Special Gesundheit SPECIAL

Unzufriedenheit nimmt zu
Die Corona-Maßnahmen belasten die Menschen immer mehr

In Deutschland leiden immer mehr Menschen unter den Corona-Auflagen.
  • In Deutschland leiden immer mehr Menschen unter den Corona-Auflagen.
  • Foto: leopictures / Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Fast jeder zweite (49 Prozent) empfindet die aktuelle Corona-Situation und die Maßnahmen als sehr strake Belastung. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle DeutschlandTrend für das ARD-Morgenmagazin. Die massiven Einschränkungen in der Corona-Krise belasten immer mehr Menschen in Deutschland. 42 Prozent nehmen die persönlichen Belastungen als weniger stark war. Neun Prozent hingegen fühlen sich überhaupt nicht eingeschränkt durch die Maßnahmen.

Die Zahl der Leidenden nimmt zu

Damit nimmt die Zahl derer, die offensichtlich unter den Auflagen leiden, deutlich zu. In der letzten Umfrage in der Woche vor Weihnachten gaben zum Vergleich nur 36 Prozent an, stark oder sehr stark belastet zu sein. 64 Prozent erklärten damals, weniger oder überhaupt nicht unter den Maßnahmen zu leiden. Die Zufriedenheit mit dem Krisenmanagement von Bund und Ländern sinkt hingegen deutlich.

Mehr als die Hälfte der Deutschen zeigt sich mittlerweile weniger oder gar nicht zufrieden damit (54 Prozent). Mitte Dezember äußerten sich noch 57 Prozent positiv zum Krisenmanagement der zuständigen Regierungen. Befragt wurden im DeutschlandTrend, durchgeführt von infratest dimap, 1.027 Wahlberechtigte in Deutschland.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen