Joko und Klaas kehren mit "Das Duell um die Welt" Ende November zurück

Joko Winterscheidt (l.) tritt mit seinem Team gegen Klaas Heufer-Umlauf an.
  • Joko Winterscheidt (l.) tritt mit seinem Team gegen Klaas Heufer-Umlauf an.
  • Foto: ProSieben/Jens Hartmann
  • hochgeladen von Max Power

Nachdem Joko Winterscheidt (41) und Klaas Heufer-Umlauf (37) zuletzt in einer Show als Team gegen ihren Arbeitgeber ProSieben gekämpft haben, treten sie jetzt wieder gegeneinander an: "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" kehrt bereits Ende November zurück, wie der Sender am Sonntag (1. November) bekanntgegeben hat.

Die Teams duellieren sich in zwei Folgen unter anderem in Griechenland, Italien, Tschechien, Island, Norwegen, Schweiz und Polen bis nach Liechtenstein und Russland. Wer die Duelle für sich entscheidet, stellt sich in einer Liveshow im Studio heraus. Wer die meisten Länderpunkte sammelt, kann sich den Weltmeistertitel schnappen. Jeannine Michaelsen (38) moderiert die zwei Shows, die am 28. November 2020 und am 5. Dezember 2020 (jeweils 20:15 Uhr live auf ProSieben und Joyn) ausgestrahlt werden.

Reisen fanden überwiegend vor Corona statt

Laut ProSieben wurden die mit der Show verbundenen Reisen noch vor der Pandemie bzw. im Sommer 2020 durchgeführt, als das Verreisen innerhalb Europas wieder möglich war. "Die Duelle wurden unter den zum Zeitpunkt der Produktion geltenden Reise-, Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen realisiert", heißt es in der Mitteilung. Zudem werden alle Shows der Seven.One Entertainment Group aufgrund der verschärften Infektionsschutz-Regelungen ab 2. November 2020 bis auf Weiteres ohne Studiopublikum produziert.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen