Eine Tochter ist im Ausland
Endlich wiedervereint: Neues Foto der niederländischen Königsfamilie

König Willem-Alexander und Königin Máxima mit ihren drei Töchter (v.l.) Amalie, Alexia und Ariane.
  • König Willem-Alexander und Königin Máxima mit ihren drei Töchter (v.l.) Amalie, Alexia und Ariane.
  • Foto: imago/ANP
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die niederländische Königsfamilie hat ein neues Foto auf Instagram gepostet. Zu sehen sind König Willem-Alexander (54), Ehefrau Königin Máxima (50) und die drei gemeinsamen Töchter, Kronprinzessin Amalia (18), Prinzessin Alexia (16) und Prinzessin Ariane (14), in betont legerer Kleidung. Alle tragen Mäntel oder Parker, als wären sie geraden nach Hause gekommen. Das zumindest würde auch zur Erklärung unter dem Foto passen.

Der Kommentar zum Bild: "Die Feiertage rücken näher: gemeinsam zu Hause." Wie das Magazin "Vorsten" meldet, ist es eine Anspielung darauf, dass Alexia derzeit ihr erstes Schuljahr im Ausland absolviert. An der United World College of the Atlantic in Wales wird sie auch das Internationale Abitur machen. Die Feiertage verbringt die mittlere Königstochter aber offenbar mit der Familie im Huis ten Bosch Palast in den Niederlanden.

Corona verhinderte ein früheres Wiedersehen

Das Königspaar sagte im November, dass es noch keine Gelegenheit gehabt hätte, seine Tochter in Wales zu besuchen. Bis vor kurzem war die Schule von der Außenwelt abgeschottet, um Corona-Infektionen zu verhindern. "Aber wir hoffen, Alexia bald in der Nähe zu treffen", sagte Máxima damals.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ