre Kontrollaufgaben im Internet genauso selbstverständlich ausüben zu können wie im stationären Handel", erläutert Renate Bleistein, Ernährungsberaterin beim VerbraucherService Bayern im KDFB e.V..

Das Gesetz regele, dass Behörden anonyme Online-Testkäufe durchführen können, vergleichbar mit unangekündigten Kontrollen im Einzelhandel. Zudem sollen die Betreiber von Online- Plattformen die Möglichkeit erhalten, nach einer Warnung durch die zuständige Behörde, unsichere Produkte zu löschen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen