Tagelange Funkstille
Feuerwehr öffnet Wohnung bei Deggendorf - Ehepaar (71 und 68) leblos aufgefunden

In Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) hat die Feuerwehr am Freitag die Leichen eines Ehepaares (71 und 68) gefunden. Zuvor konnte die im Ausland lebende Tochter ihre Eltern nicht mehr telefonisch erreichen.(Symbolbild)
  • In Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) hat die Feuerwehr am Freitag die Leichen eines Ehepaares (71 und 68) gefunden. Zuvor konnte die im Ausland lebende Tochter ihre Eltern nicht mehr telefonisch erreichen.(Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Julian Hartmann

In Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) hat die Feuerwehr am Freitag die Leichen eines Ehepaares (71 und 68) gefunden. Zuvor konnte die im Ausland lebende Tochter ihre Eltern nicht mehr telefonisch erreichen.

Feuerwehr öffnet Tür 

In der Nähe lebende Verwandte hatten auf Hinweis der Tochter versucht nach dem Rechten zu sehen und verständigten, nachdem das Ehepaar weiter nicht erreichbar war, die Feuerwehr. Diese öffnete anschließend die Wohnungstür. In der Wohnung fand man die beiden Bewohner dann leblos im Küchenbereich beziehungsweise im Schlafzimmer.  Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat noch am Freitag die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ermittlungen laufen 

Derzeit liegen laut Polizei keine Hinweise auf Fremd- oder Gewalteinwirkung vor. Zur Klärung der Todesursache wurde von der Staatsanwaltschaft Landshut eine Obduktion der beiden Leichen angeordnet. Die Ermittler können aktuell Zeitpunkt nicht ausschließen, dass unter Umständen ein defekter Holzofen und dadurch austretendes Kohlenmonoxid todesursächlich gewesen sein könnte.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ