"Dummer Sturz": Julio Iglesias meldet sich nach Unfall zurück

Julio Iglesias bei einem Auftritt in Madrid
  • Julio Iglesias bei einem Auftritt in Madrid
  • Foto: Shelly Wall/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Julio Iglesias (76, "My Life") hat sich via Social Media zurückgemeldet, um seine Fans über seinen Gesundheitszustand aufzuklären. Der Sänger hatte offenbar einen Unfall, bei dem er sich das Bein verletzte. Auf Instagram erzählte er seinen Followern, dass er in seinem Haus gestürzt ist.

Vor zweieinhalb Monaten habe er sich "bei einem dummen Sturz von einer kleinen Brücke in meinem Haus fast das rechte Bein und den rechten Knöchel kaputtgemacht", schrieb der 76-Jährige. Nach dem Unfall habe er kaum gehen können. Diese Zeit habe er aber genutzt, um sich mit seiner Vergangenheit zu beschäftigen. Er habe sich unter anderem alte Auftritte noch einmal angesehen. In seiner Jahrzehnte langen Karriere soll Iglesias, der in 14 Sprachen singt, mehr als 5000 Konzerte gegeben haben.

Viele Fans des Sängers waren besorgt, nachdem vor wenigen Wochen Fotos in der spanischen Presse aufgetaucht waren. Auf diesen war zu sehen, dass der Sänger Probleme beim Gehen hat.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen