Wegen Omikron
Lauterbach sieht Bedarf für weitere Corona-Maßnahmen

Gesundheitsminister Karl Lauterbach will die Corona-Maßnahmen verschärfen. (Archivbild)
  • Gesundheitsminister Karl Lauterbach will die Corona-Maßnahmen verschärfen. (Archivbild)
  • Foto: picture alliance/dpa | Kay Nietfeld
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

Der Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach sieht die bislang beschlossenen Maßnahmen der Corona-Pandemie als noch nicht ausreichend an. Zwar lobte Lauterbach laut Medienberichten die Beschlüsse des Bund-Länder-Treffens am vergangenen Freitag, aber aufgrund der Omikron-Variante seien weitere Regelungen nötig.

In der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" sagte Lauterbach:  "Ich glaube, die Fallzahlen werden ansteigen. Daher werden weitere Maßnahmen noch notwendig werden". Zunächst müsse man allerdings den nun beschlossenen Maßnahmen die Chance geben, zu wirken. Ab wann schärfere Maßnahmen zur Eindämmung der Omikron-Welle kommen könnten, sagte Lauterbach nicht. 

Lauterbach spricht sich für Booster-Impfung aus

Gleichzeitig sprach sich der Minister erneut für die Booster-Impfung aus. In einem Twitter-Tweet sagte Lauterbach, dass eine Booster-Impfung auch ältere Menschen zuverlässig vor schweren Krankheitsverläufen schütze und nahm dabei Bezug auf eine Studie aus Großbritannien. 

Inzidenzwerte steigen

Die Inzidenzwerte in Deutschland - und auch im Allgäu - sind zuletzt deutlich angestiegen. Grund dafür ist die schnelle Ausbreitung der deutlich ansteckenderen Omikron-Variante. Aufgrund dieser Entwicklung hatten die Länderchefs und gemeinsam mit Bundeskanzler Olaf Scholz neue Corona-Regeln beschlossen. Unter anderem gilt künftig die 2G-Plus-Regelung in der Gastronomie.

2G-plus in der Gastronomie und neue Quarantänezeiten: Das sind die neuen Corona-Regeln

32 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen