Mediathek Mediathek Video & Audio

Nach Corona-Infektion
"Habe gedacht, es ist vorbei": Sängerin Pink änderte ihr Testament

Pink und ihr Sohn Jameson erkrankten im März 2020 am Coronavirus.
  • Pink und ihr Sohn Jameson erkrankten im März 2020 am Coronavirus.
  • Foto: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Als das neuartige Coronavirus Anfang 2020 die Welt in Angst und Schrecken versetzte, war US-Sängerin Pink (41) eine der ersten Prominenten, die ihre Erkrankung mit dem Virus öffentlich machten. Wie ernst und "beängstigend" Covid-19 für sie war, beschrieb die "Cover Me in Sunshine"-Sängerin am Montag (3. Mai) in einem Interview mit dem britischen Radiosender "Heart FM". Sie habe "gedacht, es ist vorbei", erklärt sie Radiomoderator Mark Wright. "Das klingt vielleicht verrückt, aber es war wirklich sehr, sehr schlimm und ich habe mein Testament umgeschrieben."

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen