Auseinandersetzung
Jugendliche in München werfen rund 50 Flaschen nach Polizisten: 19 Beamte verletzt

Jugendliche haben rund 50 Flaschen im Englischen Garten nach Polizisten geworfen und sie dabei verletzt. (Symbolbild)
  • Jugendliche haben rund 50 Flaschen im Englischen Garten nach Polizisten geworfen und sie dabei verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von Fernando Latorre auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Im Englischen Garten in München haben am Samstagabend Jugendliche rund 50 Bierflaschen nach Polizisten geworfen. 19  Beamte wurden dabei verletzt. Sie erlitten Prellungen und kleinere Schnittverletzungen, konnten ihren Dienst aber fortsetzen, so der Bayerische Rundfunk (BR). 

Sexuelle Belästigung vorangegangen

Demnach gab es gegen 20:20 Uhr eine Schlägerei auf der Wiese beim Monopterus. Dort hielten sich derweil hunderte junge Menschen auf. Laut BR sei eine sexuelle Belästigung der Grund für eine Schlägerei unter Jugendlichen gewesen. Ein junger Mann soll eine Frau begrapscht haben. Als die Polizei eintraf, solidarisierten sich die Jugendlichen und griffen gemeinsam die Polizisten an. 

Polizei nimmt sechs Jugendliche fest

Insgesamt konnte die Polizei sechs jugendliche Münchner zwischen 15 und 20 Jahren festnehmen. Sie müssen nun mit Anzeigen wegen Körperverletzung und Landfriedensbruch rechnen.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen