Orientierungs-Hilfe
Immer noch unentschlossen? Hier geht's zum Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Noch immer sind viele Wählerrinnen und Wähler unentschlossen, welcher Partei oder welchem/r Kandidierenden sie ihre Stimme geben wollen. Eine Hilfestellung soll dabei der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) geben. (Symbolbild)
  • Noch immer sind viele Wählerrinnen und Wähler unentschlossen, welcher Partei oder welchem/r Kandidierenden sie ihre Stimme geben wollen. Eine Hilfestellung soll dabei der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) geben. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Fernando Gutierrez-Juarez
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am 26. September ist Bundestagswahl. Noch immer sind viele Wählerrinnen und Wähler unentschlossen, welcher Partei oder welchem/r Kandidierenden sie ihre Stimme geben wollen. Eine Hilfestellung soll dabei der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) geben. Seit Donnerstag ist der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021 online. 

Wahl-O-Mat ist keine Wahlempfehlung

Mit dem Wahl-O-Mat können Wählerinnen und Wähler ihre politische Einstellungen mit den Positionen anderer Parteien vergleichen. Die bpb weist darauf hin, dass das Ergebnis nicht als Wahlempfehlung gewertet werden soll. Stattdessen sollen Wählerinnen und Wähler das Ergebnis mehr als Startpunkt nehmen, um sich noch besser über die zur Wahl stehenden Parteien zu informieren. "Ihre Entscheidung für oder gegen eine Partei sollten Sie daher in keinem Fall allein von Ihrem Wahl-O-Mat-Ergebnis abhängig machen", so die bpb. 

Erststimme: Kandidierenden-Check als Entscheidungshilfe

Neben den Parteien, wird bei der Bundestagswahl auch aus jeder Region ein Direktkandidat gewählt. Dafür ist die Erststimme vorgesehen. Entscheidungshilfe, welcher Direktkandidat mit Ihren Ansichten übereinstimmt, gibt es mit dem Kandidierenden-Check von abgeordnetenwatch.de, den Sie direkt hier auf all-in.de nutzen können.

Alles, was Sie zur Bundestagswahl wissen müssen

In unserem Bundestagswahl ABC erklären wir, was es mit Begriffen wie Überhand- und Ausgleichsmandaten, mit Erst- und Zweitstimme und mit Sperrklausel und Mehrheitswahl auf sich hat.

Bundestagswahl-ABC: Das sollte man zur Bundestagswahl 2021 wissen

21 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen