Fernsehen
Kandidat verzockt Mega-Gewinn beim Zocker-Special von "Wer wird Millionär?"

Moderator Günther Jauch bei "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special"
  • Moderator Günther Jauch bei "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special"
  • Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius
  • hochgeladen von Max Power

Eine bittere Pleite gab es am Montagabend für Janos Pigerl, einen Studenten aus Köln, der beim großen Zocker-Special der RTl-Show "Wer wird Millionär?" antrat. Beim Zocker-Special können die Kandidaten zwei Millionen Euro gewinnen, die ersten neun der 15 Fragen müssen sie dabei aber ohne die Verwendung eines Jokers beantworten.

Janos Pigerl, ein Student aus Köln, stand schon bei der 750.000-Euro-Frage und hatte noch Joker übrig. Jauch stellte ihm diese Aufgabe: "In welcher Sportart konnten deutsche Athleten bei Olympischen Spielen bisher am häufigsten Gold für ihr Land gewinnen?" Zur Antwort standen "A: Pferdesport, B: Schwimmen, C: Leichtathletik oder D: Rudern". Nachdem Pigerl den 50:50-Joker wählte, blieben noch C und D, der Kandidat entschied sich für D, ohne sich weiter mit seinen übrigen Jokern abzusichern. Die falsche Antwort, am Ende musste er sich mit einem Gewinn von 1.000 Euro verabschieden.

"Das ist toll, mutig und angriffslustig"

"Leider auf dem falschen Fuß erwischt, so ein bisschen", erklärte der Kandidat später RTL: "Falsch getippt, so läuft’s halt manchmal." Von Günther Jauch gab es aber noch ein großes Lob: "Der hatte einfach dieses Zocker-Gen. Ich finde das prima. Das ist toll, mutig und angriffslustig."

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen