Französischer Modeschöpfer Emanuel Ungaro ist tot

Emanuel Ungaro hatte sich im Jahr 2004 aus der Modebranche zurückgezogen
  • Emanuel Ungaro hatte sich im Jahr 2004 aus der Modebranche zurückgezogen
  • Foto: imago images/Italy Photo Press
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Emanuel Ungaro (1933-2019) ist tot. Der international bekannte französische Modedesigner starb bereits am Samstag im Alter von 86 Jahren in Paris, wie seine Familie der Nachrichtenagentur AFP mitteilte. Laut eines Familienmitglieds war er in den vergangenen zwei Jahren in einem "geschwächten" Gesundheitszustand. Der Modemacher arbeitete in den 50er und 60er Jahren für das Luxuslabel Balenciaga. Im Jahr 1965 gründete er dann seine eigene, nach ihm benannte Modemarke.

Im Jahr 2004 zog sich Ungaro aus der Modebranche zurück. Eine Sprecherin des Modehauses "Emanuel Ungaro" sagte, er sei trotzdem "immer noch sehr präsent bei der Inspiration gewesen". Ungaro hinterlässt seine Frau Laura Bernabei Fanfani und die gemeinsame Tochter Cosima (*1990).

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen