Kanye West schickt Kim Kardashian süße Grüße zum 40. Geburtstag

Kim Kardashian und Kanye West sind seit 2014 verheiratet
  • Kim Kardashian und Kanye West sind seit 2014 verheiratet
  • Foto: DFree/ shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Kanye West (43) liebt Kim Kardashian (40) offenbar immer noch wie am ersten Tag. Das scheint zumindest die Botschaft zu sein, die der Rapper der Öffentlichkeit vermitteln will. Anlässlich ihres 40. Geburtstages (21. Oktober) schickte der 43-Jährige seiner Ehefrau süße Geburtstagsgrüße via Twitter - und blickte dabei ein wenig in die Vergangenheit.

"Wir haben zuletzt leere Stadien bespielt", schreibt West und nimmt damit Bezug auf die geltenden Corona-Einschränkungen in den USA. "Alles Gute zum 40. Geburtstag. Ich liebe dich über alles", so West weiter. Dazu teilte der Rapper ein Bild ihrer Verlobung aus dem Jahr 2013 im leeren "AT&T Park"-Stadion in San Francisco. Darauf küsst sich das Paar innig. Er trägt einen klassischen schwarzen Anzug, sie Mini-Kleid mit floralem Muster und High Heels.

Wie steht es um ihre Ehe?

Um die Ehe von Kim Kardashian und Kanye West stand es Medienberichten zufolge in den letzten Monaten ziemlich schlecht. Immer wieder machten Meldungen die Runde, wonach eine Scheidung der beiden im Raum stünde. Vor allem Kim habe die Scheidung bereits komplett durchgeplant.

Zuvor griff West seine Frau öffentlich an und behauptete unter anderem, sie wolle ihn wegsperren lassen. Kim forderte anschließend Verständnis für den unter einer bipolaren Störung leidenden Rapper. Ein Sprecher der Familie dementierte Ende Juli die Spekulationen um eine Scheidung.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen