Er diente im Vietnamkrieg
"Für immer": Pink trauert um ihren Vater

Pinks Vater ist gestorben.
  • Pinks Vater ist gestorben.
  • Foto: Cubankite / Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Sängerin Pink (41, "Cover Me In Sunshine") trauert um ihren geliebten Vater Jim Moore. Auf Instagram verabschiedete sie sich mit den Worten "Für immer" von dem Vietnamkriegsveteranen.

Der Post der 41-jährigen US-Amerikanerin, die mit bürgerlichem Namen Alicia Moore heißt, beinhaltete neben ihrer kurzen, aber rührenden Botschaft auch zwei Schwarzweißfotos. Die Schnappschüsse zeigen Pink einmal als Kind und einmal als Erwachsene, beide Male tanzt sie mit ihrem Papa.

Pinks Vater war an Krebs erkrankt. Erst vor gut einem Jahr hatte die Musikerin ebenfalls auf Instagram offenbart, dass Moore sich einer Chemotherapie unterziehen musste. Zur Todesursache äußerte sie sich in ihrem Post vom späten Donnerstagabend (26. August, US-amerikanische Ortszeit) nicht.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ