Harry Styles sagt seine Deutschlandkonzerte ab

Harry Styles wird Anfang 2021 nicht nach Deutschland kommen.
  • Harry Styles wird Anfang 2021 nicht nach Deutschland kommen.
  • Foto: Image Press Agency/ImageCollect
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Harry Styles (26, "Golden") wird Deutschland im Frühjahr 2021 nicht besuchen. Die Konzerte in München (20. Februar), Hamburg (4. März), Berlin (6. März) und Köln (26. März) im Rahmen seiner "Love On Tour" wurden abgesagt. Grund sei die Corona-Pandemie, wie der Sänger am Dienstagabend (15. Dezember) selbst via Twitter verkündete.

"Die Gesundheit und Sicherheit aller hat für uns oberste Priorität", schrieb er. Seine geplanten Auftritte, die ihn quer durch Europa und seine Heimat Großbritannien geschickt hätten, müssten "leider bis auf Weiteres" verschoben werden. Ersatztermine gibt es noch keine. "Ich hoffe wirklich, dass ich diese Shows spielen kann und werde im neuen Jahr Neuigkeiten für euch haben", beteuerte der Musiker. "Ich kann es kaum erwarten, sobald es sicher ist, euch alle unterwegs zu sehen."

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen